Kosmos

Report, Dokumentation
Kosmos

Infos
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2012
Servus TV
Fr., 19.10.
07:00 - 08:05
Scheintot - die Kunst zu überleben


Der Winterschlaf ist im Tierreich eine klassische Methode, erfolgreich zu überleben. Der Siebenschläfer zählt etwa zu diesen Spezialisten. Eine ähnliche Strategie stellt die Winterruhe dar: Arten, wie der Braunbär, ziehen sich in einen ungestörten Unterschlupf zurück, verdösen hintereinander aber nur wenige Tage. Dann erwachen sie für kurze Zeit, um sich daraufhin erneut zur Ruhe zu begeben. Dieses Verhalten ist typisch für die Winterruhe. Nur der Winterschlaf hält durchgehend bis zum nächsten Frühling an. Doch wie steht es mit anderen Wildtieren? Wie schaffen sie es, alljährlich aufs Neue, die Frostperioden erfolgreich zu überstehen? Manche Insekten bilden in ihrem Blut ein "Frostschutzmittel" und können dadurch völlig ungeschützt, zwischen Gräsern oder im Laub, dem Frost widerstehen. Auch Amphibien wie Frösche sind äußerst kälteunempfindlich. So kann etwa der heimische Grasfrosch weite Strecken über Schneefelder zurücklegen, ohne Schaden zu nehmen. Andere Tierarten, wie Fischotter, besitzen eine spezielle Körperbehaarung, die ihnen ohne Probleme erlaubt, auch unter null Grad "baden zu gehen", ohne die geringste Gefahr dadurch zu unterkühlen. Hirsche und Rehe sind von ihren Anlagen her dazu geschaffen, den Winter zu überstehen. Allerdings fordern Kälte und knappe Nahrung Ausfälle unter den kranken und schwachen Tieren. Der Mensch ist es, der diese natürliche Auslese unterbricht, da er Hirsch und Reh im Winter füttert. Im Laufe von Jahrtausenden haben sich Tierarten sogar an die weiße Farbe des Schnees angepasst, um besser zu überleben. Der Schneehase ist hierfür ein gutes Beispiel.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Evelyne Klein hat nichts in der Hand, das Gewalt und den sexuellen Missbrauch beweist. Trotzdem: Sie will kämpfen, für eine Anerkennung und Entschädigung für das, was ihr passiert ist.

Hessenreporter - Ein Heimkind will Gerechtigkeit

Report | 19.10.2018 | 01:55 - 02:25 Uhr
4/501
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 19.10.1998

Report | 19.10.2018 | 02:30 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Hauptkläranlage Wien.

Wiener Wasser

Report | 19.10.2018 | 02:50 - 03:35 Uhr
3.33/500
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr