Tänzerin Skye (Minh-Khai Phan-Thi) sieht nicht ein, dass sie wegen ihres Alters ab sofort nur noch in der zweiten Liga tanzen soll: Mit einem Solo will sie die Hauptrolle in einem Broadway-Stück ergattern. Doch das wird ausgerechnet von ihrem Exfreund Ryan inszeniert. Um sich perfekt auf das Casting vorzubereiten, engagiert sie den Pianisten Michael , der ihr bei den Proben helfen soll. Doch gerade, als sich die beiden näherkommen, erleidet Skyes Mutter Fanny einen Zusammenbruch. Und ihrem Vater Matt macht seine Gesundheit ebenfalls zu schaffen. Dass sich Ryan und Michael dann auch noch über ihr Training streiten, wird für Skye zur zusätzlichen Zerreissprobe: Sie trennt sich von Michael und weist Ryans Avancen zurück. Nun ist Skye ganz auf sich allein gestellt und muss sich fragen, ob die grosse Broadway-Karriere wirklich noch das ist, was sie will.