K(l)eine Weltverbesserer

  • Lehrerin vor Schulklasse. Vergrößern
    Lehrerin vor Schulklasse.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Benjamin Nussbaumer ist überwältigt von der Herzlichkeit der Kinder, Vergrößern
    Benjamin Nussbaumer ist überwältigt von der Herzlichkeit der Kinder,
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Hobbyfotograf Richard Nussbaumer in seinem Element. Vergrößern
    Hobbyfotograf Richard Nussbaumer in seinem Element.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Am Einweihungsfest der Schule «Belle Étoile» nahm auch der Bürgermeister (vorne r.) teil. Vergrößern
    Am Einweihungsfest der Schule «Belle Étoile» nahm auch der Bürgermeister (vorne r.) teil.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Benjamin Nussbaumer auf Ziegelsteinen. Vergrößern
    Benjamin Nussbaumer auf Ziegelsteinen.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Jeannette Sauter und Benjamin Nussbaumer betrachten zufrieden und stolz ihr Lebenswerk. Vergrößern
    Jeannette Sauter und Benjamin Nussbaumer betrachten zufrieden und stolz ihr Lebenswerk.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
Report, Gesellschaft und Soziales
K(l)eine Weltverbesserer

Infos
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2018
3sat
Mi., 05.09.
12:30 - 13:00
Eine Schule für Togo


2015 wurden sie angefragt, in Lomé, der Hauptstadt von Togo, eine Schule zu bauen. Drei Schweizer zögerten nicht lange und legten - ganz nach afrikanischer Art - sofort los. Jeannette Sauter ist gebürtige Togolesin, ihr Partner Benjamin Nussbaumer und sein Bruder Richard sind in Schwamendingen geboren. Seit über 20 Jahren verbringen die drei ihre Ferien in Togo. Nach der Pensionierung hat sich ihr Lebensmittelpunkt dorthin verlagert. Inzwischen sind die drei stolze Besitzer und Gründer einer Schule in Togo. Anstatt auf eine Baubewilligung für das Schulhaus zu warten, opferten sie traditionsgemäß eine Ziege, um die bösen Geister von der Baustelle fernzuhalten. Mit Erfolg, lässt sich rückblickend sagen: Die Bauarbeiten verliefen unfallfrei. Mindestens so entscheidend für das Gelingen waren aber Einsatz und Durchsetzungskraft von Jeannette, die immer wieder, sogar von Zürich aus, die Bauarbeiten dirigierte. Zur großen Überraschung der Bauherren selber startete die Privatschule "Belle Étoile" pünktlich zum Schuljahresbeginn im Oktober 2017 - mit viel mehr Schülerinnen und Schülern als erhofft. Reporter Norbert Jenal zeigt, wie das Zürcher Trio das Projekt gemeistert hat und welche Pläne es mit dem Schulhaus verfolgt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Vom Kinderheim in die Familie:  Die neunjährige Nermina hat bei Anne (45), Frank (47) und deren großer Tochter Lönja ein neues Zuhause gefunden.

TV-Tipps Eltern verzweifelt gesucht - Vom Kinderheim in die Pflegefamilie

Report | 04.09.2018 | 22:15 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Am Einweihungsfest der Schule «Belle Étoile» nahm auch der Bürgermeister (vorne r.) teil.

K(l)eine Weltverbesserer - Eine Schule für Togo

Report | 05.09.2018 | 00:15 - 00:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Landwirte im Münsterland ackern um ihre Existenz zu sichern.

Ackern für die Existenz - Erntestress für die Landwirte im Münsterland

Report | 06.09.2018 | 00:15 - 00:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kaum zu glauben: "Wer wird Millionär?" mit Günther Jauch startete mit dem "Abi 2018-Special" in die 42. Staffel. Das Quiz-Format wird seit 3. September 1999 bei RTL ausgestrahlt.

Quizshows liegen im deutschen TV weiter voll im Trend. Am Montag startete "Wer wird Millionär" in se…  Mehr

Das Bild zeigt vier saudi-arabische Soldaten 1979 in den Katakomben der Moschee bei einem Einsatz.

Islamische Terroristen stürmen die Große Moschee von Mekka und nehmen mehrere hunderttausend Geiseln…  Mehr

Meisterlich: Todd Haynes inszenierte mit "Carol" eine Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen zu einer in dieser Hinsicht undenkbaren Zeit: den 50er-Jahren in den USA.

Zwischen Verkäuferin Therese und ihrer reichen Kundin Carol knistert es gewaltig. Liebe zwischen zwe…  Mehr

Am Ziel, aber nicht am Ende: Rodrigo Borgia (John Doman) wird der nächste Papst - dank zahlreicher Ränkespiele.

Die Menschheit im Umbruch: Die Historienserie "Borgia" lässt die Renaissance wieder auferstehen und …  Mehr

Sabine B. arbeitet für das Seniorenbüro Süd in Bochum. Als Sozialarbeiterin organisiert sie ambulante Hilfen für ältere Menschen.

Sozialarbeiter blicken in eine Schattenwelt aus Einsamkeit und Verwahrlosung. Der Job bringt viel Ve…  Mehr