Kein Keks für Kobolde

  • Bei dieser Hitze hilft jeder Tropfen Wasser weiter. Vergrößern
    Bei dieser Hitze hilft jeder Tropfen Wasser weiter.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Siebenpunkt und Biber ziehen anfangs am gleichen Strang. Vergrößern
    Siebenpunkt und Biber ziehen anfangs am gleichen Strang.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Kobolde in Gelbschopfs Badezimmer Vergrößern
    Kobolde in Gelbschopfs Badezimmer
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Kobolde und Frösche mögen sich. Vergrößern
    Kobolde und Frösche mögen sich.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Schönheitspflege für Neunauge Vergrößern
    Schönheitspflege für Neunauge
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Siebenpunkt sucht mit der Wünschelrute nach Wasser. Vergrößern
    Siebenpunkt sucht mit der Wünschelrute nach Wasser.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Feuerkopf gerät in die Fänge der Sumpfratten. Vergrößern
    Feuerkopf gerät in die Fänge der Sumpfratten.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Die Kobolde legen sich mal wieder mit den Sumpfratten an. Vergrößern
    Die Kobolde legen sich mal wieder mit den Sumpfratten an.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Wo geht's lang bei der Wassersuche? Vergrößern
    Wo geht's lang bei der Wassersuche?
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Die Kobolde suchen nach dem letzten Tropfen Wasser. Vergrößern
    Die Kobolde suchen nach dem letzten Tropfen Wasser.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Siebenpunkt versucht sich als Biber. Vergrößern
    Siebenpunkt versucht sich als Biber.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Papa Gelbschopf entdeckt die Natur. Vergrößern
    Papa Gelbschopf entdeckt die Natur.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Feuerkopf auf seinem Weg durch den Wald. Vergrößern
    Feuerkopf auf seinem Weg durch den Wald.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
  • Die Kobolde betrachten neugierig, was die Menschen treiben. Vergrößern
    Die Kobolde betrachten neugierig, was die Menschen treiben.
    Fotoquelle: ZDF/Flying Bark Productions
Serie, Animationsserie
Kein Keks für Kobolde

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland / Belgien / Australien
Produktionsdatum
2010
KiKa
Fr., 24.08.
13:00 - 13:45
Der große Durst / Sei kein Frosch


Der große Durst Während des glühend heißen Sommers trocknet der Fluss fast völlig aus. Siebenpunkt müht sich deshalb nach Kräften, mit einer Wünschelrute frisches Wasser zu finden. Doch umso weniger ihm das gelingt, umso mehr liegen die Nerven der Kobolde blank. Schließlich ist Feuerkopf so erbost über die vollkommen sinnlose Suche, dass er Siebenpunkt und Neunauge die Freundschaft aufkündigt und versucht, auf eigene Faust Wasser zu finden. Leider läuft er dabei schnurstracks in die Hände des Weißen und seiner diebischen Spießgesellen. Die aber leiden ganz genauso wie die Kobolde unter der Dürre und glauben, blöd wie sie sind, dass Feuerkopf in Kenntnis einer geheimen Wasserquelle ist. Das Geheimnis dieser Quelle will der Weiße seinem verdutzten Gefangenen nun mit allen Mitteln entlocken. Er ahnt zu diesem Zeitpunkt weder, dass seine engsten Kumpane, Grobklotz und Faulzahn, bereit sind, ihren Anführer mir nichts, dir nichts zu verraten, noch ahnt er, dass Siebenpunkt und Neunauge ihren Feuerkopf keineswegs im Stich lassen - mag man sich nun gestritten haben oder nicht. Sei kein Frosch Es ist heiß. Campingplatz-Chef Gelbschopf beobachtet mit Sorge eine Pfütze, in der Froschlaich schwimmt. Wenn er nichts tut, wird die Pfütze sehr bald ausgetrocknet sein. Die Froscheier werden dann niemals zu erwachsenen Fröschen werden! Also beginnt Gelbschopf, mit dem Bagger ein tiefes Loch auszuschachten, das er mit Wasser füllen und zu einem Reservat für Frösche machen möchte. Die Kobolde aber verstehen das, was ihr Nachbar vom Campingplatz treibt, völlig falsch. Für sie ist er eindeutig dabei, die Frösche zu vernichten, mit seinem Bagger rücksichtslos über Ameisenwege zu fahren und den Wald mit Lärm und Auspuffgasen zu verpesten. Das wollen sie sich auf keinen Fall bieten lassen. Aber was können sie tun? Sie könnten zum Beispiel mit den Bibern zusammenarbeiten, den Fluss stauen, und so für eine heftige Überschwemmung sorgen, die Gelbschopf und seinem Bagger schnell und durchschlagend das Handwerk legt. Fragt sich nur, ob die Biber dazu bereit sind!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Ein Überraschungsangriff. Tuck soll den Sheriff und seine Männer ablenken.

Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood - Robin Tuck

Serie | 25.08.2018 | 06:45 - 06:55 Uhr
2.4/505
Lesermeinung
ZDF Sara (Lucia Luna, l.) und Mia (Margot Nuccetelli, r.) machen einen Ausflug in die Stadt.

Mia and me - Das sechsäugige Monster

Serie | 25.08.2018 | 07:10 - 07:30 Uhr
3.93/5014
Lesermeinung
ZDF Lassie verteidigt Harvey, Zoé und Kim vor dem gefährlichen Berglöwen.

Lassie - Der Berglöwe

Serie | 25.08.2018 | 08:20 - 08:45 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
News
Elias Decker (Jens Atzorn) muss sich erst an seinen ungleichen Kollegen, den Hund Rocky, gewöhnen. Die Serie "Der Bulle und das Biest" wird bis Januar 2019 in Berlin gedreht.

Ein Hund im Polizeidienst – dieses Konzept ist nicht neu, aber häufig erfolgsversprechend. SAT.1 ste…  Mehr

Moderator Kai Pflaume und die Teamkapitäne Bernd Hoëcker und Elton.

Die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?" macht derzeit Pause. Doch die Fans können beruhigt sein: Kai…  Mehr

Moderator Matthias Killing auf "Fort Boyard". Vier neue Folgen des atlantischen Spielshow-Dinos laufen bei SAT.1 ab Mittwoch, 5. September, 20.15 Uhr.

"Fort Boyard" ist der erfolgreichste Show-Export Frankreichs. Im September bringt SAT.1 die Abenteue…  Mehr

Martina Hill irritierte mit ihren "Knallerfrauen"-Sketchen derart, dass man ihre vier Staffeln des Programms getrost als eine der besten deutschen Comedy-Formate aller Zeiten bezeichnen darf. Nun "darf" sie auf die große Showbühne unter eigenem Namen.

Ihre Kult-Comedy "Knallerfrauen", von der zwischen 2011 und 2015 vier Staffeln bei SAT.1 liefen, ist…  Mehr

Eine Szene aus dem neuen Intro von "DuckTales".

Bislang gab es die Neuauflage der Zeichentrickserie "DuckTales" nur im Pay-TV zu sehen. Nun startet …  Mehr