Kontrovers

  • Moderatorin Ursula Heller. Vergrößern
    Moderatorin Ursula Heller.
    Fotoquelle: Felix Kirschner / BR / BR/Felix Kirschner
  • Moderator Andreas Bachmann. Vergrößern
    Moderator Andreas Bachmann.
    Fotoquelle: Felix Kirschner / BR / BR/Felix Kirschner
  • Kontrovers - logo Vergrößern
    Kontrovers - logo
    Fotoquelle: Bayern3 / ARD
  • Kontrovers - Logo Vergrößern
    Kontrovers - Logo
    Fotoquelle: Bayern3 / ARD
Info, Politik
Kontrovers

Infos
Originaltitel
Kontrovers
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
BR
Mi., 09.10.
21:00 - 21:45


Herbst 1989 Sie riskierten alles - und haben gewonnen. Die Menschen, die im Herbst '89 auf die Straße gingen, mussten immer mit einer gewaltsamen Niederschlagung der Proteste rechnen. Es kam anders. 30 Jahre danach blickt "Kontrovers" auf den Herbst '89 zurück und fragt: Wie steht es um die Einheit heute? Die Story: Demonstranten blicken zurück 9. Oktober 1989: 70.000 Menschen gehen in Leipzig auf die Straße und beweisen damit viel Mut. Das DDR-Regime kapituliert angesichts dieser Masse. Es ist der Beginn vom Ende der DDR. Für "Kontrovers" erzählen vier Beteiligte die Geschichte des 9. Oktober 1989. "Behördenversagen" - Aufstand trotz Staatssicherheit Die Stasi spähte die Bürger der DDR bis ins Detail aus. Wer nicht linientreu war, unterlag der Totalüberwachung. Nichtwähler wurden registriert, die Bürgerbewegung in den Kirchen abgehört. Trotzdem versagte der Sicherheitsapparat. Auch weil es in den entscheidenden Tagen Widerstand in den eigenen Reihen gab. Rechte Erfolge: Warum die AfD im Osten gewinnt Ortstermin im thüringischen Meuselwitz, 30 km südlich von Leipzig. Die AfD wurde hier 2019 stärkste Kraft im Stadtrat. In wenigen Wochen stehen nun Landtagswahlen in Thüringen an, und westdeutsche AfD-Politiker versprechen die Wende 2.0. Warum verfängt das 30 Jahre nach der friedlichen Revolution? Rexodus: Ostdeutsche kehren heim Das Bundesinstitut für Migrationsforschung spricht von einer Trendwende: Die Ostdeutschen kehren zurück. 2017 gab es erstmals ein Plus von 4.000 Bürgern. Was hat sich verändert? "Kontrovers" trifft ehemalige Bayern, die in den neuen Bundesländern einen Neuanfang wagen.

Thema:

Heute: Herbst 1989

Die Story: Demonstranten blicken zurück

"Behördenversagen": Aufstand trotz Staatssicherheit

Rechte Erfolge: Warum die AfD im Osten gewinnt

Rexodus: Ostdeutsche kehren heim



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Peter Schaar, ehemaliger Bundesdatenschutzbeauftragter

Unser Deutschland - Freiheit

Info | 14.10.2019 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Ilka Brecht.

Frontal 21

Info | 15.10.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
4/502
Lesermeinung
BR Moderatorin Ursula Heller.

Kontrovers - Das Politikmagazin

Info | 16.10.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
In seiner Autobiografie "Ich" schreibt Elton John über Michael Jackson: "Er war wirklich geisteskrank, eine beunruhigende Person, wenn man in seiner Nähe war."

Am 15. Oktober erscheint die neue Autobiografie von Elton John. Darin rechnet er nicht nur mit seine…  Mehr

Nach seinem schweren Motorradunfall will Dominique Horwitz nie wieder auf ein Motorrad steigen. Das betonte der Schauspieler gegenüber der "Bild".

Glück im Unglück: Einen schweren Motorradunfall überlebte Dominique Horwitz ohne nennenswerte Verlet…  Mehr

Charlize Theron wuchs in Südafrika auf. Auf einer Spendengala sagte sie nun, dass sie von der Apartheid profitiert habe.

Aufgewachsen in Südafrika, zog Charlize Theron mit 18 Jahren nach Hollywood, um Karriere zu machen. …  Mehr

Robert De Niro hat Donald Trump einmal mehr hart attackiert. In einem Interview bezeichnete er den US-Präsidenten als Monster.

Robert de Niro ist ein Mann der klaren Worte. Diesem Ruf machte der Schauspieler nun erneut alle Ehr…  Mehr

Alphonso Williams ist in der Nacht zum Samstag an Prostatakrebs verstorben. Der Sänger wurde 57 Jahre alt.

Sein Lachen wird für immer in Erinnerung bleiben: Nach dem Tod des einstigen "DSDS"-Siegers Alphonso…  Mehr