Kommissar Stolberg

Hauptkommissar Martin Stolberg (Rudolf Kowalski, l.) vermutet einen Zusammenhang zwischen dem aktuellen Mordfall und der Vergangenheit von Frank Voß (Harald Schrott, r.). Der Kommissar kann dem resozialisierten Frauenmörder jedoch nichts nachweisen. Vergrößern
Hauptkommissar Martin Stolberg (Rudolf Kowalski, l.) vermutet einen Zusammenhang zwischen dem aktuellen Mordfall und der Vergangenheit von Frank Voß (Harald Schrott, r.). Der Kommissar kann dem resozialisierten Frauenmörder jedoch nichts nachweisen.
Fotoquelle: ZDF/Michael Böhme
Serie, Krimiserie
Kommissar Stolberg

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Altersfreigabe
12+
ZDFneo
Mo., 09.07.
14:50 - 15:50
Das Mädchen und sein Mörder


Spaziergänger haben die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Noch am Tatort deuten sämtliche Indizien auf einen Wiederholungstäter. Die junge Prostituierte war nicht sein erstes Opfer. Stolbergs Verdacht richtet sich sofort auf Frank Voß, einen vorzeitig aus dem Gefängnis entlassenen Mörder. Er wurde vor etwa 15 Jahren gefasst, als er alkoholisiert in eine Polizeikontrolle geriet. Im Kofferraum fand man die Leiche einer jungen Frau. Das Opfer war angeblich seine Geliebte, die er betrunken brutal erschlagen hatte. Im Gefängnis fing Voß an, über eigene Erlebnisse zu schreiben, wurde bald als "Knastpoet" berühmt und konnte schließlich einige einflussreiche Intellektuelle von seiner Verwandlung überzeugen - jedoch nicht Stolberg. Allerdings hat der Hauptkommissar nichts gegen den Autor vorzuweisen. Zudem genießt Voß den Schutz von Anwältin Blankenburg, die ihn als Beispiel für gelungene Resozialisierung gern vorzeigt. Voß wird beschattet, denn der Hauptkommissar und seine Kollegen befürchten, dass dieser bald wieder zuschlagen wird. Stolberg muss tief in die Vergangenheit eintauchen, um Voß das Handwerk legen zu können. Auch damals wurde eine junge, drogenabhängige Prostituierte vermisst gemeldet. Die Frau wurde nie gefunden, auch jetzt stoßen die Kommissare auf eine Mauer des Schweigens. Einzig Lisa, eine Freundin des jetzigen Opfers, bestätigt, kurze Zeit nach dem Mord an Desiree Voß am Straßenstrich im Bahnhofsviertel gesehen zu haben. Die Ermittler konfrontieren Voß mit dieser Tatsache, doch er gibt sich weiterhin gelassen. Doch Stolberg wird fündig: Ein Tagebuch des Täters bringt ihn auf die richtige Spur. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn es sieht so aus, als hätte sich Voß ein weiteres Opfer gesucht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

SOKO 5113 - Und dann kam Alf

Serie | 02.07.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.96/50114
Lesermeinung
HR Kommissarin Kristina Katzer (Isabell Gerschke, l.) und ihr neuer Kollege Lukas Hundt (Oliver Franck, 2.v.l.) müssen den Mord an Juwelier Beneke aufklären. Doch erst eine Freundin (Lena Schneidewind, r.) von Katzers Tochter Jule (Anna Krajci, 2.v.r.) bringt die beiden auf die richtige Spur.

Akte Ex - Endlich Prinzessin

Serie | 04.07.2018 | 22:30 - 23:20 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
ZDF Bereits seit drei Monaten liegt eine junge Frau tot in ihrer Wohnung. Kein schöner Anblick für die Kommissare. Der Neue, Jan Michalski (Timo Jacobs, r.), hätte sich seinen ersten Arbeitstag im Team von Bruno Schumann (Christian Berkel, l.) anders vorgestellt.

Der Kriminalist - Ihr letzter Hit

Serie | 14.07.2018 | 21:45 - 22:45 Uhr
3.48/50129
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr