Kommissarin Lucas

Alex (Anna Brüggemann), Tom (Lasse Myhr) und Ellen Lucas (Ulrike Kriener) nehmen den Tatort genauer unter die Lupe. Vergrößern
Alex (Anna Brüggemann), Tom (Lasse Myhr) und Ellen Lucas (Ulrike Kriener) nehmen den Tatort genauer unter die Lupe.
Fotoquelle: ZDF/Bernd Schuller
Serie, Krimireihe
Kommissarin Lucas

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
ZDFneo
Do., 07.02.
21:45 - 23:10
Kettenreaktion


In Regensburg wird kurz hintereinander eine Bank überfallen, eine Garage in die Luft gesprengt und die blutverschmierte Sporttasche des zwölfjährigen Moritz Kienle gefunden. In der Garage, die sich als Drogenlabor für Crystal Meth entpuppt, wird nicht nur eine verkohlte Leiche geborgen, sondern es finden sich auch Banknoten aus dem Überfall. Die Ermittlung führt Ellen Lucas zu Robert Kienle, dem Mieter der Garage, der zunächst unauffindbar ist. Ist er der Tote in der Garage? Kommissarin Alex Eggert recherchiert bei Sophie Kienle, der Mutter von Moritz. Sophie Kienle ist, wie viele ihrer Nachbarn, in die Abhängigkeit von Crystal Meth geraten und musste ihren Sohn dem Kindsvater, Robert Kienle, überlassen. Kienle ist durch den Crystal-Meth-Konsum auf die Idee gekommen, die Droge selbst herzustellen und in kleinen Mengen zu verkaufen, um die Familie vor der zunehmenden Armut zu retten. Roberts Drogendealerei zerstörte die gesamte Familie und deren gemeinsame Zukunft. Die Ermittlungen werden ausgeweitet, denn von Moritz fehlt weiterhin jede Spur. Dann bestätigt sich Lucas' Verdacht: Bei dem Toten in der Garage handelt es sich nicht um Kienle, sondern um seinen Geschäftspartner Potthast. Hat Kienle ihn erschlagen? Und wofür brauchten sie das Geld aus den Banküberfällen? Eine heiße Spur führt ins tschechische Grenzgebiet, in dem Kommissarin Lucas und ihr Team immer tiefer in mafiöse Strukturen eintauchen müssen, um schließlich den Täter zu stellen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Kommissarin Lucas" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander, li.) und sein Assistent Mustafa (Oscar Ortega Sánchez) bitten Sema (Nalan Basaran) ihren Sohn Serdar zur Vernunft zu bringen.

Mordkommission Istanbul - Die Tote in der Zisterne

Serie | 01.02.2019 | 23:30 - 01:00 Uhr
3.36/5066
Lesermeinung
ZDF Manuela Frick (Sophie Stockinger) versucht alles, um ihren Freund Lukas Weidinger (Béla Gabor Lenz) nach dem Tod seines Stiefvaters zu trösten. Doch Lukas ist sehr aufgewühlt und bringt durch eine Impulshandlung auch Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) in Gefahr.

Die Toten vom Bodensee - Der Stumpengang

Serie | 04.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.24/5033
Lesermeinung
ZDF Als Ursula Schönbach (Uta Maria Schütze) auf der Polizeiwache auftaucht und vor Erika (Nadja Engel) und Helen Dorn (Anna Loos) behauptet, den Täter gesehen zu haben, scheint sich der Fall schnell aufzuklären. Doch dann unterläuft Helen ein Fehler.

Helen Dorn - Nach dem Sturm

Serie | 09.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.31/5091
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr