Kommissar Stolberg

Catharina Brandt (Annett Renneberg) ist auf einen wichtigen Hinweis gestoßen. Sie berichtet Hauptkommissar Stolberg (Rudolf Kowalski) von ihren neuen Erkenntnissen. Vergrößern
Catharina Brandt (Annett Renneberg) ist auf einen wichtigen Hinweis gestoßen. Sie berichtet Hauptkommissar Stolberg (Rudolf Kowalski) von ihren neuen Erkenntnissen.
Fotoquelle: ZDF/Michael Böhme
Serie, Krimiserie
Kommissar Stolberg

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Altersfreigabe
12+
ZDFneo
Fr., 29.06.
14:00 - 15:00
Requiem


Das Publikum in einem Konzertsaal hat seine Plätze eingenommen und applaudiert. Doch Stardirigent Robin Schiffer erscheint nicht. Lena Moldar, die Intendantin des Hauses, wird unruhig. Sie beschließt, nach dem Dirigenten zu suchen. Hinter der Bühne bietet sich ihr ein grausamer Anblick: Im Zimmer des Maestros findet sie diesen an einer aus Stromkabeln gebundenen Schlinge am Fensterkreuz hängend vor. Im Dirigentenzimmer der Philharmonie drängen sich bald Spurensicherer, Fotografen und uniformierte Beamte. Hauptkommissar Stolberg und seine Kollegen sammeln vor Ort erste Erkenntnisse. Zunächst spricht alles für einen Selbstmord des ohnehin psychisch sehr labilen Künstlers. Vor jedem Konzert überkamen Schiffer offenbar furchtbare Ängste, die er stets mit beruhigenden Tabletten zu unterdrücken suchte. Außerdem war der Maestro für seine extremen Gemütsschwankungen bekannt. Noch am Tatort ist Gerichtsmedizinerin Dr. Voskort allerdings sehr bald überzeugt: Schiffer wurde ermordet. Für die Kommissare heißt das, schnell zu handeln, denn der Mörder kann das Gebäude der Philharmonie kaum verlassen haben. Allem voran nehmen die Ermittler die Musiker des Orchesters ins Visier. Kurz vor seiner Ermordung hatte Schiffer anscheinend einen heftigen Streit mit der Flötistin und Vorsitzenden des Orchestervorstands. Iris Pietschmann beschuldigte den Dirigenten lautstark, seine Kollegen nicht zu respektieren und regelmäßig zu beleidigen. Tatsächlich hatte Schiffer während der Proben am Nachmittag den Geiger Markus Neuhaus wegen eines Verspielers öffentlich gedemütigt. Als Hauptkommissar Stolberg und seine Kollegen den Musiker dazu befragen, wirkt dieser besonders nervös. Doch nicht allein er hatte nach den Proben das Gespräch mit dem Maestro gesucht. Auch einige weitere Mitglieder des Orchesters haben diesen unmittelbar vor seinem Tod im Dirigentenzimmer aufgesucht. Darunter die junge Cellistin Evelyn Waldow, die aber keineswegs eine Affäre mit Schiffer zugeben will. Beinahe alle Musiker scheinen eindeutige Alibis zu haben. Einzig Markus Neuhaus kann keines nachweisen, beteuert aber vehement seine Unschuld. Die Ermittlungen der Kommissare geraten allmählich ins Stocken, und dennoch ist Stolberg überzeugt, den Täter noch in derselben Nacht überführen zu können.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Hubert und Staller verfolgen den geflohenen Kranführer Mick Wiesinger (Roland Schreglmann) mit dem Streifenwagen.

Hubert und Staller - Wer A sagt...

Serie | 29.06.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.91/5076
Lesermeinung
ZDF .

Die Chefin - Todesurteil

Serie | 29.06.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.57/50167
Lesermeinung
ZDF .

Letzte Spur Berlin - Sieben Leben

Serie | 29.06.2018 | 21:15 - 22:00 Uhr
3.96/5052
Lesermeinung
News
Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr

Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr