Kleine Lügen

  • v.l. Marthe (Claudia Cardinale), Jeanne (Suzanne Clément), Alice (Élodie Bordas) Vergrößern
    v.l. Marthe (Claudia Cardinale), Jeanne (Suzanne Clément), Alice (Élodie Bordas)
    Fotoquelle: © SRF/RTS/Anne Kearney
  • Kleine Lügen - Folge 4

Antoine Basler (rechts) als Louis (Bruder von Alice).

Copyright: SRF/RTS Vergrößern
    Kleine Lügen - Folge 4 Antoine Basler (rechts) als Louis (Bruder von Alice). Copyright: SRF/RTS
    Fotoquelle: © SRF/RTS
  • Kleine Lügen - Folge 4

Antoine Basler als Louis (rechts) besucht Elodie Bordas als Alice im Spital.

Copyright: SRF/RTS/Anne Kearney Vergrößern
    Kleine Lügen - Folge 4 Antoine Basler als Louis (rechts) besucht Elodie Bordas als Alice im Spital. Copyright: SRF/RTS/Anne Kearney
    Fotoquelle: © SRF/RTS/Anne Kearney
  • Kleine Lügen Vergrößern
    Fotoquelle: © RTS/Intermezzo/Anne Kearney
Serie, Dramaserie
Kleine Lügen

Infos
Originaltitel
Bulle
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2020
Altersfreigabe
12+
SF1
Do., 23.04.
04:45 - 05:35
Folge 4, Louis


Bulle ist eine kleine Schweizer Stadt, inmitten von Weideflächen. Diese heile Postkartenwelt, eine beschützte und einvernehmliche Blase, befindet sich aber im industriellen Wandel. Hier wohnen die Auberts, drei Generationen, die trotz ihren kleinen Konflikten auf und um ihren Bauernhof scheinbar harmonisch zusammenleben. Die Welt der Familie gerät aus den Fugen, als sie mit der brutalen Krankheit von Alice, 35, konfrontiert werden. Dieser Schock lässt die Blase, in der sich alle eingerichtet haben, plötzlich platzen und bringt die Vergangenheit real, eingebildet oder verborgen zurück. Die ganze Familie sieht sich daraufhin gezwungen, sich zu öffnen: nicht nur der Gegenwart und der Zukunft gegenüber, sondern auch den und dem Fremden. Alice, die Hauptfigur, die die Mitglieder der Familie vereint, ist das Bindeglied zwischen den Generationen. Ihre Leukämie ist der rote Faden, der durch die sechs Episoden führt und sich auf seine eigene Weise auf jedes Familienmitglied auswirkt. Die Krankheit bringt Gewissheiten durcheinander, verschiebt die Rollen und zwingt alle dazu, ihre Beziehungen infrage zu stellen. Durch drei Generationen von Frauen erleben die Zuschauenden die Trennung, die Angst vor dem Tod, die Geburt und schliesslich den Weg zurück in das Leben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sky Nostalgie Der Lone Ranger

Der Lone Ranger - Trickbetrügern auf der Spur

Serie | 23.04.2020 | 18:50 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
sixx The 100

The 100 - Ein Krieg zieht auf

Serie | 24.04.2020 | 02:15 - 02:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Monique (Noémie Lvovsky) hat sich zu Lebzeiten sehr um ihren Sohn Max (Félix Moati) gekümmert. Auch nach ihrem Tod sucht sie weiterhin seine Nähe.

Nach ihrem Tod weicht Max' Mutter ihrem Sohn nicht von der Seite. Max hatte ein inniges Verhältnis z…  Mehr

Heidi Klum bekommt Unterstützung vom Ehepaar Rebecca Mir / Massimo Sinató.

Bei einem Casting in München hat Heidi Klum ihre Kandidatinnen für "Germany's next Topmodel" gefunde…  Mehr

George Clooney und seine Frau Amal spenden über eine Million US-Dollar an Hilfsorganisationen.

Finanzielle Unterstützung in der Corona-Krise: Schauspieler George Clooney und seine Ehefrau Amal ha…  Mehr

Szene aus "Alles steht Kopf": Freude (r.) will vermeiden, dass Kummer Rileys Gefühlswelt in ihrer neuen Umgebung bestimmt und versucht sie mit ihrer freundlichen Art davon abzuhalten.

Die Zeiten, an denen die TV-Sender die Ostertage voll mit Free-TV-Premieren gepackt haben, sind vorb…  Mehr

Hans Bachleitner (Harald Krassnitzer) tritt das Erbe von Max Althammer an.

Harald Krassnitzer spielt den Richter Hans Bachleitner in der neuen Folge von "Über Land", die vom Z…  Mehr