Kontrovers

  • Moderatorin Ursula Heller. Vergrößern
    Moderatorin Ursula Heller.
    Fotoquelle: Felix Kirschner / BR / BR/Felix Kirschner
  • Moderator Andreas Bachmann. Vergrößern
    Moderator Andreas Bachmann.
    Fotoquelle: Felix Kirschner / BR / BR/Felix Kirschner
  • Kontrovers - logo Vergrößern
    Kontrovers - logo
    Fotoquelle: Bayern3 / ARD
  • Kontrovers - Logo Vergrößern
    Kontrovers - Logo
    Fotoquelle: Bayern3 / ARD
Info, Politik
Kontrovers

Infos
Originaltitel
Kontrovers
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
BR
Mi., 09.10.
21:00 - 21:45


Herbst 1989 Sie riskierten alles - und haben gewonnen. Die Menschen, die im Herbst '89 auf die Straße gingen, mussten immer mit einer gewaltsamen Niederschlagung der Proteste rechnen. Es kam anders. 30 Jahre danach blickt "Kontrovers" auf den Herbst '89 zurück und fragt: Wie steht es um die Einheit heute? Die Story: Demonstranten blicken zurück 9. Oktober 1989: 70.000 Menschen gehen in Leipzig auf die Straße und beweisen damit viel Mut. Das DDR-Regime kapituliert angesichts dieser Masse. Es ist der Beginn vom Ende der DDR. Für "Kontrovers" erzählen vier Beteiligte die Geschichte des 9. Oktober 1989. "Behördenversagen" - Aufstand trotz Staatssicherheit Die Stasi spähte die Bürger der DDR bis ins Detail aus. Wer nicht linientreu war, unterlag der Totalüberwachung. Nichtwähler wurden registriert, die Bürgerbewegung in den Kirchen abgehört. Trotzdem versagte der Sicherheitsapparat. Auch weil es in den entscheidenden Tagen Widerstand in den eigenen Reihen gab. Rechte Erfolge: Warum die AfD im Osten gewinnt Ortstermin im thüringischen Meuselwitz, 30 km südlich von Leipzig. Die AfD wurde hier 2019 stärkste Kraft im Stadtrat. In wenigen Wochen stehen nun Landtagswahlen in Thüringen an, und westdeutsche AfD-Politiker versprechen die Wende 2.0. Warum verfängt das 30 Jahre nach der friedlichen Revolution? Rexodus: Ostdeutsche kehren heim Das Bundesinstitut für Migrationsforschung spricht von einer Trendwende: Die Ostdeutschen kehren zurück. 2017 gab es erstmals ein Plus von 4.000 Bürgern. Was hat sich verändert? "Kontrovers" trifft ehemalige Bayern, die in den neuen Bundesländern einen Neuanfang wagen.

Thema:

Heute: Herbst 1989

Die Story: Demonstranten blicken zurück

"Behördenversagen": Aufstand trotz Staatssicherheit

Rechte Erfolge: Warum die AfD im Osten gewinnt

Rexodus: Ostdeutsche kehren heim



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD  Tina Hassel

Bericht aus Berlin

Info | 20.10.2019 | 18:30 - 18:49 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Ilka Brecht.

Frontal 21

Info | 22.10.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
4/502
Lesermeinung
arte Seit März 2016 führt Aung San Suu Kyi (Mi.) ihr Land, das einen strategischen Platz in der Weltordnung einnimmt.

Birma - Der lange Kampf der Aung San Suu Kyi

Info | 22.10.2019 | 22:40 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Komikerin Carolin Kebekus will deutlich mehr für das Klima tun und spricht sich für mehr Verbote aus - und nimmt Greta Thunberg in Schutz.

Komikerin Carolin Kebekus spricht sich in einem neuen Interview deutlich für mehr Klimaschutz aus. D…  Mehr

Polizei-Einsatz bei "Wer weiß denn sowas?", von links: Bernhard Hoëcker, Christian Tramitz, Kai Pflaume, Michael Brandner und Elton.

Ab dem 23. Oktober zeigt die ARD neue Folgen der beliebten Serie "Hubert ohne Staller". Pünktlich zu…  Mehr

Der "Dahoam is dahoam"-Darsteller Tommy Schwimmer moderiert die lange "Komödienstadl"-Nacht.

Tommy Schwimmer, bekannt aus "Dahoam is dahoam" und einige seiner Serien-Kollegen führen durch eine …  Mehr

Woyzeck (Tom Schilling) verbringt mit Marie (Nora von Waldstätten) einen Tag am See und träumt von einem besseren Leben.

In der Verfilmung von Nuran David Calis ist "Woyzeck" aus Georg Büchners Klassiker ein armer Schluck…  Mehr