Kinder des Feuers - Die Geschichte der Menschheit

  • Die Mesopotamier schaffen erste Handelsverbindungen. Vergrößern
    Die Mesopotamier schaffen erste Handelsverbindungen.
    Fotoquelle: ZDF/Fox (National Geographic
  • Seide war einst mehr wert als Gold. Vergrößern
    Seide war einst mehr wert als Gold.
    Fotoquelle: ZDF/Fox (National Geographic
  • Schon 550 vor Christus, im Königreich Lydien, wurden Münzen mit verschiedenen Werten geprägt. Vergrößern
    Schon 550 vor Christus, im Königreich Lydien, wurden Münzen mit verschiedenen Werten geprägt.
    Fotoquelle: ZDF/Fox (National Geographic
Report, Dokumentation
Kinder des Feuers - Die Geschichte der Menschheit

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Mi., 13.06.
04:45 - 05:30
Die Macht des Geldes


Kaum eine Erfindung hat die Menschheitsgeschichte so geprägt, wie die des Geldes. Es hat uns zu Entdeckungen, Handel, aber auch zu Kriegen geführt. Ganz am Anfang stand der Tauschhandel. Einfachste, aber lebenswichtige Dinge wurden getauscht, anstatt um sie zu kämpfen. Eine revolutionäre Entwicklung. Noch prägender aber war die Erfindung von frühen Währungen, wie Kaurimuscheln, Salz oder Seide. Beinahe alles konnte Währung sein. Mit Währungen konnte man nicht nur Waren, sondern auch Dienstleistungen bezahlen: beispielsweise Soldaten, Handwerker und Kaufleute. So wurde der Handel immer wichtiger, erst im kleinen Rahmen, dann über Kontinente hinweg. Erst viel später wurden Münzgeld und schließlich, in China, auch Papiergeld erfunden. "Kinder des Feuers - Die Geschichte der Menschheit: Die Macht des Geldes" zeichnet die Spur unseres Geldes nach und untersucht seinen Einfluss auf unsere Geschichte weit bis in die Frühzeit des Menschen über die einflussreichen Händler der Seidenstraße, die den Kulturtransfer in alle Welt anstießen, bis hin zu den unvorstellbaren Summen, die heute an den Börsen gehandelt werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Reporter Nikolaus Wirth (Mitte) und sein Team zeigen in beeindruckenden Straßenexperimenten, wie leicht der Hass im Netz real werden kann.

Cybermobbing - Hass im Internet - Cybermobbing - Hass im Internet

Report | 12.06.2018 | 23:20 - 00:25 Uhr
2.6/505
Lesermeinung
arte Das ultramoderne und umweltfreundliche Krematorium in Semur-en-Auxois

Die Ökobestatter von Semur-en-Auxois

Report | 13.06.2018 | 00:30 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Erde in Not - Was sagt der Weltklimareport?

Erde in Not - Was sagt der Weltklimareport? - System Erde

Report | 13.06.2018 | 07:20 - 07:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr

Bald in Bronze gegossen? Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool vor dem Gewinn der Champions League.

Jürgen Klopp tritt mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Rea…  Mehr

Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr