Kids - In den Straßen New Yorks

  • Nach 20 Jahren stattet der erfolgreiche Schriftsteller Dito (Robert Downey Jr.) seinen alten Freunden einen Besuch ab. Vergrößern
    Nach 20 Jahren stattet der erfolgreiche Schriftsteller Dito (Robert Downey Jr.) seinen alten Freunden einen Besuch ab.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Der junge Dito (Shia LaBeouf, re.) muss seinen Freund Antonio (Channing Tatum, Mitte) davon abhalten, einen wildfremden Jungen zu verprügeln. Vergrößern
    Der junge Dito (Shia LaBeouf, re.) muss seinen Freund Antonio (Channing Tatum, Mitte) davon abhalten, einen wildfremden Jungen zu verprügeln.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Dito (Robert Downey Jr.) trifft nach 20 Jahren seine Mutter (Dianne Wiest) wieder. Vergrößern
    Dito (Robert Downey Jr.) trifft nach 20 Jahren seine Mutter (Dianne Wiest) wieder.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Immer eine große Klappe (von links nach rechts): Dito (Shia LaBeouf), Nerf (Peter Anthony Tambakis), Guiseppe (Adam Scarimbolo) und vor allem Antonio (Channing Tatum) leben sich gerne mit anderen Kids an. Vergrößern
    Immer eine große Klappe (von links nach rechts): Dito (Shia LaBeouf), Nerf (Peter Anthony Tambakis), Guiseppe (Adam Scarimbolo) und vor allem Antonio (Channing Tatum) leben sich gerne mit anderen Kids an.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Dito (Shia LaBeouf, li.) und Mike (Martin Compston) erträumen sich eine bessere Zukunft. Vergrößern
    Dito (Shia LaBeouf, li.) und Mike (Martin Compston) erträumen sich eine bessere Zukunft.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Der junge Dito (Shia LaBeouf) weiss, dass er das Zeug hat, aus seinem tristen Viertel auszubrechen. Vergrößern
    Der junge Dito (Shia LaBeouf) weiss, dass er das Zeug hat, aus seinem tristen Viertel auszubrechen.
    Fotoquelle: ARD Degeto
Spielfilm, Drama
Kids - In den Straßen New Yorks

Infos
Originaltitel
A Guide to recognizing your Saints
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2006
Altersfreigabe
16+
Kinostart
Fr., 29. September 2006
DVD-Start
Do., 18. April 2013
ARD
So., 19.11.
00:45 - 02:23


New York City, heute. Der Schriftsteller Dito kehrt, nachdem er lange Jahre in Los Angeles gelebt hat, erstmals nach Astoria im New Yorker District Queens zurück, jenem Viertel, in dem er groß wurde. Auf Bitten seiner Mutter will er hier seinen schwer kranken Vater besuchen, mit dem er mehr als 15 Jahre nicht mehr gesprochen hat. Dito nutzt den Besuch in Queens aber auch, um seine alten Freunde wiederzusehen. Erinnerungen an die Zeiten vor 20 Jahren werden wach: Dito, noch ein Teenager , streunte mit seinen Kumpeln durch das Viertel. Seine Clique bestand aus dem durchgeknallten Guiseppe , dessen impulsiv-aggressivem Bruder Antonio und dem Iren Mike , der von einer Karriere als Musiker träumte. Die unterschiedlichen Freunde zogen durch die Gegend, legten sich mit anderen Jugendlichen an und flirteten mit hübschen Mädchen. Vor allem die selbstbewusste Laurie (jung: Melonie Diaz/ erwachsen: Rosario Dawson) hatte es Dito angetan. Der Alltag von ihm und seinen Freunden war von Konflikten, handgreiflichen Auseinandersetzungen und einem ständigen Kampf um Anerkennung geprägt. Probleme hatte Dito auch mit seinem Vater Monty, von dem er sich ständig unverstanden und missachtet fühlte. Eines Tages geriet Dito in eine blutige Fehde mit drei fremden Graffiti-Sprayern, die Montys Laden beschmierten. Nach dem gewaltsamen Tod seines besten Freundes hielt er mit seinen 16 Jahren dem Druck und den Demütigungen seines Vaters nicht mehr stand: Nach einem heftigen Streit verließ er sein Elternhaus und flüchtete nach Kalifornien. Erst 20 Jahre später kann er mit seiner Vergangenheit ins Reine kommen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Kids - In den Straßen New Yorks" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat An den Stränden Kenias kennt man sie als Sugarmamas: Europäische Frauen, denen junge schwarze Beachboys Liebesdienste bieten, um so ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Teresa, 50jährige Wienerin und Mutter einer pubertierenden Tochter, reist als Sextouristin in das Urlaubsparadies, um die Liebe zu finden. Sie wechselt von einem Beachboy zum nächsten, von einer Enttäuschung zur anderen. Die Liebe am Strand von Kenia ist ein Geschäft.

Paradies: Liebe

Spielfilm | 22.11.2017 | 02:20 - 04:20 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
arte Elizabeth Kiehl (Lavinia Wilson, re.) verbringt viel Zeit damit, mit Dr. Drescher (Juliane Köhler, li.) über ihre Sorgen zu reden.

TV-Tipps Schoßgebete

Spielfilm | 22.11.2017 | 22:50 - 00:20 Uhr
2.25/504
Lesermeinung
BR Als der Nachbar Blond (William White) anbietet, sich um Rees (Jennifer Lawrence) Geschwister zu kümmern, befürchtet sie das Schlimmste.

Winter's Bone

Spielfilm | 23.11.2017 | 00:30 - 02:00 Uhr
3.92/5013
Lesermeinung
News
"Tod auf dem Nil" soll der nächste Agatha-Christie-Roman sein, den Fox auf die Leinwand bringt. 1978 wurde er schon einmal verfilmt.

Der nächste Agatha-Christie-Klassiker wird verfilmt: Kenneth Branagh, der bereits für "Mord im Orien…  Mehr

Handy gab es 1988 noch nicht. Also müssen Lili Kunze (links) und Mama Janine zum Telefonieren in eine Telefonzelle.

Für eine Spezial-Ausgabe der RTL-Sendung "Comeback oder weg?" reisen Janine und Lili Kunze in das Ja…  Mehr

Ulrich Tukur ist demnächst als "singender Don Draper der Reeperbahn" zu sehen. Er spielt nicht nur die Hauptrolle in einem Mehrteiler über die Hamburger Reeperbahn, sondern komponierte und performt auch die Songs des Films.

Ulrich Tukur spielt im Mehrteiler "Zellers Reeperbahn" einen abgründigen Familienvater, Nachtclubbes…  Mehr

Louis Hofmann ("Die Mitte der Welt") spielt die Hauptrolle in "Dark".

Endlich: Mit der Serie "Dark" läuft die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion – und überzeugt als d…  Mehr

Musik begleitet jeden Menschen ein Leben lang: Ein Experiment soll feststellen, welche Erinnerungsbereiche sie im Gehirn aktiviert.

Caroline Pellmann und Marc Evers nehmen in ihrer kurzweiligen Dokumentation "Früher war alles besser…  Mehr