Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt: Knietzsche und das Schicksal

  • "Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt", "Knietzsche und das Schicksal." Ist es Schicksal, wer wir sind? Knietzsche ist der Meinung, dass nicht alles vorbestimmt ist. Gewisse Dinge lassen sich zwar nicht ändern, zum Beispiel in welche Familie wir hineingeboren werden oder welche Herkunft wir haben. Was wir aber jeweils aus den gegebenen Lebensumständen machen, liegt zu einem guten Teil nur an uns selbst.  SENDUNG: ORF eins - DO - 17.08.2017 - 08:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.  Foto: ORF/vision X.  Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion.  Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606 Vergrößern
    "Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt", "Knietzsche und das Schicksal." Ist es Schicksal, wer wir sind? Knietzsche ist der Meinung, dass nicht alles vorbestimmt ist. Gewisse Dinge lassen sich zwar nicht ändern, zum Beispiel in welche Familie wir hineingeboren werden oder welche Herkunft wir haben. Was wir aber jeweils aus den gegebenen Lebensumständen machen, liegt zu einem guten Teil nur an uns selbst. SENDUNG: ORF eins - DO - 17.08.2017 - 08:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/vision X. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
    Fotoquelle: © Verwendung
  • "Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt", "Knietzsche und das Schicksal." Ist es Schicksal, wer wir sind? Knietzsche ist der Meinung, dass nicht alles vorbestimmt ist. Gewisse Dinge lassen sich zwar nicht ändern, zum Beispiel in welche Familie wir hineingeboren werden oder welche Herkunft wir haben. Was wir aber jeweils aus den gegebenen Lebensumständen machen, liegt zu einem guten Teil nur an uns selbst.  SENDUNG: ORF eins - DO - 17.08.2017 - 08:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.  Foto: ORF/vision X.  Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion.  Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606 Vergrößern
    "Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt", "Knietzsche und das Schicksal." Ist es Schicksal, wer wir sind? Knietzsche ist der Meinung, dass nicht alles vorbestimmt ist. Gewisse Dinge lassen sich zwar nicht ändern, zum Beispiel in welche Familie wir hineingeboren werden oder welche Herkunft wir haben. Was wir aber jeweils aus den gegebenen Lebensumständen machen, liegt zu einem guten Teil nur an uns selbst. SENDUNG: ORF eins - DO - 17.08.2017 - 08:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/vision X. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
    Fotoquelle: © Verwendung
  • "Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt", "Knietzsche und das Schicksal." Ist es Schicksal, wer wir sind? Knietzsche ist der Meinung, dass nicht alles vorbestimmt ist. Gewisse Dinge lassen sich zwar nicht ändern, zum Beispiel in welche Familie wir hineingeboren werden oder welche Herkunft wir haben. Was wir aber jeweils aus den gegebenen Lebensumständen machen, liegt zu einem guten Teil nur an uns selbst.  SENDUNG: ORF eins - DO - 17.08.2017 - 08:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.  Foto: ORF/vision X.  Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion.  Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606 Vergrößern
    "Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt", "Knietzsche und das Schicksal." Ist es Schicksal, wer wir sind? Knietzsche ist der Meinung, dass nicht alles vorbestimmt ist. Gewisse Dinge lassen sich zwar nicht ändern, zum Beispiel in welche Familie wir hineingeboren werden oder welche Herkunft wir haben. Was wir aber jeweils aus den gegebenen Lebensumständen machen, liegt zu einem guten Teil nur an uns selbst. SENDUNG: ORF eins - DO - 17.08.2017 - 08:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/vision X. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
    Fotoquelle: © Verwendung
  • "Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt", "Knietzsche und das Schicksal." Ist es Schicksal, wer wir sind? Knietzsche ist der Meinung, dass nicht alles vorbestimmt ist. Gewisse Dinge lassen sich zwar nicht ändern, zum Beispiel in welche Familie wir hineingeboren werden oder welche Herkunft wir haben. Was wir aber jeweils aus den gegebenen Lebensumständen machen, liegt zu einem guten Teil nur an uns selbst.  SENDUNG: ORF eins - DO - 17.08.2017 - 08:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.  Foto: ORF/vision X.  Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion.  Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606 Vergrößern
    "Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt", "Knietzsche und das Schicksal." Ist es Schicksal, wer wir sind? Knietzsche ist der Meinung, dass nicht alles vorbestimmt ist. Gewisse Dinge lassen sich zwar nicht ändern, zum Beispiel in welche Familie wir hineingeboren werden oder welche Herkunft wir haben. Was wir aber jeweils aus den gegebenen Lebensumständen machen, liegt zu einem guten Teil nur an uns selbst. SENDUNG: ORF eins - DO - 17.08.2017 - 08:00 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung. Foto: ORF/vision X. Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion. Copyright: ORF, Wuerzburggasse 30, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606
    Fotoquelle: © Verwendung
Schulfernsehen, Sozialkunde
Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt: Knietzsche und das Schicksal

Infos
Originaltitel
Knietzsche - Der kleinste Philosoph der Welt
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
8+
WDR
Heute
08:15 - 08:20
Folge 3, Knietzsche und das Schicksal


Knietzsche meint, das Leben ist eine Lotterie. Mal zieht man eine Niete, mal ein fettes Gewinner-Los. Entscheidend ist, was man selbst daraus macht und dass man nicht den Mut verliert, wenn das Schicksal es mal nicht ganz so gut mit einem meint. Das nächste Gewinner-Los wartet schon.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Französische Literatur

Französische Literatur - Jean Baptiste Molière

Schulfernsehen | 16.12.2019 | 05:25 - 05:55 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR 40 Wochen - Von der Keimzelle zum Kind

40 Wochen - Von der Keimzelle zum Kind

Schulfernsehen | 16.12.2019 | 07:35 - 07:50 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Der kleine Philosoph Knietzsche

Knietzsche - Mit Herz und Hirn - Mit Herz und Hirn

Schulfernsehen | 17.12.2019 | 07:20 - 07:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Für viele deutsche TV-Zuschauer ist Neil Dudgeon (58, mit Nick Hendrix) der Inbegriff des  englischen Gentlemans: Seit fast neun Jahren geht der Brite als "Inspector Barnaby" schrägen Mordfällen vor idyllischer Country-Kulisse auf den Grund. Das ZDF zeigt sechs neue Folgen (ab Sonntag, 22. Dezember, 22.15 Uhr).

Seit zehn Jahren verkörpert Neil Dudgeon "Inspector Barnaby" – und begeistert sogar Bundeskanzlerin …  Mehr

Crewmitglied David Jordan (Jake Gyllenhaal) sieht, wie die Probe an Bord der Raumstation gelangt. Die Hoffnung ist groß, dass sich in der Probe das erste Leben außerhalb der Erde befindet. Im Labor soll sie weiter untersucht werden.

Auf der Suche nach außerirdischem Leben findet ein Forschungsteam genau das – und ist mit dem smarte…  Mehr

Mit einem Stein in der Brust hat die Liebe keine Chance: "Das kalte Herz" erzählt ein schauriges Märchen von Gier und Gefühllosigkeit. Bild: Köhlerjunge Peter (Frederick Lau).

Im Kern ist "Das kalte Herz" in der Version aus dem Jahr 2016 kaum verhohlene Kapitalismuskritik, di…  Mehr

Anke Wollner (Julia Richter) wurde als Jugendliche in einem DDR-Erziehungsheim zur Killerin ausgebildet.

In der vierten Craig-Russell-Verfilmung bekommt es Jan Faber mit einem alten Bekannten zu tun. Wirkl…  Mehr

Mary (Kate McKinnon), Josh Parker (Jason Bateman), Clay Vanstone (T.J. Miller) und Tracey Hughes (Olivia Munn, von links) müssen um ihre Arbeitsplätze zu sichern, die beste Weihnachtsparty überhaupt schmeißen.

Die Komödie "Dirty Office Party" bietet flache Gags und viel Klamauk. Die Darsteller spielen aber so…  Mehr