Ein Herbstabend am Frankfurter Mainufer. Fünf Menschen sterben auf einem Restaurantschiff. Obwohl es jede Menge Verdächtige gibt, wird der Fall für Kommissar Marthaler immer rätselhafter. Der Restaurantbesitzer ist spurlos verschwunden, und es gibt kein plausibles Motiv für die ungeheure Tat. Galt der Anschlag gezielt einem der Opfer, oder eskalierte die Situation auf dem Schiff, weil einer der Gäste eine Waffe zog? Wer war die ominöse sechste Person auf dem Schiff, deren Lippenstift auf einem Glas entdeckt wird? Marthaler verfolgt mehrere Spuren gleichzeitig und kommt schließlich einem Geschäft mit einer alten Handschrift auf die Spur. Kann es wirklich sein, dass jemand dafür über Leichen geht? Den Kommissar führt die Suche nach der "Partitur des Todes" tief in die Abgründe der Vergangenheit und auf die Spur eines ungeheuren Verbrechens.