Kindkind

  • Kindkind (Alane Delhaye) und Eve (Lucy Caron) ehren die verstorbene Madame Lebleu. Vergrößern
    Kindkind (Alane Delhaye) und Eve (Lucy Caron) ehren die verstorbene Madame Lebleu.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Kindkinds Vater (Philippe Peuvion) verbietet seinem Sohn (Alane Delhaye), sich auffŠllig in der NŠhe der Bunker herumzutreiben. Vergrößern
    Kindkinds Vater (Philippe Peuvion) verbietet seinem Sohn (Alane Delhaye), sich auffŠllig in der NŠhe der Bunker herumzutreiben.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Eve (Lucy Caron) spielt Trompete in der Dorfkapelle. Vergrößern
    Eve (Lucy Caron) spielt Trompete in der Dorfkapelle.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Van der Weyden (Bernard Pruvost, re.) will die Medien von dem Geschehen fernhalten ohne Jordan (Corentin Carpentier), Kindkind (Alane Delhaye), Kevin (Julien Bodard) und Eve (Lucy Caron, v.l.) zu bemerken. Vergrößern
    Van der Weyden (Bernard Pruvost, re.) will die Medien von dem Geschehen fernhalten ohne Jordan (Corentin Carpentier), Kindkind (Alane Delhaye), Kevin (Julien Bodard) und Eve (Lucy Caron, v.l.) zu bemerken.
    Fotoquelle: ARTE France
Serie, Krimiserie
Kindkind

Infos
Synchronfassung, Produktion: 3B Productions, ARTE F, Pictanovo, TV5 Monde, Cofinova 10, Online verfügbar von 16/09 bis 24/09
Originaltitel
P'tit Quinquin
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2014
arte
Mo., 17.09.
01:15 - 02:05
Der Teufel in Person


Die Majoretten-Truppe und die Dorfkapelle bereiten sich für die Parade zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli vor. Die Gendarmen Van der Weyden und Carpentier knöpfen sich Madame Campain, die Leiterin der Majoretten-Mädchen, vor. Sie muss das tote Liebespaar gekannt haben: Madame Lebleu besuchte als Vereinspräsidentin regelmäßig die Trainingsstunden und Monsieur Bhiri begleitete seine Tochter dorthin. Erst auf dem anschließenden Empfang des Bürgermeisters gehen dem Polizistenduo die Augen auf: Ausgerechnet mit dem belasteten Monsieur Lebleu hatte die Majoretten-Trainerin eine Affäre. Als Kindkind seine Freundin Eve zu seinem Lieblingsort führt, einem Bunker, entdeckt er einen unterirdischen Gang zu einem anderen Bunker, in dem eine Kuh gefunden wurde. Durch diesen Geheimgang muss die Kuh gegangen sein. Eve bekommt es mit der Angst zu tun. Auf dem Rückweg bemerken die beiden nicht, dass Dany, Kindkinds Onkel, kurz nach ihnen aus eben diesem Gang gelaufen kommt. Ein weiterer abscheulicher Todesfall schockiert das Dorf. Diesmal wird der Hauptverdächtige Lebleu tot in der Jauchegrube seines Hofes gefunden. Als einziger Ansatzpunkt, um mit den Recherchen weiterzukommen, bleibt den Gendarmen nur Madame Campain. Doch die bricht das Verhör abrupt ab, indem sie rasant bei ihrem Mann auf dem Motorrad aufsitzt und davonfährt. Kindkinds Vater will überhaupt nichts mit der Polizei zu tun haben, deshalb verbietet er seinem Sohn, sich auffällig bei den Bunkern herumzutreiben. Er kann aber nicht vermeiden zuzugeben, dass er und die toten Lebleus miteinander verwandt waren, jedoch seit Jahren keinen Kontakt mehr zueinander hatten. Der Staatsanwalt lässt Van der Weyden von den Ermittlungen Bericht erstatten. Er konfrontiert ihn mit dem völligen Ausbleiben von Ergebnissen und setzt ihn massiv unter Druck.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Lukas Hundt (Oliver Franck, l.) und Kristina Katzer (Isabell Gerschke, M.) sprechen Klavier-Student Marco Turtschan (Francois Goeske, r.) auf seine Affäre zu seiner Professorin an.

Akte Ex - Waschen - Schleudern - Morden

Serie | 19.09.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
3.5/508
Lesermeinung
SWR Klaras Schwester Sylvia (Winnie Böwe, l.) findet eine Teilnehmerin der bevorstehenden Wahl zur "Miss Harz" tot in ihrer Garderobe.

Alles Klara - Der Tod steht ihr besser

Serie | 19.09.2018 | 23:30 - 00:20 Uhr
3.96/5046
Lesermeinung
SWR Hauptstadtrevier

Hauptstadtrevier - Fleischeslust

Serie | 20.09.2018 | 00:20 - 01:05 Uhr
3.42/5012
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr