Klassik am Odeonsplatz

  • Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern. Vergrößern
    Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Christian Rudnik
  • Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern. Vergrößern
    Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Michael Malfer
  • Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern. Vergrößern
    Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Michael Heeg
  • Blick auf den Odeonsplatz mit Bühne und Besuchern. Vergrößern
    Blick auf den Odeonsplatz mit Bühne und Besuchern.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Michael Heeg
  • Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern. Vergrößern
    Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Michael Heeg
Unterhaltung, Talk und Musik
Klassik am Odeonsplatz

Infos
Produktionsland
Deutschland
3sat
Fr., 13.07.
21:00 - 22:50


Zu "Klassik am Odeonsplatz", der jährlichen Höhepunkt der Münchner Open-Air-Saison, empfängt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks dieses Jahr die gefragte Sopranistin Diana Damrau. Sie singt eine Arie aus Massenets Oper "Manon" sowie die "Juwelenarie" von Gounod. Die besondere Atmosphäre französischer Musik zieht sich weiter mit der beliebten Violin-Adaption der "Méditation" aus Massenets Oper "Thaïs" sowie zwei der "Gymnopédies" von Satie. Den Auftakt des Konzerts bildet eine Referenz an Leonard Bernstein, dessen 100. Geburtstag die Musikwelt in diesem Jahr feiert: Wenn der Dirigent des Abends, Cristian Mãcelaru, den Taktstock zum ersten Mal hebt, eröffnet Bernsteins "Candide"-Ouvertüre schwungvoll den sommerlichen Konzertabend. Nach der Pause geht es über den Atlantik: Antonín Dvorák schrieb seine Symphonie "Aus der Neuen Welt" während seines Amerika-Aufenthalts. Das Werk des tschechischen Komponisten, das auf so einzigartige Weise böhmische Musiktradition mit dem typischen Charakter von Negro Spirituals und indianischer Volksmusik verbindet, sucht bis heute an Popularität seines Gleichen und wird den Odeonsplatz im letzten Licht des Sommerabends in symphonische Klangpracht tauchen. Für Diana Damrau ist ihr Auftritt auf dem Münchner Odeonsplatz ein Heimspiel, ist sie doch nicht nur gebürtige Bayerin, aus dem schwäbischen Günzburg stammend, sondern trägt seit 2007 auch den Titel "Bayerische Kammersängerin". An der Bayerischen Staatsoper, nur wenige Meter vom Odeonsplatz entfernt, ist sie regelmäßig in großen Opernrollen zu Gast.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Best of Radltour-Konzerte 2018

Best of Radltour-Konzerte 2018

Unterhaltung | 17.08.2018 | 00:25 - 01:25 Uhr (noch 50 Min.)
/500
Lesermeinung
HR Katie Freudenschuss - Comedienne, Musikerin und "Sachensagerin".

Katie Freudenschuss live - "Hollywood Moment"

Unterhaltung | 21.08.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die finnische Metal-Band Apocalyptica

Berlin Live - Apocalyptica

Unterhaltung | 22.08.2018 | 05:00 - 06:15 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Franziska Arndt übernimmt in der neuen RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht" (ab Montag, 27. August, 17.00 Uhr) die Rolle der Tina Lorenz.

Ende August bringt RTL eine neue Serie an den Start. Schauspielerin Franziska Arndt erzählt im Inter…  Mehr

Mike Rutherford (links), Phil Collins (Mitte) und Tony Banks sind weiterhin gut befreundet. Eine Rückkehr von Genesis, die zuletzt 2007 gemeinsam auf der Bühne standen, scheint deshalb möglich.

Elf Jahre nach dem letzten Auftritt heizt Phil Collins Gerüchte um eine Wiedervereinigung der Band G…  Mehr

Tristesse auf 70 Quadratmetern: Für die "PBB"-Bewohner geht's auf die "Baustelle".

Da werden sich die Teilnehmer von "Promi Big Brother" umgucken: In diesem Jahr gibt es nicht einmal …  Mehr

"Star Wars"-Ikone Mark Hamill stößt zum Cast des Mittelalter-Spektakels "Knightfall". In der kommenden zweiten Staffel wird er einen Lehrmeister der Templer spielen.

Als "Luke Skywalker" wurde er zum Weltstar. Nun reist Mark Hamill in die Vergangenheit. History Chan…  Mehr

Denzel Washington übernimmt zum zweiten Mal die Rolle des Robert McCall. Der Grund? "Das hervorragende Drehbuch", schwärmt er im Interview.

Zum ersten Mal ist Denzel Washington in einer Fortsetzung zu sehen. Im Interview erklärt der Schausp…  Mehr