Kräuterwelten der Provence

  • Claire Chastan erntet wilden Lavendel in der provencalischen Drome. Vergrößern
    Claire Chastan erntet wilden Lavendel in der provencalischen Drome.
    Fotoquelle: © SWR
  • Parfumeurin Delphine Thierry kreiert ein Parfum, das riecht wie die Cote d'Azur. Vergrößern
    Parfumeurin Delphine Thierry kreiert ein Parfum, das riecht wie die Cote d'Azur.
    Fotoquelle: © SWR
  • 
Bauer Gérard Blanc kämpft gegen die Lavendelseuche.
Vergrößern
    Bauer Gérard Blanc kämpft gegen die Lavendelseuche.
    Fotoquelle: © SWR
  • Imker Patrick Genau kündigt sich mit Rauch bei den Bienen an. Vergrößern
    Imker Patrick Genau kündigt sich mit Rauch bei den Bienen an.
    Fotoquelle: © SWR
Natur + Reisen, Pflanzen
Kräuterwelten der Provence

Infos
Originaltitel
Kräuterwelten
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
MDR
So., 02.08.
09:30 - 10:13
Folge 3, Film von Ilka Franzmann


Heimische Duftblüten und Würzkräuter machen die Provence weltweit zur Marke. Der opulente Pflanzenreichtum zwischen den französischen Alpen und dem Mittelmeer stellt alle anderen französischen Regionen in den Schatten. Bei Sault nahe dem Mont Ventoux leuchten die Täler und Hochebenen violett: In der Hitze Südfrankreichs blüht und duftet der Lavendel. Sein heilsames Duftöl nutzte die Klostermedizin bereits im Mittelalter. Heute gründet sich eine ganze Industrie auf dem Geschäft mit der aromatischen Blüte. Doch die Existenz der provencalischen Lavendelbauern ist bedroht. Im größten Lavendelanbaugebiet Frankreichs, dem "Plateau de Valensole" begegnet der Zuschauer Gérard Blanc, den es besonders hart getroffen hat. Der Lavendelbauer verlor 60 % seiner Ernte an ein winziges Insekt: die Glasflügelzikade. Bereits die Hälfte der Anbaufläche hat die Zikade zerstört und Frankreich von Platz 1 der Weltmarktproduktion für Lavendelöl gefegt. Der Film besucht einen kämpferischen Bauern, der nicht ans Aufgeben denkt und Mittel gegen das gefräßige Insekt erprobt. Auch die milliardenschwere Parfumindustrie verdankt ihren Erfolg dem Klima, die duftenden Rohstoffe wachsen direkt vor der Haustür. Parfumeurin Delphine Thierry entführt in die würzig riechenden Hügel um Nizza. Der Film zeigt sie bei der Kreation eines exquisiten Parfums, das das Aroma der Cote d'Azur in sich trägt. In einem Garten im Luberon trifft die Kamera auf eine erfinderische Provencalin: Catherine Pisani macht ihre Sammelleidenschaft zum Geschäftsmodell und züchtet ganze 60 Sorten Basilikum. Exotisch wird es in einer Restaurantküche in Aix-en-Provence. Hier transformiert Molekularkoch Pierre Reboul erdige Küchenkräuter in ein knallbuntes Produkt der Haute Cuisine und würzt z.B. seine Aniskreation mit Oregano. Würzige Almkräuter locken im Sommer Tausende Schafe in die Alpen. In atemberaubenden Luftbildern begleitet der Film die Transhumanz, den Almauftrieb, eine jahrhundertealte Tradition. Die Schafe wandern dem Pflanzenwachstum hinterher. Auf den Almwiesen bei Sisteron lernt der Zuschauer protein- und mineralstoffreiche Kräuter kennen, die das Fleisch der Schafe besonders köstlich würzen. Aus den Alpen kommt auch ein Hoffnungsträger der Provence. In 1.000 Meter Höhe beginnt das Reich des Wilden Lavendel, er heißt auch: der wahre Lavendel. Die Kamera begleitet die Bäuerin Claire Chastan an steile Berghänge, wo sie die duftenden Kräuterbüschel mühsam von Hand erntet. Die junge Bäuerin weiß, was ihre Kunden mit der wild wachsenden Pflanze verbinden: "Es ist ein Weg zurück zur Natur. Man kauft einen kleinen Traum." Der Film von Ilka Franzmann setzt die provencalischen Kräuter mit der Super-Slow-Motion-Technik majestätisch in Szene. Brillante HD-Luftaufnahmen erkunden die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren sanften Hügeln und weiten Ebenen, schroffen Gebirgszügen und dichten Wäldern, Weinbergen und Olivenhainen.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Buckingham Palace – seit 1837 die offizielle Residenz der britischen Monarchen- liegt inmitten eines riesigen Parks. Es handelt sich um den größten Privatgarten Londons, zu dem nur wenige Zutritt erhalten. Zugleich ist er Rückzugsort für Königin Elisabeth II. und Spielplatz und Vergnügungsstätte für kleine und große Royals.

Im Garten der Queen

Natur + Reisen | 14.08.2020 | 13:50 - 14:35 Uhr
/500
Lesermeinung
Sonnenklar TV HD sonnenklar.TV Genussmomente

sonnenklar.TV Genussmomente

Natur + Reisen | 14.08.2020 | 14:00 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
tv.berlin Sehenswert Berlin

Sehenswert Berlin

Natur + Reisen | 14.08.2020 | 15:15 - 16:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird im Sommer ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Ein neues Biopic ist in Planung, das sich um den britischen Rockmusiker Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon drehen soll.

Nach "Bohemian Rhapsody" und "Rocketman" wird erneut über ein geplantes Biopic gesprochen – Hauptfig…  Mehr

Der FC Bayern könnte sich als zweites Team nach Leipzig für das Finalturnier in Lissabon qualifizieren.

Nach der Corona-Zwangspause geht die Champions League in ihre heiße Phase. Zwei deutsche Mannschafte…  Mehr

Übernehmen die Hauptrollen im "Club der roten Bänder"-Spin-off "Tonis Welt": (von links) Kai Schumann als Malte, Amber Bongard als Valerie, Ivo Kortlang als Toni und Armin Rohde als Dr. Schmieta.

Vom Grimme-Preis bis zum Deutschen Fernsehpreis: Die Serie "Club der roten Bänder" war für VOX ein v…  Mehr

Mike Singer ist mit seinen 20 Jahren der bisher jüngste Juror in der Geschichte von "Deutschland sucht den Superstar".

Nach dem Aus von Pietro Lombardi und Oana Nechiti in der "DSDS"-Jury ist zumindest ein Nachfolger of…  Mehr