Kentucky Fried Movie

  • Mit "Kentucky Fried Movie" hat John Landis gemeinsam mit den Nonsens-Autoren Jim Abrahams und Jerry und David Zucker eine überaus skurrile Gag-Revue geschaffen, wenn auch manchmal etwas derb. Vergrößern
    Mit "Kentucky Fried Movie" hat John Landis gemeinsam mit den Nonsens-Autoren Jim Abrahams und Jerry und David Zucker eine überaus skurrile Gag-Revue geschaffen, wenn auch manchmal etwas derb.
    Fotoquelle: ARD
  • In der Parodie einer Nachrichtensendung dreht der eingeladene Gorilla durch. Vergrößern
    In der Parodie einer Nachrichtensendung dreht der eingeladene Gorilla durch.
    Fotoquelle: ARD
  • "Kentucky Fried Movie" nimmt mit Loo (Evan C. Kim, re.) den Bruce-Lee-Blockbuster "Der Mann mit der Todeskralle" auf die Schippe. Vergrößern
    "Kentucky Fried Movie" nimmt mit Loo (Evan C. Kim, re.) den Bruce-Lee-Blockbuster "Der Mann mit der Todeskralle" auf die Schippe.
    Fotoquelle: ARD
  • "Kentucky Fried Movie" macht auch vor Gerichtsreportagen nicht halt, wie man am Stenografen (Stephen Stucker) sieht. Vergrößern
    "Kentucky Fried Movie" macht auch vor Gerichtsreportagen nicht halt, wie man am Stenografen (Stephen Stucker) sieht.
    Fotoquelle: ARD
  • Die Erdölvorräte der USA werden knapp? Kein Problem, Teenagerhaut bietet genug Talg, um die natürlichen Ressourcen zu schonen. Vergrößern
    Die Erdölvorräte der USA werden knapp? Kein Problem, Teenagerhaut bietet genug Talg, um die natürlichen Ressourcen zu schonen.
    Fotoquelle: ARD
  • Marilyn Joi als Cleopatra Schwartz in der Parodie der Filmfigur Cleopatra Jones Vergrößern
    Marilyn Joi als Cleopatra Schwartz in der Parodie der Filmfigur Cleopatra Jones
    Fotoquelle: ARD
  • Loo (Evan C. Kim) soll die Welt vor dem Fiesling Dr. Klahn retten. Vergrößern
    Loo (Evan C. Kim) soll die Welt vor dem Fiesling Dr. Klahn retten.
    Fotoquelle: ARD
Spielfilm, Komödie
Kentucky Fried Movie

Infos
Synchronfassung, Produktion: KFM Films
Originaltitel
The Kentucky Fried Movie
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1977
Kinostart
Mi., 10. August 1977
DVD-Start
Do., 21. August 2003
arte
Fr., 19.10.
00:30 - 01:50


Der Regisseur John Landis nimmt in "Kentucky Fried Movie" die gesamte amerikanische Medienlandschaft aufs Korn. In mehr als 20 Sketchen parodiert er dabei die Werbe-, Kult- und Trendfilme seiner Zeit, überzeichnet sie satirisch und übt damit letztlich Kritik an den bereits damals herrschenden Konsum- und Produktionsgewohnheiten. Sei es zum Beispiel eine Nachrichtensendung, in deren Verlauf unter anderem eine Tonübertragung schiefläuft und ein Gorilla die Beherrschung verliert, weil er nicht akzeptieren will, dass er impotent ist. Oder eine Episode, in der wie in einem Werbespot ein neues Kopfschmerzmittel angepriesen wird und man gleichzeitig sieht, wie eine Frau vergeblich versucht, den Erkrankten zu wecken. Oder seien es weitere Sketche, in denen eine Frau einen orthodoxen Rabbi an eheliche Pflichten zu erinnern versucht; ein Spot, in dem gezeigt wird, wie sich mit der fettigen Gesichtshaut von Pubertierenden die Ölkrise beheben lässt; ein Clip, in dem sich ein Paar nach der Vorlage einer Schallplatte liebt, oder auch Trailer, die für verschiedene Katastrophen- und Sexfilme werben. Es handelt sich hier um scheinbar zusammenhanglose Episoden, die summa summarum vor allem eins ergeben: eine skurrile Gag-Kanonade um Kunst, Kino, Medien, Alltag und den Wahnsinn des kapitalistischen Konsums.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Kentucky Fried Movie" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Kentucky Fried Movie"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Peter Bach (Peter Alexander, stehend), zweifacher Doktor, ist versehentlich als Lehrer an der Zwergschule von Tuttelbach gelandet, fühlt sich aber mit seinem Neffen Jan (Heintje, 4. v. li.) sehr wohl dort.

Hurra, die Schule brennt!

Spielfilm | 21.10.2018 | 15:30 - 17:05 Uhr
3.71/5038
Lesermeinung
KabelEins Die Glücksritter

Die Glücksritter

Spielfilm | 24.10.2018 | 20:15 - 22:40 Uhr
Prisma-Redaktion
4.15/5027
Lesermeinung
MDR Auch Emilio Böllemann (Dieter Hallervorden), ein italienischer Mafioso, erbt nichts von den Millionen seines Bankier-Onkels.

Didi und die Rache der Enterbten

Spielfilm | 11.11.2018 | 05:55 - 07:25 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
News
Die Jury von "The Taste": Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettl.

40 Kandidaten stellen sich in der sechsten Staffel von "The Taste" dem Urteil der Jury. Wer schafft …  Mehr

Als James Bond war er bereits im Gespräch, nun wird Idris Elba erst einmal zum Kater in der Musical-Verfilmung "Cats".

Die Stars reißen sich offenbar um eine Rolle in der Kinoverfilmung des Musicals "Cats". Idris Elba, …  Mehr

Was hat Judith Williams denn da in der Hand? Eine Unterhose? In der Tat. Und zwar eine ganz besondere.

In der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" tritt Judith Williams nur selten in Erscheinung. …  Mehr

Die Stars von "Sing meinen Song" treffen sich am Dienstag, 27. November, zum Weihnachtskonzert (VOX, 20.15 Uhr). Mit dabei sind: (von links) Marian Gold, Judith Holofernes, Johannes Strate, Mark Forster, Leslie Clio, Mary Roos und Rea Garvey.

Mark Forster trommelt seine "Tauschkonzert"-Truppe für ein Weihnachtskonzert noch einmal zusammen. D…  Mehr

Robin Wright avanciert nach Kevin Spaceys Wegfall zur Hauptfigur der finalen Staffel von "House of Cards", die ab 2. November bei Sky zu sehen ist. Die ersten fünf Staffeln sind via Sky, Netflix und auf Blu-Ray/DVD verfügbar.

Frank Underwood ist Geschichte, es lebe die Präsidentin! Wie genau der machtbesessene Narzisst das Z…  Mehr