Kap der Stürme - Land der Hoffnung

Report, Geschichte
Kap der Stürme - Land der Hoffnung

Infos
Produktionsland
Deutschland
HR
Mo., 13.05.
09:20 - 10:05
Folge 3, Die Geschichte Südafrikas 1913 - 2010


Anfang des 20. Jahrhunderts ist die Südafrikanische Union noch jung. Buren und Briten haben das Land unter sich aufgeteilt. Die großen Verlierer sind die schwarzen Ureinwohner, sie besitzen kein Wahlrecht. Doch ihre Organisation, der ANC, beginnt einen - zunächst gewaltlosen - Widerstand. Ihr großes Vorbild ist Mahatma Gandhi. Als in Europa der Zweite Weltkrieg wütet, sympathisieren viele Buren mit den deutschen Nationalsozialisten. Die Stimmung im Land verschärft sich. Nach Ende des Krieges gewinnt bei den Wahlen im Jahr 1948 die Nationale Partei mit sehr geringer Mehrheit. Die Apartheid, also die strenge Rassentrennung, wird Gesetz. Zeitzeugen erzählen von den wichtigsten Stationen im Kampf gegen die Apartheid. So erinnert sich eine ehemalige Sängerkollegin von Miriam Makeba an den lebendigen Stadtteil Sophiatown mitten in Johannesburg, der brutal abgebaggert wurde. Fünf alte Frauen besuchen ihr ehemaliges Viertel in Kapstadt, aus dem sie vertrieben wurden. Nun leben sie in einem künstlich angelegten Township 15 Kilometer von Kapstadt entfernt unter bestürzenden Bedingungen. Ein ehemaliger Mithäftling von Nelson Mandela und Walter Sisulu berichtet vom quälenden Alltag auf der berüchtigten Gefangeneninsel Robben Island. Heute ist Neville Alexander Professor an der Kapstädter Universität. Und die Tochter berühmter weißer Widerstandskämpfer berichtet aus dem Leben unter der Apartheid.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Rätselhafte Geschichte

Rätselhafte Geschichte - Die Felsenstadt Petra(The Lost Treasures of Petra)

Report | 09.05.2019 | 22:15 - 23:15 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
arte Ansicht von Toledo

El Siglo de Oro - Das goldene Zeitalter der spanischen Kunst

Report | 12.05.2019 | 16:00 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Der 29. März 2017 ist ein historisches Datum, denn an diesem Tag hat Theresa May offiziell den Austritt Großbritanniens aus der EU eingereicht. (Archivfoto)

Goodbye Großbritannien? - Die Engländer und ihre Probleme mit Europa

Report | 15.05.2019 | 23:25 - 00:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Verstörende Erfahrung auf dem Spielplatz - und natürlich immer wieder in der Rap-Szene: Michel Friedman im Gespräch mit engagierten jüdischen Berlin-Rapper Ben Salomo.

Antisemitismus in Deutschland: In seiner Reportagereihe "Friedman schaut hin" auf Welt, dem früheren…  Mehr

Myriam von M ist ein echtes Unikat: Die 41-jährige Anti-Krebs-Aktivistin setzt sich mit ihrer Kampagne "Fuck Cancer" leidenschaftlich für die Krebsvorsorge und -aufklärung ein. Ihr eigenes Dokuformat auf RTL II, "Voller Leben - Meine letzte Liste" geht nun in die zweite Runde.

Krebsaktivistin Myriam von M begleitet sterbenskranke Menschen bei der Erfüllung ihrer letzten Wünsc…  Mehr

Sie verwandeln das Quizshow-Studio in einen Tatort (von links): Klaus Behrendt, Kai Pflaume und Dietmar Bär.

Wieder einmal stellen sich Promi-Kandidaten in einer XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow den schrägen…  Mehr

Patrick Esume hat sich als Moderator langfristig an ProSieben gebunden. Dort darf er sich nun auch in der Primetime "austoben".

Coach Patrick Esume präsentiert auf ProSieben die neue Show "Superhero Germany". Es geht um Kraft, A…  Mehr