Kölner Treff
Talkshow • 16.04.2021 • 22:00 - 23:30
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Kölner Treff
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Talkshow

Kölner Treff

Frank Schätzing - Er ist einer der meistgelesenen Autoren Deutschlands und setzt sich in seinen Thrillern mit Katastrophen auseinander. Ganz aktuell hat er sich den Klimawandel vorgenommen. Aus Science-Fiction-Vorstellungen wird Realität und so drückt es der Bestseller-Autor und Musiker aus: "Wir leben in einem Thriller! Der Klimawandel stellt die größte Bedrohung unserer Geschichte dar". Der Kölner blickt hinsichtlich der Krise in die Vergangenheit und in die Zukunft und fragt sich "Was, wenn wir einfach die Welt retten?". Er hält es für möglich. Frank Schätzing lässt uns an seinen Visionen teilhaben. Mariele Millowitsch - In Serien wie "Girlfriends" oder "Nikola" spielte sie sich in die Herzen der Zuschauer*innen. Als Kommissarin Marie Brand erzielt sie in der gleichnamigen Krimi-Reihe seit Jahren Traumquoten und ist eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen. Dabei hat der jüngste Spross von Schauspiellegende Willy Millowitsch beruflich ganz andere Pläne gehabt, studierte Tiermedizin bis hin zur Promotion. Geblieben davon ist aber noch die Liebe zu großen und kleinen Tieren. Einer davon ist Mischlingsrüde Luigi. Thelma Buabeng - Ihr Fernsehdebüt hatte sie in der Lindenstraße. Seitdem folgten die unterschiedlichsten Rollen im "Tatort" genauso wie in TV-Events wie "Das Adlon" oder "Berlin Alexanderplatz". Mit dem Comedy-Projekt "Tell Me Nothing From The Horse" erfüllte sie sich den großen Traum vom eigenen Comedy-Format. Dabei stieß ihr Berufswunsch, Schauspielerin zu werden, in der Familie auf nur wenig Begeisterung. Doch Thelma Buabeng setzte sich durch, ignorierte Bedenken und Widerstände und feiert heute in ihrem Traumberuf Erfolge. Igor Levit - Die Begeisterung für den aus Russland stammenden Pianisten Igor Levit kennt kaum Grenzen! Mit acht Jahren siedelte er mit seiner Familie nach Hannover über und machte sich schon bald einen Namen in der Klassik-Welt. Seine Zuhörer*innen begeistert er generationsübergreifend. Genauso leidenschaftlich wie er in die Tasten haut, twittert er seine Meinung zu gesellschaftspolitischen Befindlichkeiten in die Welt. Im Kölner Treff sprechen wir mit Igor Levit über sein Engagement und erfahren, warum er in Pandemie-Zeiten die Tradition der "Hauskonzerte" fortsetzte. Sebastian Urbanski - Er ist Film- und Theater-Schauspieler, arbeitet als Synchronsprecher und ist Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung Lebenshilfe. Sebastian Urbanski ist für viele Menschen Vorbild. Von seinen Eltern, die nach seiner Geburt nicht auf den Rat der Ärzte hörten, ihn aufgrund des Down-Syndroms in ein Heim zu geben, wurde er stets gefördert. Sogar im Bundestag durfte er schon sprechen, als erster Mensch mit Trisomie 21. Mit Lebensfreude und Optimismus möchte er Eltern Mut machen, sich ausdrücklich für ihre Kinder zu entscheiden. "Wir sind verdammt nochmal alle Menschen!" Aylin Urmersbach - Sie ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und Chirurgie und Hausärztin aus Leidenschaft. In dieser Funktion hat sie die ersten Corona-Impfungen in ihrer Praxis durchgeführt. Die Sorgen und Fragen ihrer Patientinnen und Patienten liegen ihr am Herzen und ihr Streben ist es, für jedes Gesundheitsproblem eine Lösung zu finden. Sie wird erzählen, wie sehr sich der Alltag in ihrer Praxis verändert hat und welche Ratschläge und Hinweise sie in dieser unsicheren Zeit weitergibt. Martin Richenhagen - Der seit 2004 in Amerika lebende Manager ist ein echter "Kölsche Jung". Er wuchs in einer katholischen, kinderreichen Siedlung in Köln-Mülheim auf, in der Nachbarschaft von Familie Woelki. Zunächst wurde er Religionslehrer und daneben Privat-Reitlehrer. Dann ging er in die Wirtschaft, schaffte den Sprung in die USA und ins Top-Management. Er kennt sie alle persönlich: Obama, Trump und Biden. Nebenbei reitet er leidenschaftlich gerne und lebt mit der Familie auf einer großen Ranch in Atlanta. Nun, frisch in Rente, stattet er seiner rheinischen Heimat einen Besuch ab und freut sich aufs erste Kölsch!
top stars
Das beste aus dem magazin
Collien Ulmen-Fernandes geht dem Begriff "Rabenmutter" auf den Grund.
HALLO!

Collien Ulmen-Fernandes

Collien Ulmen-Fernandes begleitet in "Rabenmütter oder Super Moms?" vier berufstätige Mütter mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und beobachtet ihren Alltag.
Dr. Martin Rinio ist ärztlicher Direktor der Gelenk-Klinik Gundelfingen. Ein Behandlungsschwerpunkt
des Facharztes für Orthopädie und Chirurgie sind Hüftgelenk- und Endoprothesen.
Gesundheit

Schonen, sitzen, schlemmen – häufige Rückensünden

Mit Schonhaltung machen wir Rückenschmerzen häufig nur noch schlimmer. Denn dies bewirkt eher das Gegenteil des gewünschten Effekts. Die Muskelgruppen verspannen sich und werden schwächer, die Schmerzen nehmen weiter zu.
Für Familien bietet sich ein Urlaub im Ferienhaus an.
Reise

Ein Ferienhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte mieten

Die Mecklenburgische Seenplatte ist das perfekte Reiseziel für alle, die direkt am See Ferienhäuser buchen möchten. Lesen Sie hier, was Sie als Gast vor Ihrem Mecklenburgische-Seenplatte-Urlaub über die Buchung von Ferienhaus, Ferienwohnung und Co. wissen müssen.
Viele Frauen gehen schlecht versorgt in die Schwangerschaft.
Gesundheit

Schwangere brauchen ein Extra an Jod und Folsäure

Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch müssen auf eine ausreichende Versorgung mit Folsäure und Jod achten. Diese wird nur durch eine Nahrungsergänzung garantiert. Denn selbst eine gesunde Ernährung kann die empfohlenen Mengen nicht gewährleisten.
"Irgendwie Irgendwo Irgendwann": Claudia Koreck hat in ihrem neuen Album deutsche Pop-Perlen neu interpretiert.
HALLO!

Claudia Koreck

Manchmal passieren die Dinge einfach: Nachdem Claudia Koreck zehn selbstgeschriebene Alben vor allem in bayerischer Sprache veröffentlicht hat, war es für die Sängerin an der Zeit, einmal etwas Neues auszuprobieren und Songs anderer Künstler zu interpretieren.
Sauerkraut enthält viele Vitamine.
Gesundheit

Sauerkraut – natürliche Vitaminbombe

Gegorener Weißkohl wird in Deutschland nach wie vor geliebt, nicht umsonst werden wir im anglo-amerikanischen Raum "Krauts" genannt. Eigentlich sind aber die Koreaner die "Sauerkraut-Weltmeister". Der durch Milchsäuregärung behandelte Chinakohl oder koreanische Rettich ist wie das deutsche Sauerkraut als "Vitamin-C-Bombe" bekannt.