King Kong

  • Dwan (Jessica Lang) verliert langsam die Scheu vor ihrem tierischen Entführer King Kong. Vergrößern
    Dwan (Jessica Lang) verliert langsam die Scheu vor ihrem tierischen Entführer King Kong.
    Fotoquelle: ZDF/ARD/Degeto
  • King Kong wird in den USA als Attraktion zur Schau gestellt Vergrößern
    King Kong wird in den USA als Attraktion zur Schau gestellt
    Fotoquelle: ZDF/ARD/Degeto
  • Die Schauspielerin Dwan (Jessica Lang) und der Paläontologe Jack Prescott (Jeff Bridges) fühlen sich zueinander hingezogen. Vergrößern
    Die Schauspielerin Dwan (Jessica Lang) und der Paläontologe Jack Prescott (Jeff Bridges) fühlen sich zueinander hingezogen.
    Fotoquelle: ZDF/ARD/Degeto
Spielfilm, Fantasyfilm
King Kong

Infos
[Ton: Mono]
Originaltitel
King Kong
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1976
Kinostart
Mi., 08. September 1976
3sat
Fr., 16.11.
22:25 - 00:35


Der Großindustrielle Fred Wilson vermutet auf einer unbekannten Insel riesige Erdöl-Vorkommen und entsendet ein Schiff. Doch vor Ort stößt die Crew auf ein vollkommen anderes Geheimnis. Mit an Bord des Schiffs ist der Paläontologe Jack Prescott - als blinder Passagier. Er hat eine ganz andere Vermutung über das Eiland: Statt Öl vermutet er dort eine riesige Kreatur, die den Nebel erzeugt und auf der Insel ihr Unwesen treibt. Der junge Wissenschaftler ist nicht der einzige uneingeladene Mitreisende auf der von Wilson geleiteten Expedition: Nach einem empfangenen Notruf nimmt das Team die attraktive Schauspielerin Dwan an Bord, die allein in einem Rettungsboot im Ozean treibt. Gemeinsam am Ziel angekommen, stößt die Mannschaft auf ein Volk wilder Einheimischer, die eine gigantische Mauer errichtet haben, um ihr Dorf vor einer unbekannten Macht zu schützen. Schnell wird klar, um was es sich dabei handelt: einen riesigen Gorilla. Im Schutze der Nacht verschleppen die Eingeborenen Dwan, um sie ihrem "Affengott" zu opfern. Prescott und seine Begleiter kommen zu spät, denn die blonde Schönheit befindet sich bereits in den mächtigen Pranken des gewaltigen Kong, der sie in seine abgelegene Behausung verschleppt. Der Riesenaffe erweist sich allerdings nicht als die blutrünstige Bestie, für die er von den Menschen gehalten wird: Liebevoll und beinahe zärtlich kümmert er sich um seine "Beute" Dwan, die nach anfänglicher Panik selbst Gefühle für ihren tierischen Entführer entwickelt. In der Zwischenzeit hat Wilson, der in der Existenz des monumentalen Gorillas eine potenzielle Geldquelle sieht, einen Plan geschmiedet, um diesen mit zurück nach Amerika zu nehmen. Das Vorhaben gelingt, Kong wird betäubt und an Bord des Tankers in die USA transportiert, wo er in einer spektakulären Inszenierung den Massen zur Schau gestellt wird. Als er sich jedoch befreien kann und entfesselt durch New York wütet, zeigt sich, dass mit einer majestätischen Naturgewalt wie ihm nicht zu spaßen ist.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "King Kong" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "King Kong"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Fantastic Four

Fantastic Four

Spielfilm | 26.11.2018 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.27/5015
Lesermeinung
BR Pan Tau kann sich als großer Mensch und als kleine Puppe präsentieren. Hier fliegt er mit einem ungewöhnlichen Raumschiff-Auto aus dem Weltraum zur Erde.

Pan Tau tritt auf

Spielfilm | 09.12.2018 | 08:50 - 10:00 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
MDR Größenvergleich: Gulliver löscht seinen Durst auf der Insel Liliput. Die Spezialeffekte für "Die drei Welten des Gulliver" hat Ray Harryhausen geschaffen.

Die drei Welten des Gulliver

Spielfilm | 09.12.2018 | 10:15 - 11:50 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr