Kochen mit Martina und Moritz

Kochen mit Martina und Moritz - 
Logo Vergrößern
Kochen mit Martina und Moritz - Logo
Fotoquelle: WDR Presse und Information/Bildk
Unterhaltung, Kochshow
Kochen mit Martina und Moritz

Infos
Servicetelefon 0221 56789 999 - www.martinaundmoritz.wdr.de
Produktionsland
D
WDR
Sa., 02.02.
17:45 - 18:15


Die dienstältesten Köche im deutschen Fernsehen sind des Schnippelns und Bratens noch lange nicht müde geworden und bekochen uns nun schon seit 1988. Das Ehepaar präsentiert ausschließlich seine eigenen Kreationen.
Mit dem Frühling steigt das Thermometer und dann heißt es: endlich von den dicken Pullovern befreien. Doch so mancher erschreckt sich über die sichtbaren Spuren der letzten Monate, nämlich die im Winter angefutterten Pölsterchen. Klar ist: Die müssen weg! Da hilft einerseits Bewegung, andererseits macht natürlich eine richtige Ernährung einiges aus. Deshalb zeigen die Fernsehköche Martina und Moritz in ihrer heutigen Sendung leckere Gerichte, die man sich ohne schlechtes Gewissen gönnen kann. Sie empfehlen eine gute Mischung von allem, was die Natur uns bietet: Gemüse aus natürlichem Anbau, Fleisch von glücklichen Tieren, Fisch aus artgerechter Zucht oder nachhaltigem Fang. Nicht nur, weil es die Umwelt schont, sondern auch oder vor allem weil solche Zutaten einfach besser schmecken. Sie servieren einen Muscheltopf mit Möhren, eine Fischsuppe mit Bleichsellerie und Safran, ein Hähnchengericht aus dem Wok und einen Dessert-Salat aus Blutorangen. Und am Ende gibt's auch noch einen umwerfend köstlichen Orangenkuchen, für den man weder Mehl noch Butter benötigt.

Thema:

Schlank und schön mit Genuss

Mit dem Frühling steigt das Thermometer und dann heißt es: endlich von den dicken Pullovern befreien. Doch so mancher erschreckt sich über die sichtbaren Spuren der letzten Monate, nämlich die im Winter angefutterten Pölsterchen. Klar ist: Die müssen weg! Da hilft einerseits Bewegung, andererseits macht natürlich eine richtige Ernährung einiges aus. Deshalb zeigen die Fernsehköche Martina und Moritz in ihrer heutigen Sendung leckere Gerichte, die man sich ohne schlechtes Gewissen gönnen kann. Sie empfehlen eine gute Mischung von allem, was die Natur uns bietet: Gemüse aus natürlichem Anbau, Fleisch von glücklichen Tieren, Fisch aus artgerechter Zucht oder nachhaltigem Fang. Nicht nur, weil es die Umwelt schont, sondern auch oder vor allem weil solche Zutaten einfach besser schmecken. Sie servieren einen Muscheltopf mit Möhren, eine Fischsuppe mit Bleichsellerie und Safran, ein Hähnchengericht aus dem Wok und einen Dessert-Salat aus Blutorangen. Und am Ende gibt's auch noch einen umwerfend köstlichen Orangenkuchen, für den man weder Mehl noch Butter benötigt.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Ronny Loll, Andrea Schirmaier-Huber

essen & trinken - Für jeden Tag - Einfach lecker für Familie und Freunde

Unterhaltung | 28.01.2019 | 17:00 - 17:45 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Ali Güngörmüs in Graz.

Kitchen Impossible - Tim Mälzer vs. Ali Güngörmüs

Unterhaltung | 03.02.2019 | 20:15 - 23:35 Uhr
3.92/50100
Lesermeinung
NDR vl.: Martina Metzger-Petersen aus Nordfriesland, Ilse Gartelmann aus dem Bremen Blockland, Verena Schwarzhans aus der Lüneburger Heide, Sieglinde Schröder vom Schaalsee und Birgit Mählmann aus dem Alten Land.

Landfrauenküche aus Hamburg

Unterhaltung | 10.02.2019 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr