Klassik am Odeonsplatz 2016

  • Vom "Duft der Nacht" erzählt Claude Debussys Orchesterwerk "Ibéria". Ein solch geartetes Odeur wird auch das Publikum am 11. Juli bei "Klassik am Odeonsplatz" betören, wenn das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und der in Granada geborene Dirigent Pablo Heras-Casado einladen zur "Spanischen Nacht". Vergrößern
    Vom "Duft der Nacht" erzählt Claude Debussys Orchesterwerk "Ibéria". Ein solch geartetes Odeur wird auch das Publikum am 11. Juli bei "Klassik am Odeonsplatz" betören, wenn das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und der in Granada geborene Dirigent Pablo Heras-Casado einladen zur "Spanischen Nacht".
    Fotoquelle: © BR/Christian Rudnik
  • Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern. Vergrößern
    Blick auf den Odeonsplatz bei Nacht mit Bühne und Besuchern.
    Fotoquelle: © BR/Michael Malfer
  • Der Odeonsplatz bei Nacht Vergrößern
    Der Odeonsplatz bei Nacht
    Fotoquelle: © BR/Michael Heeg
  • Blick auf den Odeonsplatz und die Theatinerkirche bei Nacht. Vergrößern
    Blick auf den Odeonsplatz und die Theatinerkirche bei Nacht.
    Fotoquelle: © BR/Michael Heeg
Musik, Klassische Musik
Klassik am Odeonsplatz 2016

Infos
Originaltitel
BR-Klassik
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
BR
Di., 30.06.
23:45 - 01:15


Solist: Annette Dasch, Elisabeth Kulman, Andrew Staples, Gerald Finley "An die Freude"! - so nannte Friedrich Schiller sein berühmtes Gedicht, das er 1785 in Gohlis bei Leipzig verfasste. Das in der Aufklärung formulierte Ideal von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit brannte vielen Menschen zur Zeit der schon schwelenden Französischen Revolution in den Herzen. Schnell wurden Komponisten von der Ode zu Vertonungen inspiriert wie Robert Schumann, Carl Friedrich Zelter oder später auch Peter Tschaikowsky. Die berühmteste ist zweifelsohne Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie. Seit 1985 ist sie, in einem von Herbert von Karajan speziell angefertigten Arrangement, die offizielle Hymne der Europäischen Union. 2016 war die 9. Sinfonie von Beethoven erstmals bei "Klassik am Odeonsplatz" zu hören gewesen, Daniel Harding dirigierte das Sinfonieorchester und den Chor des Bayerischen Rundfunks. Das erlesene Solistenquartett setzte sich aus Annette Dasch, Elisabeth Kulman, Andrew Staples und Gerald Finley zusammen. Außerdem stand Beethovens Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 auf dem Programm. Sie ergänzt die "Ode an die Freude" ideal. Denn auch im Fidelio geht es um Befreiung, Gerechtigkeit und die treue, liebend sich aufopfernde Verbindung zwischen zwei Menschen. Als der Odeonsplatz in hochsommerliches Abendlicht getaucht war, hatte das "Nachtlied" op. 108 für Chor und Orchester von Robert Schumann für ganz besonders stimmungsvolle Momente gesorgt.

Thema:

Werk: Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9



Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Nick MTV Most Wanted - German Charts

MTV Most Wanted - German Charts

Musik | 06.07.2020 | 21:05 - 22:08 Uhr
/500
Lesermeinung
Nick MTV Approved: Hip Hop

MTV Approved: Hip Hop - MTV Approved - gecheckt und genehmigt! MTV Approved

Musik | 07.07.2020 | 01:28 - 01:58 Uhr
/500
Lesermeinung
Classica Mozart - Zaide, KV. 344

Mozart - Zaide, KV. 344

Musik | 07.07.2020 | 02:49 - 04:38 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Moderator Marcus Niehaves zeigt im ZDF-Magazin "WISO", ob Online-Händler im Zuge der Mehrwertsteuersenkung ihre Preise ebenso reduzieren wie stationäre Händler.

Mehrwertsteuer-Test bei "WISO": Das ZDF-Magazin "WISO" zeigt, wie groß die Unterschiede im Umgang mi…  Mehr

In der Relegation wird es nochmal spannend.

Für Werder Bremen geht es um den Klassenerhalt, der 1. FC Heidenheim könnte erstmals in die Bundesli…  Mehr

Tom Hanks und Rita Wilson waren unter den ersten, die an COVID-19 erkrankten. Ein paar Monate später spricht der Schauspieler nun über seinen Verlauf und darüber, wie die USA aktuell mit dem Virus umgeht.

Tom Hanks und seine Ehefrau Rita gehörten selbst zu denjenigen, die sich mit dem Coronavirus infizie…  Mehr

Der Filmkomponist Ennio Morricone ist im Alter von 91 Jahren verstorben.

Seine Musik machte viele Italo-Western erst zu den Klassikern, die sie heute sind. Im Alter von 91 J…  Mehr

Im Afghanistan der 1960er-Jahre wurden Frauen und Männer sogar gemeinsam unterrichtet.

Vor mehr als 40 Jahren wurde noch eine "Miss Afghanistan" gewählt, doch seitdem hat sich das Land, d…  Mehr