Kanadas Nationalparks

  • Der Weißwedelhirsch ist die häufigste Hirschart Nordamerikas. Im Kejimkujik National Park werden sie nicht gejagt, weshalb der Bestand recht groß ist. Vergrößern
    Der Weißwedelhirsch ist die häufigste Hirschart Nordamerikas. Im Kejimkujik National Park werden sie nicht gejagt, weshalb der Bestand recht groß ist.
    Fotoquelle: RB
  • Todd Labrador, gelernter Zimmermann und Mi’kmaq, hat die Arbeit an einem Kanu beendet, das er in den letzten Wochen gebaut hat. Jetzt fährt er mit ihm eine Proberunde, um es zu testen. Vergrößern
    Todd Labrador, gelernter Zimmermann und Mi’kmaq, hat die Arbeit an einem Kanu beendet, das er in den letzten Wochen gebaut hat. Jetzt fährt er mit ihm eine Proberunde, um es zu testen.
    Fotoquelle: RB
  • Sumpfschildkröten gehören zu den stark gefährdeten Arten Nordamerikas. In Kanada kommen sie nur noch an den Großen Seen und hier im Park vor. Ohne den Schutz der Nester wäre der Bestand noch viel geringer. Vergrößern
    Sumpfschildkröten gehören zu den stark gefährdeten Arten Nordamerikas. In Kanada kommen sie nur noch an den Großen Seen und hier im Park vor. Ohne den Schutz der Nester wäre der Bestand noch viel geringer.
    Fotoquelle: RB
  • Im Osten Kanadas liegt der Nationalpark Kejimkujik. Sein Hauptteil liegt im Landesinneren, ein kleinerer Teil an der Atlantikküste. Im Park leben keine Menschen und es gibt kaum touristische Einrichtungen, so sind die Tiere hier noch weitgehend ungestört. Vergrößern
    Im Osten Kanadas liegt der Nationalpark Kejimkujik. Sein Hauptteil liegt im Landesinneren, ein kleinerer Teil an der Atlantikküste. Im Park leben keine Menschen und es gibt kaum touristische Einrichtungen, so sind die Tiere hier noch weitgehend ungestört.
    Fotoquelle: RB
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Kanadas Nationalparks

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
arte
Do., 11.07.
18:35 - 19:20
Kejimkujik


Der Kejimkujik National Park im Osten Kanadas in der Atlantikprovinz Nova Scotia ist die Heimat zahlreicher Tierarten. Im Park leben keine Menschen und so sind die Tiere hier weitgehend ungestört. In den leuchtenden Mischwäldern - durchzogen von zahlreichen Flüssen und Bächen - leben Schildkröten, Eistaucher, Weißkopfadler, Weißwedelhirsche, Baumstachler und Streifenhörnchen. Auch stark gefährdete Tierarten wie etwa die Sumpfschildkröte sind hier zu Hause. Nur ein Fünftel des Parks ist überhaupt mit dem Auto zugänglich. Als Fortbewegungsmittel dient das Boot. Die vielen Wasserwege im Park machen den Kejimkujik zu einem Paradies für Amphibien und Reptilien. Und auch seinen Namen verdankt der Park einem Gewässer, nämlich dem großen Kejimkujik Lake. Knapp 50 Kilometer entfernt und direkt an der Küste liegt der zweite Teil des Nationalparks: der Kejimkujik Seaside Adjunct. Weiße Quarzsandstrände sorgen hier für ein karibisches Feeling. In Ufernähe tummeln sich zahlreiche Robben und Kormorane. Der Film begleitet Mitglieder der First Nation wie den Kanubauer Todd Labrador, der sein Wissen um die Herstellung der traditionellen Boote an die nachkommenden Generationen weitergibt. Die indigene Storytellerin Ursula Johnson erzählt die Legenden und Geschichte Ihres Volkes anhand von Steinbildern, den Petroglyphen, die das Leben der Mi'kmaq in Nova Scotia seit Generationen festhalten. Wegen seiner kulturellen Bedeutung für die Mi'kmaq ist der Kejimkujik der einzige Nationalpark in Kanada, der zugleich als nationalhistorische Kulturstätte ausgewiesen ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Seenlandschaft Banff National Park

Kanadas Nationalparks - Banff und die Rocky Mountains

Natur+Reisen | 23.07.2019 | 08:00 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Totholz ist von zentraler Bedeutung für die Artenvielfalt eines Waldes. Zahlreichen Insekten- und Vogelarten bietet es Lebensraum und Nahrung.

Mythos Wald - Tierparadies und Schattenreich

Natur+Reisen | 23.07.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr
4/502
Lesermeinung
3sat Bergdorf Cenova.

Ligurien - Leben zwischen Himmel und Meer

Natur+Reisen | 23.07.2019 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Auf dem offiziellen Artwork zu "Top Gun: Maverick" sieht man deutlich: Dort, wo einst die japanische und die taiwanesische Flagge prangten, sind heute Fantasiesymbole auf Tom Cruise' Jacke aufgenäht.

Hat die chinesische Zensur an Tom Cruise' Lederjacke herumgeschnippelt? Der erste Trailer zu "Top Gu…  Mehr

Mit Stephanie Baczyk verstärkt eine Frau nun das Kommentatoren-Team der ARD-Bundesliga-Sportschau. Die 32-Jährige hat bereits die Frauen-Fußball-WM kommentiert.

Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Team der ARD-"Sportschau", die Spielberichte der Bundesliga k…  Mehr

Reinhold Beckmann (links) begrüßt in der neuesten Ausgabe seiner Talk-Sendung "Beckmann trifft ..." (Montag, 22. Juli, 23 Uhr, NDR) Wayne Carpendale und Jenny Jürgens. Darin spricht Carpendale unter anderem über seine schwere Kindheit als Kind eines Stars: "Schule war die Hölle."

Als Sohn eines berühmten Vaters hat man es nicht immer leicht. Diese Erfahrung musste auch Wayne Car…  Mehr

Die 14-jährige Natalie Leonhard steckte mitten in der Pubertät, als sie verschwand. Was ist passiert? Nicht einmal ihre Freundinnen aus der Schule haben eine Idee, und auch die Polizei steht vor einem Rätsel.

In einer Spezial-Sendung dreht sich bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" erneut alles nur um ein Thema…  Mehr

Im ZDF-"Fernsehgarten" zum 50. Jubiliäum der Mondlandung misslang Moderatorin Andrea Kiewel eine Überraschung: Sie platzte in die Geburtstagsfeier eines Mannes, der ebenfalls seinen 50. Geburtstag feierte.

Das ging nach hinten los: Die Live-Übertragung einer Geburtstagsfeier sollte eine ganz besondere Übe…  Mehr