Kräuterwelten auf dem Balkan

  • Slagjana Stojanova betreibt die einzige Kräuterapotheke Mazedoniens. Vergrößern
    Slagjana Stojanova betreibt die einzige Kräuterapotheke Mazedoniens.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Salbei auf der Insel Cres wird nicht sonderlich groß, enthält aber eine hohe Konzentration an ätherischen Ölen. Vergrößern
    Der Salbei auf der Insel Cres wird nicht sonderlich groß, enthält aber eine hohe Konzentration an ätherischen Ölen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Land und Leute
Kräuterwelten auf dem Balkan

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
BR
Do., 08.11.
11:10 - 11:55


Auf der kroatischen Adria-Insel Cres lebt der Bienenzüchter Mladen Dragoslavic. Wenn im Mai der Salbei zu blühen beginnt, hat er einen Monat Zeit, um sein Einkommen für das gesamte Jahr zu erarbeiten - mit dem Ziel, den besten Salbeihonig des Balkans zu erzeugen. Freiwillig würden sich die Bienen den Salbei nicht aussuchen, denn sie gelangen nur schwer in die Blüte hinein und wieder heraus. Spätestens nach drei Wochen muss Mladen sie von der Insel bringen. Sonst würden sie an Erschöpfung sterben. In Skopje, der Hauptstadt von Mazedonien, lebt Iva Josifova. Für sie ist die Stockmalve der Rohstoff für ihre Kunstobjekte. Das Kraut besitzt Schleimstoffe, die vielen Hustentee-Mischungen beigefügt sind. Iva dagegen stellt aus der Stockmalve Papier her. Dank der langen Fasern des Krauts lässt sich das Papier auf Objekte legen und modellieren. So entstehen filigrane Skulpturen, so zerbrechlich wie die Natur. In Trigrad, einem kleinen Dorf in den bulgarischen Rhodopen, gilt der wilde Bergtee bei den Einheimischen als Wundermittel, das potenzfördernd wirkt und ein langes Leben garantiert. Die hohe Nachfrage führte beinahe zur Ausrottung des Krauts. Filmautor Sebastian Lindemann besucht Michaela Yordanowa, die in ihrem Gartenlabor den wilden Bergtee kreuzt, bis die Pflanzen so widerstandsfähig sind, dass sie vermehrt werden können. Die neue Zucht soll den Bewohnern ermöglichen, das wertvolle Kraut auch im heimischen Garten oder auf dem Feld anzubauen. Im bulgarischen Balkangebirge trifft der Filmemacher auf Nikola Nikolow. Der Lehrer aus dem Dorf Chiprovzi hat mit seinen Schülern einen Garten für den Färberkrapp angelegt. Die Pflanze starb in Chiprovzi aus, obwohl ihre Wurzel jahrhundertelang zur Färbung von Wolle genutzt worden war. Die Bewohner des Ortes produzierten vor allem Teppiche, deren Kräuterfarben aus jedem Stück ein Unikat machten. Den Färberkrapp will Nikola wieder in Erinnerung rufen. Seine Arbeit mit den Schülern bringt neuen Schwung ins Dorf. Die Farben lassen das alte Weberhandwerk neu aufleben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Sheep Rock, eine markante Felsformation im Osten von Fair Isle.

Reisen in ferne Welten - Die Shetland-Inseln - Schottlands nördlichster Außenposten

Natur+Reisen | 08.11.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Verbindung zur Aussenwelt. Zweimal pro Woche versorgt ein Flugzeug der Nationalen Fluggesellschaft "Air Kiribati" die Bewohner der südpazifischen Insel Abaiang mit Nachschub. Auf der Insel gibt es weder Radio noch Fernsehen oder Internet.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme - Schlangen, Schweine, Schönheitswahn

Natur+Reisen | 08.11.2018 | 17:05 - 17:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Familie Hovanisyan lebt von ihren 20 Kühen und 100 Schafen. Auf den Tisch kommt Brot aus dem Erdofen, Gemüse aus dem eigenen Garten, Fleisch von der Weide und Selbstgebrannter.

Abenteuer Armenien

Natur+Reisen | 08.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr

Der Prinz (Pavel Trávnícek) passt Aschenbrödel (Libuse Safránková) den verlorenen Schuh an.

Der Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ist ein Weihnachtsklassiker. Auch 2018 darf er im…  Mehr