Klimafreundlich leben - ein Familienexperiment

Report, Reportage
Klimafreundlich leben - ein Familienexperiment

HR
Sa., 09.02.
04:35 - 05:05


Familie Steingässer will ihr Leben umkrempeln. Der Grund ist eine Reise, die die sechsköpfige Familie aus Malchen im Odenwald durch die ganze Welt führte: Sie besuchten Regionen, die heute schon stärker vom Klimawandel betroffen sind als Deutschland - von Grönland über die Alpen bis nach Afrika. Dort haben sie hautnah die Folgen der Erderwärmung erlebt. Das hat sie so erschüttert, dass Jana und Jens Steingässer und ihre vier Kinder Frieda, Mio, Hannah und Paula ihr Leben ändern wollen. Zurück im Odenwald ist das neue Familien-Motto: klimafreundlich leben und den eigenen Kohlendioxid-Fußabdruck so klein wie möglich halten. Geht das, ohne dass es wehtut oder zu umständlich wird? Mit vier Kindern, die alle ihre Wünsche und Gewohnheiten haben? Und auf dem Land, wo es kaum öffentlichen Nahverkehr gibt? Die Steingässers starten ein Familienexperiment: Jeder darf vorschlagen, was im Familienalltag anders werden soll oder worauf sie künftig verzichten wollen. Die Kinder wollen Plastik vermeiden. Seitdem sind bei den Steingässer Verpackungen tabu. Das bedeutet mehr Arbeits- und Zeitaufwand: Die Familie baut viel Gemüse selbst an und kauft Lebensmittel im Bio- oder Unverpacktladen. Als nächstes werden Urlaubsflüge gestrichen, denn Fliegen verursacht besonders viele Treibhausgase. Und auf den Tisch kommt mittlerweile kein Fleisch mehr, denn auch das verursacht Kohlendioxid. Besonders ungemütlich wird der Winter, denn das Haus wird auf nur 19 Grad beheizt. Statt dafür einfach die Heizung aufzudrehen, hacken die Steingässers Holz für ihren sparsamen Speicherofen. Schaffen sie es, durch die kalte Jahreszeit zu kommen? Auch das Leben ohne eigenes Auto ist eine Herausforderung, denn vor allem die Kinder haben viel vor. Und aus dem Tausend-Seelen-Dorf, in dem sie wohnen, sind die Wege weit - zur Schule, zum Sport, zum Einkaufen, zum Kindergeburtstag. Kann die Familie all das mit dem Fahrrad bewerkstelligen? Oder geht es doch nicht ganz ohne Auto? Die Lebensumstellung ist zur Leidenschaft der Steingässers geworden. "Hessenreporter"-Autorin Katja Sodomann begleitet sie beim Aufbruch in ein klimafreundliches Leben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Beim Bouldern findet der 33-Jährige den Ausgleich zum stressigen Job.

Typisch! - Von Mecklenburg bis Mumbai Der Lederbaron aus der Studenten-WG

Report | 07.02.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Elena, neun Monate alt, und ihre Eltern Sandra und Kristian ziehen in ihr neues Zuhaue in Frankfurt ein

Hessenreporter - Elena lebt!

Report | 08.02.2019 | 02:55 - 03:25 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Im Schockraum der zentralen Notaufnahme des Klinikums Darmstadt.

Schnell mal zum Notarzt

Report | 10.02.2019 | 18:30 - 19:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Chris Brown soll in Paris festgenommen worden sein.

Chris Brown soll laut Medienberichten in Paris festgenommen worden sein. Die kolportierten Anschuldi…  Mehr

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Ein cooler Hund: Der Däne Mads Mikkelsen gibt als Profikiller "Black Kaiser" Vollgas im Actionreißer "Polar".

Dänemarks Filmstar Mads Mikkelsen (53) zeigt bei Netflix in der stylischen Comicverfilmung "Polar", …  Mehr