Kommissar Beck - Die neuen Fälle

Serie, Krimireihe
Kommissar Beck - Die neuen Fälle

Infos
Produktionsland
Schweden
Produktionsdatum
1997
Altersfreigabe
16+
ARD
Fr., 26.10.
02:10 - 03:35
Folge 4, Kuriere des Todes


Ein fremdländisch aussehender Mann mit zerschlissener Kleidung besteigt ein Stockholmer Taxi und muss sich vom Fahrer Vorhaltungen anhören, dass die Sozialhilfe neuerdings sogar Taxifahrten bezahle. Als der Mann sich obendrein nicht angurten will, redet sich der Fahrer so in Rage, dass er die Kontrolle über den Wagen verliert. Beim Aufprall auf ein anderes Auto explodiert das Taxi. In den geborgenen Leichenteilen findet der Gerichtsmediziner Oljelund Überreste eines Sprengstoffes, den der Fahrgast offenbar am Leib trug. Gunvald Larsson telefoniert mit dem Handy, während er mit hoher Geschwindigkeit durch die Innenstadt rast. Dabei überfährt er ein kleines Mädchen, das kurz darauf im Krankenhaus stirbt. Larsson erleidet einen Schock und verbeißt sich in die Aufgabe, die Eltern des Kindes ausfindig zu machen. Vergeblich. Niemand scheint die Kleine zu vermissen. Kommissar Beck ruft Larsson schließlich zur Ordnung, denn bei der Taxi-Explosion gibt es eine erste Spur. Ein befreundeter Journalist hatte beiläufig erzählt, wie in Burma Säuglinge zum Rauschgiftschmuggel missbraucht werden, und Beck damit auf die Idee gebracht, dass es auch hier um Schmuggel gehen könnte. Eine Durchsicht der internationalen Liste explosiver Schmuggelgüter ergibt, dass Cäsium 133 - ein kostbarer Rohstoff, der in den Steuersystemen von Satelliten verwendet wird - bei der Berührung mit Luft detoniert. Wenig später finden Beck und Larsson auf einem Gestüt illegale Einwanderer aus Russland, die in einer finsteren Baracke eingepfercht sind. Auf einem Foto, das dem Fahrgast aus dem explodierten Taxi gehörte, erkennt einer der Einwanderer seinen Bruder wieder. Als Beck diesem Polizeiaufnahmen mit den Überresten seines Bruders nach der Explosion zeigt, bestätigt dessen Geständnis Becks Vermutungen hinsichtlich des Cäsiumschmuggels aus Russland. Über die Hintermänner weiß der Einwanderer jedoch nichts. Er erinnert sich lediglich an die Tür eines Hotels, auf die ein Vogel gemalt ist. Larsson jedoch kennt das Hotel, es befindet sich in der Straße, in der er das Kind überfuhr.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Polizeiruf 110

Polizeiruf 110 - Eifersucht

Serie | 21.10.2018 | 23:15 - 00:40 Uhr
3.41/50724
Lesermeinung
HR (Jakob Eklund).

Mankells Wallander - Offene Rechnungen

Serie | 24.10.2018 | 23:20 - 00:45 Uhr
3.93/5014
Lesermeinung
RTLplus Die beiden Kommissarinnen (li. Despina Pajanou, re. Sylvia Haider) haben eine Razzia organisiert, bei der Jugendliche gefasst werden sollen, die mit harten Drogen dealen.

Doppelter Einsatz - Evas Tod

Serie | 25.10.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3.43/507
Lesermeinung
News
Kamera an beim legendären US-TV-Magazin "60 Minutes": Robert Redford verkörpert CBS-Anchorman Dan Rather.

Der Journalistenfilm "Der Moment der Wahrheit" beschäftigt sich mit einem Medienskandal aus dem US-P…  Mehr

Nina Petersen (Mira Bartuschek) hat sich entschlossen, an der Sommeruniversität Oxford zu lehren, obwohl sie weiß, dass sie dort in Professor Rothwell ihrer alten Liebe begegnet.

Historikerin Nina Petersen trifft beim Sommerseminar an der Eliteuniversität Oxoford nur ihren frühe…  Mehr

"Ich glaube, es muss nicht in jedem Film darum gehen, einen großen Spannungsbogen zu erzeugen", sagt Frederick Lau.

Schauspieler Frederick Lau spricht im Interview über die Ellbogengesellschaft, Hunde beim Dreh und g…  Mehr

Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr