Klosterküche - Kochen mit Leib und Seele

  • Zu den architektonischen Besonderheiten des Klosters gehören die gotischen Backsteingiebel. Vergrößern
    Zu den architektonischen Besonderheiten des Klosters gehören die gotischen Backsteingiebel.
    Fotoquelle: NDR/Kirche im NDR/Christine Raczka
  • Helene Behrens ist im Kloster Wienhausen für das leibliche Wohl zuständig und bekommt Unterstützung von Annette Behnken. Vergrößern
    Helene Behrens ist im Kloster Wienhausen für das leibliche Wohl zuständig und bekommt Unterstützung von Annette Behnken.
    Fotoquelle: NDR/Kirche im NDR/Christine Raczka
  • Im idyllischen Klostergarten genießen Annette Behnken und die Konventualinnen ihr selbstgemachtes Essen. Vergrößern
    Im idyllischen Klostergarten genießen Annette Behnken und die Konventualinnen ihr selbstgemachtes Essen.
    Fotoquelle: NDR/Kirche im NDR/Christine Raczka
Report, Essen und Trinken
Klosterküche - Kochen mit Leib und Seele

NDR
So., 19.08.
15:30 - 16:00
Folge 22, Das Geheimnis des Nonnenchores im Kloster Wienhausen


Ist hier das Paradies auf Erden? Pastorin Annette Behnken ist in dieser Folge der "Klosterküche" im Kloster Wienhausen nahe Celle in Niedersachsen zu Gast. Die Kreuzgänge und Kunstschätze, die handgestickten jahrhundertealten alten Teppiche und natürlich der legendäre Nonnenchor, der auf geheimnisvolle Weise jeden Gast verwandeln soll: Das alles lockt 30.000 Besucher jährlich hierher. Und natürlich wird auch diesmal wieder für das leibliche Wohl gesorgt: Annette Behnken und Konventualin Bärbel Horn kochen in der Klosterküche Wildschweinpastete mit Curry-Bratkartoffeln. Das Orangendessert ist garniert mit Johannisbeeren aus dem Klostergarten. Treffpunkt Nonnenchor: "Niemand verlässt diesen Raum unberührt. Ich habe es erlebt", erklärt die 71-jährige Äbtissin Renate von Randow. Sie muss es wissen, denn sie hat in diesen "durchbeteten Räumen" schon über 1.000 Mal die alte Liturgie angestimmt. Warum der Nonnenchor solch einen Zauber auf seine Besucher ausübt, will Annette Behnken vom Restaurator und Geschichtenerzähler Max Freiherr von Boeselager wissen. Der Experte vermutet, weil dort "der Schatz gehütet wird". Dabei hebt er eine der wuchtigen, ausgetretenen Bohlen an, unter denen man einzigartige Funde gemacht hat, darunter die ältesten Brillen der Welt aus der Zeit vor der Reformation. Außerdem Notizen der damaligen Novizinnen sowie Eierschalen, Münzen und Glasscherben. Wie die zumeist jungen Klosterfrauen vor beinahe 800 Jahren lebten und arbeiteten, beteten und froren, erfährt Annette Behnken von Beate Ruhe, einer 82-jährigen Konventualin, die schon seit einem Vierteljahrhundert hier im Kloster lebt. Der große Klostergarten hält Beate Ruhe jung. Sie pflegt und hegt ihn bereits seit langer Zeit. Das Geheimnis des Nonnenchores: Hat Annette etwas gespürt? Oder ist das alles nur Gerede und Einbildung? Das ist Gesprächsthema Nummer eins beim gemeinsamen Essen im Klostergarten unter uralten Bäumen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Guido Schwarz (r.) hat vor 7 Monaten den 'Esserhof' übernommen. Aber obwohl das Restaurant sehr sauber und edel wirkt und Koch Carsten gut kochen kann, bleiben die Gäste dem Esserhof fern. Christian Rach versucht herauzufinden, woran das liegen könnte...

Rach, der Restauranttester - Esserhof' in Erftstadt

Report | 19.09.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
4/504
Lesermeinung
ZDF Mali Höller und Maria Groß.

Stadt, Land, Lecker

Report | 22.09.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
5/503
Lesermeinung
HR Fleisch für Kenner

Fleisch für Kenner

Report | 22.09.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr