Komplizen des Bösen

  • Schauspieler am Set der Reihe: Darsteller von Adolf Hitler, Hermann Göring, Reinhard Heydrich, Martin Bormann, Albert Speer und Heinrich Himmler. Vergrößern
    Schauspieler am Set der Reihe: Darsteller von Adolf Hitler, Hermann Göring, Reinhard Heydrich, Martin Bormann, Albert Speer und Heinrich Himmler.
    Fotoquelle: © ZDF/Andrew Hayes-Watkins
  • Titelfoto zu "Komplizen des Bösen" Vergrößern
    Titelfoto zu "Komplizen des Bösen"
    Fotoquelle: © ZDF/Andrew Hayes-Watkins
  • Schauspieler am Set der Reihe: Darsteller von Adolf Hitler, Hermann Goering, Reinhard Heydrich, Martin Bormann, Albert Speer und Heinrich Himmler. Vergrößern
    Schauspieler am Set der Reihe: Darsteller von Adolf Hitler, Hermann Goering, Reinhard Heydrich, Martin Bormann, Albert Speer und Heinrich Himmler.
    Fotoquelle: © Andrew Hayes-Watkins/ZDF
Info, Geschichte
Komplizen des Bösen

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
ZDFinfo
Sa., 16.11.
12:45 - 13:30
Folge 1, 1918-1923: Die alten Kämpfer


Gehorsam und Intrigen, Brutalität und Gier, Hass und Ehrgeiz - Hitlers Helfer ringen permanent um Macht und Einfluss. Die "Komplizen des Bösen" prägen die Geschichte des Nationalsozialismus. Die erste Folge der zehnteiligen Reihe beginnt mit Kriegsende und Revolution 1918. Im vergifteten politischen Klima der Zeit gründen rechte Extremisten die NSDAP. Der Polit-Anfänger Hitler zieht Kriegsveteranen wie Hermann Göring und Ernst Röhm in den Bann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Marie-Antoinette (Maud Wyler) wird in die Conciergerie, das Gefängnis des Revolutionstribunals, überführt. In diesem auch als „Vorzimmer des Todes“ bezeichneten Kerker soll das Urteil über die letzte Königin Frankreichs gefällt werden.

Die letzten 76 Tage der Königin Marie-Antoinette

Info | 23.11.2019 | 14:45 - 16:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte 1685 tobt in Frankreich ein Krieg im Namen Gottes. Ludwig XIV. sieht in den Hugenotten eine Bedrohung und lässt sie verfolgen. Das Leben von Suzanne Loyal (Anja Antonowicz), ihrem Mann Abraham (Björn von der Wellen) und ihren Kindern ändert sich von Grund auf.

TV-Tipps Flucht im Namen Gottes - Die Hugenotten - Aufbruch ins Ungewisse

Info | 23.11.2019 | 20:15 - 21:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Viele Hugenotten fanden beim deutschen Adel Anstellung, da Französisch als Sprache der Gebildeten galt. So auch Diener Siegmund (Torsten Bussmann) bei (v.l.n.r.) Josepha (Paula Muth), dem Bürgermeister (Andreas Schlager) und seiner Frau (Dagmar Schorn).

Flucht im Namen Gottes - Die Hugenotten - Ankunft in der Fremde

Info | 23.11.2019 | 21:05 - 21:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Meghan Trainor wurde mit "All About That Bass" bekannt.

Meghan Trainor mussten die Weisheitszähne entfernt werden. Ihr Mann filmte die völlig benebelte Säng…  Mehr

Cilli ist 94 Jahre alt, aber noch sehr aktiv. Sie tritt ehrenamtlich in Seniorenresidenzen auf und singt nun auch bei "The Voice Senior".

Die erste Staffel von "The Voice Senior" erwärmte im vergangenen Jahr in der Weihnachtszeit die Herz…  Mehr

Moderatorenlegende Frank Elstner (links, mit Laudator Kai Pflaume) sorgte für den emotionalen Höhepunkt der Bambi-Verleihung. Er bekam den Preis für sein Lebenswerk und sprach über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner gewann bei der Bambi-Verleihung nicht nur einen Preis für das Lebenswerk, sondern holt…  Mehr

Petra Blossey alias Irene Weigel damals und heute.

Abschied für ein "Unter uns"-Urgestein: Petra Blossey, die in der RTL-Soap von Beginn an die Rolle d…  Mehr

Nach einem Marsch durch die Wüste Gobi müssen die Entflohenen auch der Kälte des Himalaja trotzen.

Peter Weir legt in seiner Verfilmung des vermeintlichen Tatsachenberichts "Der lange Weg" womöglich …  Mehr