Klassik am Odeonsplatz 2014

Am 6. Juli 2014 ab 20 Uhr spielt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Chefdirigent Mariss Jansons beim Münchner Open-Air-Highlight "Klassik am Odeonsplatz". Unter dem Motto "Russische Nacht" erklingen Werke u. a. von Tschaikowski, Schostakowitsch und Rimski-Korsakov. Außerdem zu Gast: das berühmteste Balalaika-Ensemble Russlands, das Terem-Quartet. Vergrößern
Am 6. Juli 2014 ab 20 Uhr spielt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Chefdirigent Mariss Jansons beim Münchner Open-Air-Highlight "Klassik am Odeonsplatz". Unter dem Motto "Russische Nacht" erklingen Werke u. a. von Tschaikowski, Schostakowitsch und Rimski-Korsakov. Außerdem zu Gast: das berühmteste Balalaika-Ensemble Russlands, das Terem-Quartet.
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Musik, Klassische Musik
Klassik am Odeonsplatz 2014

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
BR
Mi., 01.08.
00:25 - 01:25
Russische Nacht - 1


Neben bekannten Komponisten wie Tschaikowski, Borodin und Rimski-Korsakov stand auch eine Uraufführung auf dem Programm von "Klassik am Odeonsplatz" 2014: ein Konzert für Balalaika-Quartett und Orchester von Alexander Tschaikowsky. Der 1946 geborene Russe ist aber nicht verwandt mit seinem Namensvetter Peter Iljitsch. Das BR-Symphonieorchester wurde für diese exotisch anmutende Besetzung vom Terem-Quartet unterstützt. Als berühmtestes Balalaika-Ensemble Russlands begeistert es seit über 25 Jahren das Publikum.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Im Luitpoldhain mit den Nürnberger Symphonikern. Beim Klassik Open Air 2017 verfolgten 80.000 Zuschauer das Konzert. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Klassik Open-Air Nürnberg - Summertime

Musik | 29.07.2018 | 22:30 - 00:20 Uhr
3/501
Lesermeinung
arte Frank-Peter Zimmermann (stehend) spielte am 17. April 2015 mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Brahms' Violinkonzert D-Dur op. 77 in der Münchner Philharmonie.

Frank Peter Zimmermann und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Musik | 30.07.2018 | 05:00 - 05:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr