Kleine Hände im Großen Krieg

  • 9: Der erst zehnjŠhrige Schafshirte Tobias Klein (Julian Demetz) kŸmmert sich um den geschwŠchten italienischen Soldaten. Vergrößern
    9: Der erst zehnjŠhrige Schafshirte Tobias Klein (Julian Demetz) kŸmmert sich um den geschwŠchten italienischen Soldaten.
    Fotoquelle: ARTE
  • Der erst zehnjŠhrige Schafshirte Tobias Klein (Julian Demetz) aus SŸdtirol wird mit einer schwierigen Aufgabe betraut. Vergrößern
    Der erst zehnjŠhrige Schafshirte Tobias Klein (Julian Demetz) aus SŸdtirol wird mit einer schwierigen Aufgabe betraut.
    Fotoquelle: ARTE
  • Fantasievolle Animationen ermšglichen einen ganz neuen, spannenden Blick auf die Ereignisse. Vergrößern
    Fantasievolle Animationen ermšglichen einen ganz neuen, spannenden Blick auf die Ereignisse.
    Fotoquelle: ARTE
  • Der erst zehnjŠhrige Schafshirte Tobias Klein (Julian Demetz) aus SŸdtirol wird gezwungen, italienische Soldaten, die sein Heimatland angreifen, durch die Alpen zu fŸhren. Vergrößern
    Der erst zehnjŠhrige Schafshirte Tobias Klein (Julian Demetz) aus SŸdtirol wird gezwungen, italienische Soldaten, die sein Heimatland angreifen, durch die Alpen zu fŸhren.
    Fotoquelle: ARTE
  • Junger bayerischer Infanterist Vergrößern
    Junger bayerischer Infanterist
    Fotoquelle: ARTE
Report, Geschichte
Kleine Hände im Großen Krieg

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 02/12 bis 09/12
Produktionsland
Deutschland / Frankreich / Niederlande
Produktionsdatum
2014
arte
So., 02.12.
08:50 - 09:15
Verrat


Ein zehnjähriger Schafhirte aus Südtirol muss italienische Soldaten, die sein Heimatland angreifen, durch die Alpen führen. Mit Geschick, Glück und Teamgeist überstehen sie die Gefahren des Hochgebirges und sogar eine Lawine - was zur Annäherung zwischen ihnen führt. Doch dann erfährt der Junge von der wahren Mission der Italiener, die einen ganzen Berg sprengen wollen ... Diese Folge zeigt außerdem, dass im Ersten Weltkrieg neue Waffen wie Flammenwerfer, Artillerie und Giftgas eingeführt wurden. Somit wurde ermöglicht, den Gegner aus großer Entfernung zu töten - ohne ihn zu Gesicht zu bekommen. Heutzutage hat diese "anonyme" Kriegführung mit bewaffneten, unbemannten Drohnen neue Dimensionen erreicht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Am Ufer des Flusses Kolokscha erlŠutert Napoleon dem Generalstab seine Vorgehensweise, um die russische Armee vernichtend zu schlagen.

Napoleon Bonapartes Russland-Feldzug - Die Moskwa

Report | 15.12.2018 | 11:40 - 12:45 Uhr
3/505
Lesermeinung
NDR Rolf Zuckowski, Julian Sengelmann und die Kinder vom Chor "Alsterfrösche" singen im Hamburger "Rauen Haus".

O du Fröhliche - Die Geschichte eines Weihnachtsliedes

Report | 15.12.2018 | 13:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In Kajaks eine steile Piste hinab: Das ist eine der Herausforderungen teilnehmender Promis bei den "ProSieben Wintergames".

Nicht mit dem Wok durch den Eiskanal, sondern mit dem Kajak auf die Skipiste geht es u.a. für die Te…  Mehr

Vater und Tochter unterwegs: Die Reise bietet Jakob (Wotan Wilke Möhring) und seiner Tochter Mai (Sofia Bolotina) jede Menge Zeit, sich kennenzulernen. ARTE zeigt den kurzweiligen Roadtrip nun in einer Wiederholung.

Ein Junggeselle (Wotan Wilke Möhring) erfährt plötzlich, dass er eine prä-pubertierende Tochter hat.…  Mehr

Sabine Sauer und Volker Heißmann (beide in der Mitte) führen durch den Gala-Live-Abend aus Nürnberg.

Für die "Sternstunden-Gala 2018", den Abschluss des alljährlichen Spendenmarathons im BR, haben sich…  Mehr

BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr