"Karaoke!"

  • Auf den Philippinen ist ãVideokeÒ ein fester Bestandteil der Alltagskultur. Vergrößern
    Auf den Philippinen ist ãVideokeÒ ein fester Bestandteil der Alltagskultur.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Eine Reihe bunter Karaoke-Mikrofone Vergrößern
    Eine Reihe bunter Karaoke-Mikrofone
    Fotoquelle: ARTE France
  • Chieko Suzuki ist japanische Meisterin im Karaoke-Singen. Angefangen hat sie bereits mit drei Jahren. Vergrößern
    Chieko Suzuki ist japanische Meisterin im Karaoke-Singen. Angefangen hat sie bereits mit drei Jahren.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der Japaner Daisuke Inoue ist der Entwickler der Karaoke-Maschine und wurde fŸr seine Erfindung sogar mit dem Ig-Nobelpreis ausgezeichnet. Vergrößern
    Der Japaner Daisuke Inoue ist der Entwickler der Karaoke-Maschine und wurde fŸr seine Erfindung sogar mit dem Ig-Nobelpreis ausgezeichnet.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Ein Karaoke-Palast wie dieser in Tokio wurde in Sophia Coppolas ãLost in TranslationÒ verewigt. Vergrößern
    Ein Karaoke-Palast wie dieser in Tokio wurde in Sophia Coppolas ãLost in TranslationÒ verewigt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Auch in Spanien erfreut sich Karaoke gro§er Beliebtheit. Vergrößern
    Auch in Spanien erfreut sich Karaoke gro§er Beliebtheit.
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Dokumentation
"Karaoke!"

Infos
Foto, Synchronfassung, ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2012
arte
So., 04.11.
05:10 - 06:05
Singen bis das Mikro glüht


In den frühen 70er Jahren erfanden der Japaner Daisuke Inoue und der Philippiner Roberto del Rosario in Asien die ersten Karaoke-Anlagen. Seitdem wurden die Systeme ständig weiterentwickelt und an technologische Neuerungen wie Audiokassetten, Laserdisks, Glasfasertechnik, Internet und Smartphones angepasst. Karaoke macht jeden technischen und musikalischen Trend mit und wurde über die Jahre zu einem globalen Kulturphänomen. Die Dokumentation wirft einen Blick in Karaoke-Bars auf den Philippinen, in Japan, Spanien, England und Finnland, wo 2013 die zehnte Karaoke-WM stattfand. Er erzählt die Geschichte dieses "Gesangssports" und stellt vier begeisterte Sängerinnen und Sänger vor: die Japanerin Chieko Suzuki, die Spanierin Raquel Pando, ihren Landsmann Kinny Vigu und den Philippiner JV Decena. Sie alle hoffen, eines Tages in ihrem Land ein Star zu werden, aber der Weg zum Ruhm ist oft steinig und hart. Seit einigen Jahren ist Karaoke also weit mehr als ein einfacher musikalischer Zeitvertreib: Es wird in Filmen und Serien gezeigt, ist Gegenstand von Fernsehshows und Videospielen, und sogar internationale diplomatische Kreise wurden mittlerweile vom Karaoke-Virus infiziert!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Prägende Figur für Heino und seine Schwester Hannelore ist Mutter Franziska. Der Vater stirbt im Krieg

TV-Tipps ZDFzeit - Mensch Heino! Der Sänger und die Deutschen

Musik | 11.12.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Blick in die Royal Albert Hall in London.

Jansons reist - Das Symphonieorchester des BR auf Europa-Tour

Musik | 12.12.2018 | 00:40 - 01:25 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Kruzianer Philipp (2. v.l.) hat Geburtstag und feiert mit Freunden in einem griechischen Restaurant

Der Kreuzchor - Engel, Bengel und Musik

Musik | 13.12.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr