Kevin - Allein zu Haus

Spielfilm, Komödie
Kevin - Allein zu Haus

Infos
Originaltitel
Home Alone
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1990
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Fr., 09. November 1990
SF2
Do., 27.12.
11:10 - 12:55


Die Aufregung im Haus der Familie McCallister ist gross. Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür, und alles muss bereit sein für die Abreise nach Frankreich. Alles scheint tatsächlich paletti. Vater Peter McCallister und seine Frau Kate McCallister lehnen sich müde, aber glücklich in den Sitzen des Flugzeugs zurück, bis sie ein Schreck durchfährt: Im Abreisechaos haben sie etwas vergessen. Besser gesagt nicht etwas, sondern ihren achtjährigen Sohn Kevin . Der sitzt nun allein zu Hause. Zu Beginn findet der kleine Junge seine Freiheit grossartig und treibt allerlei Schabernack. Doch schon bald kriegt er unerwünschten Besuch. Die beiden Einbrecher Harry Lime und sein Helfer Marv Merchants nützen die Ferienabwesenheit, um auf Diebestour zu gehen. Das Duo stösst aber auf unerwarteten Widerstand. Kevin, nun Herr im Haus, setzt sein ganzes kindliches Know-how ein, um die Verbrecher abzuwehren. Ein turbulentes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Mit «Home Alone» setzte Regisseur Chris Columbus in Zusammenarbeit mit Drehbuchautor und Produzent John Hughes, dem Schöpfer von Teenie-Komödien wie «Ferris Bueller's Day Off», einen Meilenstein der Familienfilmgeschichte: den Familienfilm ohne Familie. In der Hauptrolle von «Home Alone» ist Macaulay Culkin zu sehen. Das junge Talent wurde augenblicklich zum Star und spielte auch in der Fortsetzung «Home Alone 2».

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Kevin - Allein zu Haus" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Kevin - Allein zu Haus"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft

Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft

Spielfilm | 27.12.2018 | 06:55 - 08:45 Uhr
5/502
Lesermeinung
KabelEins Liebling, wir haben ein Riesenbaby

Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby

Spielfilm | 27.12.2018 | 08:45 - 10:25 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
MDR Die angeblichen Väter Francois (Pierre Richard, M.) und Jean (Gérard Depardieu, r.) haben "ihren" Sohn Tristan (Stéphane Bierry) gefunden.

Zwei irre Spaßvögel

Spielfilm | 27.12.2018 | 09:30 - 10:55 Uhr
3.67/5015
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"4 Blocks" geht in die dritte Staffel: Hauptermittler Kutscha (Oliver Masucci, links) will Toni (Kida Khodr Ramadan) endlich dingfest machen.

"4 Blocks" bekommt eine dritte und finale Staffel: Das deutsche Gangster-Epos um einen arabischen Ma…  Mehr

"Der lustige Axel war nicht gefragt, es hieß eher: Halt die Schnauze, ich will was lernen!", sagt Axel Prahl über seine Abitur-Zeit.

In der ZDF-Komödie "Extraklasse" spielt Axel Prahl einen Lehrer. Warum der Beruf im rechten Leben tr…  Mehr

Ed Sheeran könnte demnächst einen Gastauftritt in "Star Wars" haben.

Von Westeros zum Sternenkrieg: Die Gerüchte verdichten sich, dass Ed Sheeran einen Gastauftritt in "…  Mehr

Amy Adams spielte Lois Lane dreimal. Fortsetzung folgt?

In "Justice League" spielte Amy Adams Reporterin Lois Lane zum dritten Mal. Und auch zum letzten?  Mehr