Kölner Treff

  • Moderatorin Bettina Böttinger Vergrößern
    Moderatorin Bettina Böttinger
    Fotoquelle: WDR/Melanie Grande
  • Kölner Treff Vergrößern
    Kölner Treff
    Fotoquelle: WDR Presse und Information/Bildk
Talk, Talkshow
Kölner Treff

WDR
Fr., 18.01.
22:00 - 23:30


Seit 1976 treffen in der Gesprächrunde Prominente und Personen des nicht öffentlichen Lebens aufeinander, die spannende oder außergewöhnliche Geschichten zu erzählen haben.
Im Kölner Treff zu Gast sind unter anderem Unterhaltungskünstler Helge Schneider, Schauspielerin Fritzi Haberlandt, der Arzt und Autor Joe Bausch, Schauspielerin Christiane Paul, Schauspielerin Anna Schudt und die Journalistin Clare Devlin, die über die Social Media Plattform "maedelsabende" spricht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Riverboat

Riverboat

Talk | 18.01.2019 | 22:00 - 00:03 Uhr
3.55/5064
Lesermeinung
HR Bettina Tietjen und Alexander Bommes

Tietjen und Bommes

Talk | 18.01.2019 | 22:00 - 00:00 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
SWR v.li.: Renate Pilz, Sebastian Frankenberger, Lara Juliette Sanders, Wieland Backes, Prof. Robert Pfaller, Don Francis, Achim Schliebe.

Nachtcafé

Talk | 18.01.2019 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.03/5069
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr