Kenia: Kein Platz für wilde Tiere

  • Ein Strauß vor der Skyline der Millionen-Metropole Nairobi. Die Stadt rückt immer näher an den Park heran. Vergrößern
    Ein Strauß vor der Skyline der Millionen-Metropole Nairobi. Die Stadt rückt immer näher an den Park heran.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Berger
  • Der Nairobi-Nationalpark ist ein Fenster in die Tierwelt Kenias und Afrikas. Auch Giraffen leben hier Vergrößern
    Der Nairobi-Nationalpark ist ein Fenster in die Tierwelt Kenias und Afrikas. Auch Giraffen leben hier
    Fotoquelle: ZDF/Michael Berger
  • Außer Elefanten findet sich im Nairobi-Nationalpark alles, was Kenia an wilden Tieren zu bieten hat. Vergrößern
    Außer Elefanten findet sich im Nairobi-Nationalpark alles, was Kenia an wilden Tieren zu bieten hat.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Berger
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Kenia: Kein Platz für wilde Tiere

3sat
So., 21.01.
05:55 - 06:10


Löwen spazieren auf der Straße, Hyänen wildern in den Ziegenställen. Die Tiere leben im Nationalpark unmittelbar vor den Toren Nairobis. Das führt in der wachsenden Metropole zu Problemen. Der Platz wird immer knapper, und die Stadt dringt langsam in den Lebensraum der wilden Tiere vor. Auch der Verkehr wird immer dichter. Entlastung sollte eine Breitspureisenbahn bringen, die durch Teile des Nairobi-Nationalparks führt. Dagegen gab es Proteste. Nun wird die Streckenführung größtenteils über Brücken im Park erfolgen. Ein kleiner Erfolg. Doch der eigentliche Konflikt zwischen Wirtschaftsentwicklung, Bevölkerungswachstum und Naturschutz ist damit nicht beseitigt. Der Film wirft einen Blick auf Kenias ältesten Nationalpark.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR natürlich!

natürlich!

Natur+Reisen | 26.02.2018 | 06:00 - 06:30 Uhr
3.14/5022
Lesermeinung
arte Ein Gänsegeier im Flug

Dehesa - Iberischer Einklang mit der Natur

Natur+Reisen | 26.02.2018 | 08:40 - 09:35 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Die Wildlife-Cops

Die Wildlife-Cops - Leben oder Tod(Life or Death)

Natur+Reisen | 26.02.2018 | 13:10 - 14:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Beste Freundinnen (von links): Vivi (Leonie Rainer), Hanna (Anna König) und Carla (Katharina Schlothauer) sind moderne Frauen mit alten und neuen Problemen - und immer füreinander da.

Der vierte Teil der ZDF-Reihe "Chaos-Queens" hätte gerne etwas spritziger und bissiger sein dürfen, …  Mehr

Die Leidenschaft verschwindet irgendwann aus der Ehe von Cindy (Michelle Williams) und Dean (Ryan Gosling).

Regisseur Derek Cianfrance erzählt in dem Drama "Blue Valentine – Vom Ende einer Liebe" mit brutaler…  Mehr

Tief durchatmen: Über-Mutant Apocalypse (Oscar Isaac) erwacht nach 5.000-jährigem Schlaf und trachtet danach, die Menschheit zu versklaven.

Der Superhelden-Film "X-Men: Apocalypse" wirkt deutlich blasser als seine beiden Vorgänger, ist aber…  Mehr

Rob Hall (Jason Clarke, links) führt seine Kunden gen Gipfel. Von jedem bekommt er dafür 65.000 Dollar.

Das bei RTL als TV-Premiere zu sehende Bergsteiger-Drama "Everest" zeigt in beeindruckenden Bildern,…  Mehr

Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr