Kommissar Beck - Die neuen Fälle

Serie, Krimireihe
Kommissar Beck - Die neuen Fälle

Infos
Produktionsland
Schweden
Produktionsdatum
1997
Altersfreigabe
16+
ARD
Fr., 05.10.
02:55 - 04:25
Folge 1, Der Lockvogel


Der gewaltsame Tod eines 14-jährigen Einwandererjungen stellt Kommissar Martin Beck vor ein Rätsel. Es gibt weder ein Motiv noch Zeugen oder sonstige Tathinweise. Als ein zweiter Junge aus Uganda ertrunken aus einem See gefischt wird, spekulieren die Medien über rassistisch motivierte Morde einer Neonazi-Splittergruppe. Für einen Zusammenhang zwischen den Gewalttaten findet der Gerichtsmediziner Oljelund jedoch keine Hinweise. Eine Verbindung zwischen den beiden Verbrechen scheint dennoch zu bestehen, denn ein Foto auf einer Homepage für Pädophile, das die EDV-Expertin Lena Klingström im Internet findet, zeigt die beiden Toten zusammen mit einem unbekannten dritten Jungen in eindeutiger Pose. Obwohl die Fotodateien anonym ins Netz gestellt wurden, kann Lena den Absender durch einen Trick lokalisieren. Es ist Keith Karlsson , Manager einer Spielhalle. Als Beck den Zuhälter verhören will, findet er ihn ermordet in dessen Büro, die Festplatte des Computers wurde gelöscht. Becks Mitarbeiter Gunvald Larsson spürt indes den dritten Jungen auf: Aron . Von ihm erfährt Beck, dass Karlsson verwahrloste Straßenkids aufgegriffen und via Internet an zahlungskräftige Kunden vermittelt hat, um so seine enormen Spielschulden zu finanzieren. Beck vermutet, dass der Mörder ein Kunde ist, der von Karlsson erpresst wurde und unter allen Umständen seine Identität schützen will. Mehr als eine verschlüsselte E-Mail-Adresse steht der Polizei aber nicht zur Verfügung. Eine waghalsige Operation, bei der Aron als Lockvogel eingesetzt wird, gerät zum Desaster: Der Mörder kann unerkannt entkommen, und auch Aron verschwindet. Beck hat nichts mehr in der Hand. Doch dann findet er die Anstecknadel einer Freimaurerloge, die ihn auf die Spur von Richter Lagerfeldt führt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Die Gerichtsmedizinerin Karin Linder (Stina Eklblad) erklärt Kommissar Wallander (Krister Henriksson), dass der alte Gregor Stehn (Rune Bergman) mit Botulinum vergiftet wurde, ein Massenvernichtungsmittel, das in winzigen Dosen aber auch als Wirkstoff in Anti-Faltencremes enthalten ist.

Mankells Wallander - Tod im Paradies

Serie | 26.09.2018 | 23:35 - 01:00 Uhr
4/5013
Lesermeinung
SWR Maria Wern, Kripo Gotland - Die Insel der Puppen

Maria Wern, Kripo Gotland - Es schlafe der Tod

Serie | 27.09.2018 | 02:50 - 04:20 Uhr
4/5014
Lesermeinung
RTLplus Sabrina Nikolaidou (Despina Pajanou, r.) und Eva Lorenz (Sylvia Haider).

Doppelter Einsatz - Narkose ins Jenseits

Serie | 27.09.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr