Kann ich meinem Arzt vertrauen?

  • Prof. Dr. Martin Rohrbach sieht immer wieder Patienten, die operiert werden sollen, aber noch perfekt sehen. Er warnt vor unnötigen Operationen. Vergrößern
    Prof. Dr. Martin Rohrbach sieht immer wieder Patienten, die operiert werden sollen, aber noch perfekt sehen. Er warnt vor unnötigen Operationen.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Lothar Zimmermann
  • Beate Hillen und Jutta Schömel können es noch immer nicht fassen, dass sie einen Angehörigen durch einen ärztlichen Eingriff verloren haben. Vergrößern
    Beate Hillen und Jutta Schömel können es noch immer nicht fassen, dass sie einen Angehörigen durch einen ärztlichen Eingriff verloren haben.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Lothar Zimmermann
  • Fritz Schanz und seine Frau Gerda sind entsetzt: Ein Augenarzt wollte ihn operieren, obwohl er noch 100 Prozent Sehschärfe hat. Vergrößern
    Fritz Schanz und seine Frau Gerda sind entsetzt: Ein Augenarzt wollte ihn operieren, obwohl er noch 100 Prozent Sehschärfe hat.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Lothar Zimmermann
  • Gerd Müller hat sich wegen Rückenschmerzen operieren lassen. Aber bei der Operation ging etwas schief. Vergrößern
    Gerd Müller hat sich wegen Rückenschmerzen operieren lassen. Aber bei der Operation ging etwas schief.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Lothar Zimmermann
  • Jutta Schömel kann  es noch immer nicht fassen, dass sie ihren Mann durch einen ärztlichen Eingriff verloren hat. Vergrößern
    Jutta Schömel kann es noch immer nicht fassen, dass sie ihren Mann durch einen ärztlichen Eingriff verloren hat.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Lothar Zimmermann
  • Prof. Dr. Martin Rohrbach sieht immer wieder Patienten, die operiert werden sollen, aber noch perfekt sehen. Er warnt vor unnötigen Operationen. Vergrößern
    Prof. Dr. Martin Rohrbach sieht immer wieder Patienten, die operiert werden sollen, aber noch perfekt sehen. Er warnt vor unnötigen Operationen.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Lothar Zimmermann
  • Prof. Hermann Eichstätt ist Gutachter. Er kritisiert, dass manchmal zu früh oder unnötig am Herzen operiert wird. Vergrößern
    Prof. Hermann Eichstätt ist Gutachter. Er kritisiert, dass manchmal zu früh oder unnötig am Herzen operiert wird.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Lothar Zimmermann
Gesundheit, Dokumentation
Kann ich meinem Arzt vertrauen?

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
3sat
Fr., 31.08.
20:15 - 21:00
Fragwürdige Diagnosen und unnötige Operationen


Gerd Müller kann nur noch 200 Meter gehen, ohne eine Pause zu machen. Er hat seinem Arzt vertraut und sich operieren lassen. Doch die Operation war wahrscheinlich unnötig. Kein Einzelfall. Das Gesundheitssystem fördert eher die schnelle Operation als die langsame Heilung. Viele Patienten fragen sich daher, ob sie ihrem Arzt noch trauen können und welche Interessen er verfolgt. Wie kommt man sicher durch den Arztbesuch? Jutta Schömel hat ihren Mann verloren, der sich wegen einer Rhythmusstörung am Herzen behandeln ließ. Volker Schömel starb an einem Eingriff, der bei sicherem Umgang mit den Komplikationen nicht zum Tode führen darf. Jutta Schömel fragt sich, warum ihr Mann dennoch gestorben ist. Sie hat einen Gutachter beauftragt und Klage eingereicht. Seitdem IGeL in den Praxen angeboten werden, ist für den Patienten kaum mehr zu durchblicken, was seiner Gesundheit dient und welche Behandlung eher dem Einkommen des Arztes nutzt. Dr. Bernhard Winter ist niedergelassener Internist. Er warnt: Das Vertrauen des Patienten werde zerstört, wenn der Arzt zum Verkäufer wird. Dr. Winter begibt sich auf ein Verkaufsseminar für Ärzte. Hier sollen sie lernen, ihre Leistungen anzubieten und privat abzurechnen. Die Reportage "Kann ich meinem Arzt vertrauen?" deckt auf, welche Strategien Ärzte anwenden, um Patienten über den Tisch zu ziehen. Außerdem geht sie der Frage nach, welche Chancen der Patient bei Fehlbehandlung hat, vor Gericht eine Entschädigung zugesprochen zu bekommen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Wenn man zur Blutgruppe 0 - oder besser noch - Null negativ gehört, dann ist man Idealspender und bei Blutspende-Diensten gern gesehen. Was so speziell ist an der Blutgruppe 0, erklärt Susanne Holst in "Wissen vor acht - Mensch".

Wissen vor acht - Mensch

Gesundheit | 20.09.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
3sat Der elfjährige Leon, Hämophiliepatient, mit seinem Vater.

Stolperstein - Mittendrin statt nur dabei - Leben mit der Bluterkrankheit

Gesundheit | 28.09.2018 | 12:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Kaiserschnitt mit Sichtkontakt: die "Kaisergeburt"

Kaiserschnitt - Die Kontroverse

Gesundheit | 29.09.2018 | 22:40 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr

Für die Komödie "Unsere Jungs" (SAT.1) lässt Eugen Bauder die Hüllen fallen.

So sexy war eine SAT.1-Komödie selten. Für "Unsere Jungs – Auch Strippen will gelernt sein" lässt Eu…  Mehr

Frank Thelen hat drei Burger vor sich. Aber irgendwas stimmt doch da nicht...

Kann man die "Löwen" mit einem Insektenburger locken? In der dritten Folge der neuen Staffel machen …  Mehr

Glenn Weiss, der für seine Regie der Oscar-Verleihung 2018 ausgezeichnet wurde, nutzte seine Dankesrede, um seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen - die übrigens annahm.

Zum 70. Mal wurden in Los Angeles mit den Emmys der wichtigste Preis der Fernsehbranche verliehen. A…  Mehr

Geschafft! Terry Gilliams "The Man Who Killed Don Quixote" läuft endlich in den Kinos. Hat auch lange genug gedauert ...

Kultregisseur Terry Gilliam spricht im Interview über seinen neuen Film "The Man Who Killed Don Quix…  Mehr