Kfz-Markenwerkstätten auf dem Prüfstand

"ZDFzoom"-Autor Andreas Baum (l.) zusammen mit dem "Auto-Papst" Dipl.-Ing. Andreas Keßler (r.). Vergrößern
"ZDFzoom"-Autor Andreas Baum (l.) zusammen mit dem "Auto-Papst" Dipl.-Ing. Andreas Keßler (r.).
Fotoquelle: ZDF/Stefan Thöne
Report, Dokumentation
Kfz-Markenwerkstätten auf dem Prüfstand

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Mi., 30.05.
14:30 - 15:00


Viele Autofahrer vertrauen Werkstätten von Mercedes, BMW oder VW eher als freien. Die Werkstätten der Hersteller seien zwar teurer, dafür aber auch besser, so der Glaube. Die Recherchen von "ZDFzoom" zeigen, dass das offensichtlich ein Trugschluss ist. Auch bei den Vertragswerkstätten der bekannten Marken wird wohl mit allen möglichen Tricks gearbeitet, um Umsatz und Gewinn zu steigern - zu Lasten der Kunden. Das Team um Reporter Andreas Baum macht hierfür Stichproben mit manipulierten Autos. Es wird eine defekte Sicherung verbaut und so die Motorsteuerung lahmgelegt. Das Auto springt nicht mehr an. Anschließend werden die Fahrzeuge bei den Markenwerkstätten der drei größten Hersteller, Mercedes, BMW und VW/Audi zur Reparatur gebracht. Das Ergebnis: Zwar finden alle den Fehler, die Rechnungen fallen aber höchst unterschiedlich aus. Brancheninsider berichten "ZDFzoom"-Autor Andreas Baum außerdem von verschiedenen Maschen, wie Kunden von Vertragswerkstätten über den Tisch gezogen werden. So würden häufig Arbeitszeiten berechnet, die in dieser Höhe gar nicht angefallen sind, Verschleißreparaturen verfrüht durchgeführt, unnötige Teile ausgetauscht oder Verbrauchsmittel berechnet, die nicht benötigt wurden. Die Recherche von "ZDFzoom" zeigt außerdem, welchem Preisdruck die Werkstätten ausgesetzt sind. Nicht zuletzt sind es die Hersteller selbst, die durch teure Schulungen, verpflichtendes Erscheinungsbild der Gebäude oder Abnahme-Vorgaben für Ersatzteile hohe Kosten für die Werkstätten produzieren. Die Dokumentation beantwortet auch die Frage, wie sich Verbraucher vor überhöhten Rechnungen schützen können. Mehr unter www.zoom.zdf.de


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Jonathan Kreutner, Sohn eines Geretteten, trifft die Nachfahren von Paul Grüninger

Grüningers Erbe - Warum sich die Schweiz so schwertat mit dem Judenretter

Report | 30.05.2018 | 11:15 - 11:40 Uhr
3/503
Lesermeinung
3sat Dem Himmel entgegen - Hochhäuser der Welt

Dem Himmel entgegen - Hochhäuser der Welt - Taipeh 101

Report | 30.05.2018 | 13:15 - 13:25 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Sehnsucht Antarktis.

Schweizer Entdecker - Sehnsucht Antarktis

Report | 30.05.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr