Klöster Europas - Zeugen des Unsichtbaren

  • Das Stift Göttweig in Niederösterreich ist berühmt für seine Bibliothek mit hunderttausend Schriften und 32.000 Gravuren, darunter Werke von Dürer und Michelangelo. Vergrößern
    Das Stift Göttweig in Niederösterreich ist berühmt für seine Bibliothek mit hunderttausend Schriften und 32.000 Gravuren, darunter Werke von Dürer und Michelangelo.
    Fotoquelle: ARTE
  • Im polnischen Niepokalanów gründete Maximilian Kolbe den ersten Radiosender des Landes und eine ruhmreiche Feuerwehreinheit. Vergrößern
    Im polnischen Niepokalanów gründete Maximilian Kolbe den ersten Radiosender des Landes und eine ruhmreiche Feuerwehreinheit.
    Fotoquelle: ARTE
  • Das Kloster Hohenburg auf dem Odilienberg im Elsass ist ein beliebter Wallfahrtsort. Das Kloster ist zwar nicht mehr bewohnt, aber die Anlage birgt zahlreiche Kunstschätze. Vergrößern
    Das Kloster Hohenburg auf dem Odilienberg im Elsass ist ein beliebter Wallfahrtsort. Das Kloster ist zwar nicht mehr bewohnt, aber die Anlage birgt zahlreiche Kunstschätze.
    Fotoquelle: ARTE
Report, Dokumentation
Klöster Europas - Zeugen des Unsichtbaren

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 07/12 bis 06/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
Fr., 07.12.
18:35 - 19:20
Folge 5, Stätten der Andacht


Das Kloster Hohenburg auf dem Odilienberg im Elsass ist ein beliebter Wallfahrtsort. Das Kloster ist zwar nicht mehr bewohnt, aber die Anlage birgt zahlreiche Kunstschätze, unter anderem ein Mosaik von Gentils und Bordet in Gedenken an den Sieg der Alliierten über die Nationalsozialisten. Seit 1929 zieht der Wallfahrtsort Gläubige aus der ganzen Welt an. Die heilige Odilie, die das Kloster im 8. Jahrhundert gründete, soll einst einen Blinden wieder sehend gemacht haben, sie gilt daher als Schutzpatronin der Blinden. Bis heute pilgern Sehbehinderte zu der Wasserquelle, die sie vor 1.300 Jahren entdeckte. Das Benediktinerstift Göttweig in Niederösterreich ist berühmt für seine Bibliothek mit hunderttausend Schriften und 32.000 Gravuren, darunter Werke von Dürer und Michelangelo. Die überwiegend jungen Mönche leben von Weinbau und Tourismus. Das polnische Niepokalanów wurde in der Zwischenkriegszeit von dem Franziskaner-Minoriten, Wissenschaftler und Verleger Maximilian Kolbe gegründet, der auch den ersten Radiosender des Landes und eine Feuerwehreinheit ins Leben rief, die als eine der besten des Landes gilt. Die Orval-Abtei in Südbelgien wurde während der Französischen Revolution zerstört und ab 1926 wieder aufgebaut. Hier lebt eine Gemeinschaft von Zisterziensermönchen mit vielfältigen Talenten: Bruder Bernard etwa interessiert sich für Zen-Philosophie; er hat einen Steingarten angelegt und ist davon überzeugt, dass sich Zisterzienser- und Zen-Architektur perfekt ergänzen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Yukon Men - Überleben in Alaska

Yukon Men - Überleben in Alaska - Eine Straße übers Eis(On Thin Ice)

Report | 11.12.2018 | 13:15 - 14:15 Uhr
3.43/5014
Lesermeinung
NDR Kurt Jürgen Carl zieht ein Lamm mit der Flasche auf.

die nordstory - Zwischen Rost und Reichtum - Der Traum von besseren Gutshöfen

Report | 11.12.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
3.43/5095
Lesermeinung
DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - Allein auf den Vulkanbergen Hawaiis(Mount Kilauea)

Report | 11.12.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
News
Seit über sechs Jahrzehnten steht er im Rampenlicht, zum Geburtstag läutet er seinen Abschied von den großen Bühnen ein.

Heino, einer der bekanntesten Deutschen überhaupt, wird 80 – und das ZDF erweist ihm mit der vielsch…  Mehr

Bruno ist verzweifelt. Er braucht Geld. Seine Rente reicht nicht aus. Er sucht er nach Pfandflaschen - auch in Mülleimern.

Bruno ist über 70 Jahre alt und sammelt Pfandflaschen, um über die Runden zu kommen. Die 37°-Reporta…  Mehr

Im SAT.1-Thriller "Zersetzt" nach Gerichtsmedizin-Starautor Michael Tsokos muss Dr. Fred Abel (Tim Bergmann) den Mord zersetzter Leichen, die in Kalkfässern gefunden wurden, aufklären.

Tim Bergmann schwankt in "Zersetzt" zwischen Problemleichen und zwei schönen Frauen. SAT.1-Thriller …  Mehr

Thilo Mischke ist unter anderem nach Südafrika und Indonesien gereist. Dort hat er gefilmt, wie Tiere für angeblich "süß" anzusehende Videos missbraucht werden.

Eine Reportage aus der "Uncovered"-Reihe bei ProSieben deckt auf, dass viele Tiervideos gar nicht ma…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr