Karnische Alpen - Ein Gebirge voller Kostbarkeiten

  • Schmetterlingsforscher Christian Wieser. Vergrößern
    Schmetterlingsforscher Christian Wieser.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
  • Paradieslilie. Vergrößern
    Paradieslilie.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
  • Grenzstein mit Blick nach Italien. Vergrößern
    Grenzstein mit Blick nach Italien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
  • Der Blumenberg. Vergrößern
    Der Blumenberg.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
  • Die Bauernkapelle Birnbaum. Vergrößern
    Die Bauernkapelle Birnbaum.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
  • Die "Kellerwand". Vergrößern
    Die "Kellerwand".
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
  • Die Karnischen Alpen mit Blick Richtung Westen Vergrößern
    Die Karnischen Alpen mit Blick Richtung Westen
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
  • Der Wolayersee auf 2000 m Seehöhe. Vergrößern
    Der Wolayersee auf 2000 m Seehöhe.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
  • Hans Peter Schönlaub als historischer Geologe. Vergrößern
    Hans Peter Schönlaub als historischer Geologe.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
  • Die Karnischen Alpen. Vergrößern
    Die Karnischen Alpen.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory/Cosmo
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Karnische Alpen - Ein Gebirge voller Kostbarkeiten

Infos
Produktionsland
A
Produktionsdatum
1999
3sat
Mi., 19.06.
14:30 - 15:15


Die Karnischen Alpen liegen ganz im Süden von Österreich und ziehen sich von Villach aus entlang der italienischen Grenze bis hinüber nach Osttirol. Sie sind eine bemerkenswerte Formation. Für die Dreharbeiten legte das Filmteam viele Tausende Kilometer zurück - auf der Autobahn zwischen Wien und dem Gailtal, mit dem Geländewagen auf sämtlichen Forststraßen der Region. Die Karnischen Alpen sind ein Grenzgebirge, das verbindet: die Italiener mit den Österreichern und die Alpen mit dem Mittelmeer. Naturliebhaber schätzen sie wegen ihrer unverdorbenen Ruhe, wegen der unzähligen beschaulichen Almen und Wanderwege. Redakteur Manfred Christ filmte die Region entlang des Gail- und Lesachtals vom Heißluftballon, vom Hubschrauber, vom Flugzeug und vom Führerstand eines Zugs der Gailtalbahn aus. Mehr als 60 Tage lang machte sein Kamerateam die Gegend zwischen Hermagor und der Osttiroler Grenze unsicher, stieg mit Geologen in steile Wände ein, fuhr mit Raftingbooten in die Lesachtalschlucht. Am Ende wagten sich noch Taucher mit einer Unterwasserkamera in den 2000 Meter hoch gelegenen Wolayersee. Weltberühmt wurde das Gebirge wegen seiner Vergangenheit. Hier öffnet die Erdgeschichte Grenzlinien zwischen den Zeitaltern. Davon berichten viele versteinerte Pflanzen und Meerestiere. Die Karnischen Alpen gelten als eines der geologisch am besten untersuchten Gebiete der Erde. Schon seit dem Biedermeier beschäftigen sich Forscher mit der Formation. Mit weitem Rock, Hammer und Meißel stiegen sie damals in die Berge. Hans-Peter Schönlaub, Direktor der Geologischen Bundesanstalt, spielt so einen frühen Forscher. Schönlaub ist in Kötschach-Mauthen daheim, also ein Einheimischer, und zieht bereits seit 40 Jahren im Dienste der Forschung durch die Karnischen Alpen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Entdeckungen in Hessens Wäldern

Entdeckungen in Hessens Wäldern

Natur+Reisen | 16.07.2019 | 03:15 - 04:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Traumschiffe als Luftverschmutzer?

Traumschiffe als Luftverschmutzer?

Natur+Reisen | 16.07.2019 | 04:45 - 05:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat "Gärten voll italienischer Lebenslust", "Auf Entdeckungsreise mit Biogärtner Karl Ploberger." Italiens Hauptstadt Rom - eine Stadt der Architektur, des guten Essens, des schönen Lebens und der prächtigen Gärten und Grünflächen. Sogar über die Hälfte des römischen Stadtgebietes ist grün. Biogärtner Karl Ploberger begibt sich auf eine besondere Entdeckungsreise nach Rom und Umgebung, auf der Suche nach Gartenparadiesen voll italienischer Lebenslust. Er entdeckt formal englische und mediterrane Bio-Gärten, spaziert durch wunderschöne Olivengärten und genießt den Duft der blühenden Zitrusbäume. Karl Plobergers persönliches Highlight ist der Garten von Ninfa. Einer der romantischsten Gärten der Welt, der die Ruinen der mittelalterlichen Stadt Ninfa umgibt.Im Bild: Garten von Ninfa.  SENDUNG: ORF2 - SO - 02.09.2018 - 17:05 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.  Foto: ORF/allFilm.  Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion.  Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

Traumgärten in der ewigen Stadt - Unterwegs mit Biogärtner Karl Ploberger

Natur+Reisen | 16.07.2019 | 11:50 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Der Tango geht weiter: Die Beziehung zwischen Gejagter und Jägerin bleibt auch in der zweiten Staffel "Killing Eve" eine besondere.

"Grey's Anatomy"-Star Sandra Oh macht in der zweiten Staffel "Killing Eve" erneut Jagd auf Jodie Com…  Mehr

Gerda Lewis, die 2019 bei RTL als "Bachelorette" die Rosen verteilt, verdient ihr Geld als Fitnessmodel und Influencerin,

In der sechsten Staffel der RTL-Datingshow sucht Gerda Lewis als "Bachelorette" den Mann fürs Leben.…  Mehr

Sarafina und Peter haben "Ja" gesagt. RTL II zeigt am Mittwoch um 20.15 Uhr das Special "Die große Wollny-Hochzeit - Sarafina traut sich!"

Hochzeit im Hause Wollny: Nach acht Jahren Beziehung haben sich Sarafina und Peter in einer kirchlic…  Mehr

Einer der Höhepunkte beim CHIO in Aachen ist der Nationenpreis der Sprmingreiter, den das WDR Fernsehen am Donnerstagabend (18.07.2019) überträgt.

Jahr für Jahr treffen sich die besten Reiter der Welt in der Soers. Der CHIO in Aachen gilt als eine…  Mehr

Lashana Lynch wird in "Bond 25" in die Fußstapfen von Daniel Craig treten - zumindest, was seine Geheimagentennummer 007 betrifft.

James Bond bleibt James Bond – doch seine berühmte Geheimagentennummer 007 soll in Zukunft eine Frau…  Mehr