Kölner Treff
Talkshow • 09.04.2021 • 22:00 - 23:30
Lesermeinung
Vergrößern
Originaltitel
Kölner Treff
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Talkshow

Kölner Treff

Bettina Böttinger begrüßt folgende Gäste: Max Giermann: Seit Jahren parodiert Max Giermann Prominenz aus Politik und Unterhaltung in Perfektion. Bekannt durch seine Rollen als Stefan Raab, Klaus Kinski oder Jorge Gonzalez in "Switch Reloaded" ist er seit 2014 fester Bestandteil des Satiremagazins "Extra 3". Hier imitiert er Olaf Scholz genauso gut wie aktuell Robert Habeck oder Jens Spahn. In der neuen Show "Last One Laughing" verbrachte er mit neun weiteren Comedians sechs Stunden in einem geschlossenen Raum und darf eines nicht: lachen! Wie und ob ihm das gelang, zu welchen drastischen Mitteln der Wahlkölner griff und warum er seine Leidenschaft zum Zeichnen wiederentdeckte, erzählt uns Max Giermann im Kölner Treff. Piet Klocke: Die Sätze nicht zu Ende zu sprechen, gehörte zu dem Erfolgsrezept des einzigartigen Kabarettisten aus dem Ruhrgebiet. Wie wir alle sitzt Piet Klocke momentan zwischen sämtlichen Stühlen: Liebe, Technik, Gedichte. Er macht sich sogar philosophische Gedanken über die Fragen unserer Zeit. Ganz ohne Humor geht es bei ihm aber natürlich auch nicht. Im Kölner Treff wird er uns erzählen, warum er 111 Jahre werden möchte und lässt uns an den Gedanken eines altmodischen Romantikers teilhaben. Peter Brings: Seit nun mehr 30 Jahren ist er der Frontmann der Kölschrock-Band Brings. Gemeinsam mit seinem Bruder Stephan, den Musikern Christian Blüm, Harry Alfter & Kai Engel stürmt er die Bühnen des Landes. Und seit Corona sind selbst die Autokinos im Rheinland nicht vor Brings sicher. Geht nicht, gibt's nicht - könnte das Motto der Jungs aus dem Rheinland lauten. Und so verwundert es nicht, dass auch das 30-jährige Bühnenjubiläum in diesem Jahr nicht dem Virus zum Opfer fällt. Es wird gefeiert - nur eben anders. Mirja du Mont: "Ich war kaputt und krank - und keiner hat's gemerkt..." Mit diesem offenen Geständnis überraschte Mirja du Mont kürzlich in einem Interview. Denn davon, dass die Mutter zweier Kinder in den letzten Jahren gesundheitlich durch die "Hölle" gegangen ist, bekam die Öffentlichkeit nichts mit. Im Gegenteil - die 45-Jährige glänzte durch ihre positive Ausstrahlung und ihren beruflichen Erfolg. Doch hinter den Kulissen sah es ganz anders aus: Depressionen, Panik-Attacken, Beziehungsprobleme und eine Fehlgeburt. Wie sich das schöne Model und die erfolgreiche Geschäftsfrau wieder zurück ins Leben gekämpft hat, davon erzählt sie im Gespräch mit Bettina Böttinger. Gesine Cukrowski: Sie gehört zu den vielseitigsten Schauspielerinnen unseres Landes. Angeregt durch ihre Schulzeit in einem katholisches Gymnasium wollte sie mit 12 eigentlich Nonne werden und mit 19 dann die Welt retten. Als sie dann bei einer Berufsberatung den Schauspielberuf ins Rennen brachte, wollte man ihr das ausreden. Aber dann kam ein Angebot für "Praxis Bülowbogen" und die Schauspielkarriere nahm Fahrt auf. Von der Arzthelferin zur preisgekrönten Pathologin in "Der letzte Zeuge". Sie ist zufrieden mit ihrem Leben und rettet nebenbei immer noch die Welt, z.B. durch ihr Engagement für die Babyklappe und die Welthungerhilfe. Natalie Amiri: Fünf Jahre berichtet Natalie Amiri als ARD-Studioleiterin aus Teheran. Doch die Arbeit wird zu gefährlich. Mehrmals wird die Journalistin im Iran vom Geheimdienst des Mullah-Regimes bedroht. Ihre Geschichten über starke Frauen und Proteste im Land sind ein Dorn im Auge des Staates. Im letzten Jahr warnt das Auswärtige Amt ihren Sender vor einer möglichen Geiselnahme. Seitdem darf sie nicht mehr einreisen. Dennoch sagt Amiri, dass sie sich im Heimatland ihres Vaters "lebendiger" fühle als in Deutschland. Was die "Weltspiegel"-Moderatorin damit meint und wie es ist, in einem der für Journalist*innen gefährlichsten Länder zu arbeiten, das erzählt sie uns im Kölner Treff.
top stars
Das beste aus dem magazin
Immer mehr Menschen greifen zu Nahrungsergänzungsmitteln.
Gesundheit

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll?

Ein Viertel der deutschen Erwachsenen nimmt regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel zu sich. Aber sind die Präparate eigentlich immer notwendig? Für wen ist es sinnvoll, die Ernährung mit bestimmten Mineralstoffen und Vitaminen zu ergänzen? Kann eine ungesunde Lebensweise mit Nahrungsergänzungsmitteln ausgeglichen werden?
Die Bodensee-Therme in Konstanz.
Reise

Die Bodensee-Thermen: Wellness das ganze Jahr über

Dass sich ganzjährig ein Trip an den Bodensee lohnt, oder auch ein verregneter Tag im Sommerurlaub kein verlorener Tag sein muss, dafür sorgen mehrere Thermen rund um den Bodensee.
Die Tauberbrücke Tauberrettersheim passieren Radfahrer auf der mit fünf von fünf Sternen ausgezeichneten Radroute "Liebliches Taubertal".
Reise

Das sind die besten Radrouten in Deutschland

Unter dem Titel "Qualitätsradroute" hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) die besten Radrouten in Deutschland ausgezeichnet. Bis zu fünf Sterne geben an, welche Qualität die Radreisenden auf einer Tour erwarten dürfen. prisma stellt einige Strecken vor.
Radtouren durch den Westerwald gibt es für jeden Geschmack.
Reise Anzeige

Sechs Rad-Tagestouren im Westerwald

Radtouren durch den Westerwald gibt es für jeden Geschmack. Auch Gäste, die nicht jeden Tag dutzende von Kilometern zurücklegen wollen, kommen in der Region auf ihre Kosten. Eine Vielzahl an Tagestouren, größtenteils Rundtouren, macht es möglich!
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Was hat Reizhusten mit Bluthochdruck zu tun?

Trockener Reizhusten ist eine häufige Begleiterscheinung der Hochdruckbehandlung mit ACE-Hemmern. Es gibt jedoch auch noch andere Ursachen, wie etwa aufsteigende Magensäure, die Sodbrennen verursacht.
Woldegk ist als Stadt der Windmühlen bekannt.
Nächste Ausfahrt

Pasewalk-Nord: Woldegk – Stadt der Windmühlen

Auf der A20 von Bad Segeberg nach Prenzlau begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss35 das Schild "Woldegk – Stadt der Windmühlen". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zur Landstadt im Kreis Mecklenburgische Seenplatte.