Kleine Hände im Großen Krieg

  • Deutsches Infanterie-Bataillon in Belgien Vergrößern
    Deutsches Infanterie-Bataillon in Belgien
    Fotoquelle: ARTE
  • Die arme 12-jŠhrige Justine Verbeeck (Caro Witpas, re.) aus Flamen wird beim Diebstahl von Kartoffeln erwischt. Die deutschen Besatzer wollen sie und ihre Familie bestrafen. Vergrößern
    Die arme 12-jŠhrige Justine Verbeeck (Caro Witpas, re.) aus Flamen wird beim Diebstahl von Kartoffeln erwischt. Die deutschen Besatzer wollen sie und ihre Familie bestrafen.
    Fotoquelle: ARTE
  • Animationen ermšglichen einen neuen, ungewohnten Blick auf die Ereignisse des Ersten Weltkrieges: hier der ãTodesdrahtÒ, ein elektrischer Sicherungszaun an der belgischen Grenze. Vergrößern
    Animationen ermšglichen einen neuen, ungewohnten Blick auf die Ereignisse des Ersten Weltkrieges: hier der ãTodesdrahtÒ, ein elektrischer Sicherungszaun an der belgischen Grenze.
    Fotoquelle: ARTE
Report, Geschichte
Kleine Hände im Großen Krieg

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 11/11 bis 18/11
Produktionsland
Deutschland / Frankreich / Niederlande
Produktionsdatum
2014
arte
So., 11.11.
08:25 - 08:50
"Die Flucht" - Justine, Belgien


Ein armes zwölfjähriges Mädchen aus Flandern wird beim Diebstahl von Kartoffeln erwischt. Die deutschen Besatzer bestrafen sie hart: Sie hat die Wahl zwischen vier Monaten Gefängnis und einer unbezahlbar hohen Geldstrafe. Sie passiert heimlich den "Todesdraht", einen elektrischen Sicherungszaun an der belgischen Grenze, um Geld in den Niederlanden aufzutreiben. Nun soll die Mutter als Strafe für die angebliche Flucht ihrer Tochter ins Gefängnis. Das Mädchen schafft es, das benötigte Geld zu bekommen und wird bei der Rückkehr am Todesdraht gestoppt. Diese Folge zeigt, dass es im Krieg keine Regeln gibt. Krieg treibt Menschen zum Äußersten, Willkür und Unrecht gehören nicht nur an der Front zum Alltag. Der Erste Weltkrieg setzt Maßstäbe in der Intensität der willkürlichen Gewalt an Zivilisten. Begriffe wie Kriegsverbrechen oder Völkermord erhalten eine neue Dimension. Nach Ende des Kriegs versuchen die Staaten erstmals mittels einer internationalen Organisation, dem Völkerbund, Mechanismen zur globalen Friedenssicherung und Konfliktlösung zu etablieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Logo "ZDF-History".

Deutschlands Herrscher - Die Preußen

Report | 11.12.2018 | 22:25 - 23:10 Uhr
1.5/502
Lesermeinung
arte Am Ufer des Flusses Kolokscha erlŠutert Napoleon dem Generalstab seine Vorgehensweise, um die russische Armee vernichtend zu schlagen.

Napoleon Bonapartes Russland-Feldzug - Die Moskwa

Report | 15.12.2018 | 11:40 - 12:45 Uhr
3/505
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"4 Blocks" geht in die dritte Staffel: Hauptermittler Kutscha (Oliver Masucci, links) will Toni (Kida Khodr Ramadan) endlich dingfest machen.

"4 Blocks" bekommt eine dritte und finale Staffel: Das deutsche Gangster-Epos um einen arabischen Ma…  Mehr

"Der lustige Axel war nicht gefragt, es hieß eher: Halt die Schnauze, ich will was lernen!", sagt Axel Prahl über seine Abitur-Zeit.

In der ZDF-Komödie "Extraklasse" spielt Axel Prahl einen Lehrer. Warum der Beruf im rechten Leben tr…  Mehr

Ed Sheeran könnte demnächst einen Gastauftritt in "Star Wars" haben.

Von Westeros zum Sternenkrieg: Die Gerüchte verdichten sich, dass Ed Sheeran einen Gastauftritt in "…  Mehr

Amy Adams spielte Lois Lane dreimal. Fortsetzung folgt?

In "Justice League" spielte Amy Adams Reporterin Lois Lane zum dritten Mal. Und auch zum letzten?  Mehr