Kinder in Käfigen - Trumps Flüchtlingspolitik

  • Sinnbild für US-Präsident Trumps "Null-Toleranz-Politik" gegenüber Einwanderern: der Grenzzaun an der Grenze zwischen Mexiko und den USA. Vergrößern
    Sinnbild für US-Präsident Trumps "Null-Toleranz-Politik" gegenüber Einwanderern: der Grenzzaun an der Grenze zwischen Mexiko und den USA.
    Fotoquelle: ZDF/Timothy Grucza
  • Nach über einem Monat Trennung wieder vereint: die sechsjährige Meybelin und ihr Vater Arnovis aus El Salvador. Vergrößern
    Nach über einem Monat Trennung wieder vereint: die sechsjährige Meybelin und ihr Vater Arnovis aus El Salvador.
    Fotoquelle: ZDF/Timothy Grucza
Report, Gesellschaft und Politik
Kinder in Käfigen - Trumps Flüchtlingspolitik

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mi., 19.06.
03:35 - 04:20


Im Sommer 2018 zeigt die rigide Einwanderungspolitik unter US-Präsident Trump ihren traurigen Höhepunkt: Tausenden illegal ins Land gekommenen Migranten wurden ihre Kinder weggenommen. Was die wenigsten wissen: Bereits unter Barack Obama gab es solche Pläne. Diese wurden allerdings schnell verworfen. Die Doku untersucht die Ursprünge der "Null-Toleranz-Politik" der US-Regierung und lässt Kinder zu Wort kommen, die von ihren Eltern getrennt wurden. Kinder wie die sechsjährige Meybelin, deren Vater Arnovis mit ihr aus El Salvador geflüchtet war, um der Gewalt dort zu entgehen. Nachdem sie in die USA gekommen und von einer Grenzpatrouille aufgegriffen worden waren, wurden sie getrennt. 33 Tage war die Sechsjährige in einem Lager in Arizona inhaftiert, bevor sie nach El Salvador zurückgeschickt wurde, wohin ihr Vater bereits abgeschoben worden war. Mit Berichten von vor Ort aus Mittelamerika und von der US-Grenze zu Mexiko verfolgen Marcela Gaviria und Martin Smith, wie sich die Einwanderungspolitik der USA im Laufe der Jahre entwickelt hat - und warum auch für Familien, die wieder zusammengeführt werden konnten, nachdem die Trennungsmaßnahmen von der US-Regierung medienwirksam wieder abgeschafft wurden, Narben bleiben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Logo

Kontrovers

Report | 17.07.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Dieses Schild an einer Kirchentür in Chicago weist auf ein Waffenverbot in dem Gotteshaus hin. Die Stadt zählt zu den gefährlichsten der USA.

Never Again - Amerikas Jugend gegen den Waffenwahn

Report | 19.07.2019 | 09:35 - 10:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Fortschreitende Wüstenbildung in der Sahelzone - Klimaflucht, weil die Lebensgrundlage fehlt.

TV-Tipps Klimafluch und Klimaflucht

Report | 22.07.2019 | 22:35 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In der fünften "Bachelorette"-Staffel bekam Alex Hindersmann die letzte Rose von Nadine Klein. Nun mischt er in der RTL-Datingshow erneut mit.

Mit seiner erneuten Teilnahme an der RTL-Show "Die Bachelorette" sorgt Alexander Hindersmann für ein…  Mehr

32 Emmy-Nominierungen für "Game of Thrones": Kit Harrington und Emilia Clarke sind für ihre Hauptrollen als Jon Snow und Daenerys Targaryen nominiert.

Die bisweilen harsche Kritik an der finalen Staffel "Game of Thrones" scheint auf die Preischancen d…  Mehr

Wird er zu Prinz Eric? Harry Styles soll die Rolle des Prinzen in Disneys Realverfilmung "Arielle" spielen.

Mit der Boyband "One Direction" wurde Harry Styles zum Star. Nun soll der Mädchenschwarm in Disneys …  Mehr

BVB-Fans bekommen durch die Doku Einblicke in das Mannschaftsleben.

Filmemacher Aljoscha Pause hat Borussia Dortmund im Saison-Endspurt begleitet. Das Ergebnis ist ab A…  Mehr

Als neue "Bachelorette" verteilt Gerda Lewis die Rosen. 20 männliche Kandidaten stehen ihr für eine mögliche Liebelei zur Auswahl.

Bei RTL werden wieder Rosen verteilt. 20 Single-Männer wollen angeblich das Herz von "Bachelorette" …  Mehr