Krank und keiner zahlt

  • In Deutschland gibt es viele berufsunfähige Menschen. Vergrößern
    In Deutschland gibt es viele berufsunfähige Menschen.
    Fotoquelle: ZDF/Jupp Tautfest
  • Prof. Bolm-Audorff ist einer der letzten Landesgewerbeärzte. Vergrößern
    Prof. Bolm-Audorff ist einer der letzten Landesgewerbeärzte.
    Fotoquelle: ZDF/Jupp Tautfest
Report, Reportage
Krank und keiner zahlt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDFinfo
Do., 09.05.
13:00 - 13:30
Der Streit mit den Berufsgenossenschaften


In Deutschland werden jährlich Tausende Menschen nicht entschädigt, obwohl ihre Arbeit sie krank gemacht hat. Unternehmen sparen so Hunderte Millionen Euro, auf Kosten der Steuerzahler. BuzzFeed News Deutschland und "ZDFzoom" haben recherchiert, welche Hürden dafür sorgen, dass zahlreiche kranke Arbeitnehmer zu Unrecht nicht von den Berufsgenossenschaften entschädigt werden. Experten kritisieren in "ZDFzoom" fehlende Reformen des Systems. Die Schwachstellen im System seien schon lange bekannt, sagen Kritiker wie der Arbeitsmediziner Xaver Baur. Schon seit Jahren fordern nicht nur Experten, sondern auch Gewerkschaften und die Bundesländer eine Reform, die mehr Menschen eine Entschädigung ermöglichen soll. Das Bundesarbeitsministerium will in diesem Jahr einen neuen Gesetzesentwurf vorlegen. Doch viele von BuzzFeed News Deutschland und "ZDFzoom" recherchierte Hürden will das Ministerium offenbar nicht überarbeiten. Das bestehende System sei zu bürokratisch und stelle Arbeitnehmer vor zu viele Hürden. Wer in Deutschland eine Berufskrankheit anerkannt bekommen möchte, benötigt zunächst zwei positive Gutachten. Das Problem: Berufsgenossenschaften bezahlen alle Gutachter - und suchen diese meist auch selbst aus. Experten wie der bekannte Arbeitsmediziner Xaver Baur befürchten, dass dies zu wirtschaftlicher Abhängigkeit führt. Die Ausschüsse, die in den Berufsgenossenschaften für faire Entscheidungen sorgen sollen, leiden unter einem Ungleichgewicht: Arbeitnehmervertreter haben kaum Vorbereitungszeit und müssen in wenigen Stunden Dutzende Fälle entscheiden. Häufig vertrauen sie den Empfehlungen der Berufsgenossenschaften. Die Gewerbeärzte der Bundesländer, die einzige unabhängige Instanz im Verfahren, werden immer weniger. "ZDFzoom" und BuzzFeed News Deutschland können zeigen, wie drastisch die Zahl der Gewerbeärzte in den vergangenen Jahren zurückgegangen ist - und dass wegen fehlenden Personals nur noch jedes vierte Verfahren geprüft wird. Tausende Entscheidungen der Berufsgenossenschaften bleiben somit ungeprüft - höchstwahrscheinlich auch zu Unrecht abgelehnte Fälle, wie der Landesgewerbearzt in Hessen, Prof. Bolm-Audorff, im Interview mit "ZDFzoom" vermutet. Da es in Deutschland kaum Personal für unabhängige Beratungsstellen gibt, haben Betroffene selten Unterstützung in ihrem Streit mit den Berufsgenossenschaften. Und vor den Sozialgerichten sind die langwierigen Verfahren für Betroffene oft schwer zu gewinnen, weshalb viele diesen Weg gar nicht erst bestreiten. Mehr unter www.zoom.zdf.de


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die "Allure of the Seas" im Hafen von Nassau.

Captain Cook auf Kreuzfahrt

Report | 09.05.2019 | 05:40 - 06:10 Uhr
3/500
Lesermeinung
MDR Echtes Leben

Kinderlos glücklich - Drei Paare und ihre Geschichte

Report | 09.05.2019 | 22:35 - 23:03 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Autorin Isabel Schayani mit den Kinder des Flüchtlingslager. Dahinter Samos Stadt. Im Lager leben fast so viele Menschen wie in der Stadt.

Überleben auf Samos - Sorayas Flucht nach Europa

Report | 09.05.2019 | 23:25 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Menschen und Pferde verbindet eine jahrtausendealte Verbindung. Woher diese kommt und welche besondere Bedeutung die erhabenen auch heute noch für die Menschen haben, zeigt der beeindruckende Dokumentarfilm "Die Geschichte von Pferd und Mensch - Equus".

Pferd und Mensch – das ist und war schon immer eine besondere Beziehung. Eine ARTE-Doku macht sich a…  Mehr

Die Kommissare Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) und Marie Brand (Mariele Millowitsch) ermitteln im Spielcasino des Opfers. Marie Brand ist erstaunt über Simmels Faszination an Spielautomaten.

Die Kölner Kommissare Marie Brand und Jürgen Simmel müssen diesmal den Mord an einem Spielautomaten-…  Mehr

Keine Handy, kein Panikknopf: Harry Bosch (Titus Welliver, rechts) ist bei seinen Undercover-Ermittlungen ganz auf sich allein gestellt.

Der melancholische Cop Harry Bosch ermittelt gegen ein Drogenkartell – und steckt selbst mittendrin.…  Mehr

Joachim Llambi (links) stellt die Profitänzer Massimo Sinató (Mitte)und Christian Polanc vor eine neue Herausforderung. Die beiden sollen die Tänze einer ihnen fremden Kultur lernen.

Wegen des stillen Feiertags wird am Karfreitag bei RTL nicht live getanzt. Ganz auf "Let's Dance" mö…  Mehr

Nach der ausführlichen Aufnahmeprüfung steht ein stereotypes Grüppchen für ihr erstes Abenteuer bereit, von links: der nerdige Ronnie (Jon Bass), Summer (Alexandra Daddario), Matt (Zac Efron), Mitch (Dwayne Johnson), CJ Parker (Kelly Rohrbach) und Stephanie (Ilfenesh Hadera).

Das "Baywatch"-Remake nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst – und das ist gut so. Denn als Parodi…  Mehr