SWR Moderator Pierre M. Krause ist heute am Rande der deutschen Hauptstadt unterwegs. Denn hier, an der Grenze von Berlin zu Brandenburg, lebt Schauspielerin, Unterhaltungskünstlerin und Autorin Désirée Nick nun schon seit einigen Jahren in beinahe ländlicher Idylle. Genau das möchte sich Pierre nun zwei Tage lang genauer ansehen. Er ist sehr neugierig, denn immerhin wird die ehemalige Dschungelkönigin auch die "spitzeste Zunge Deutschlands" genannt. Wer wird wohl die Tür aufmachen? Die schlagfertige, manchmal gnadenlose Bühnenfigur oder die warmherzige Berliner Schnauze, als welche sich Désirée Nick selber beschreibt? Zuerst gibt es Eierlikör und Kuchen, danach geht es gemeinsam in den nahegelegenen Hofladen, wo "La Nick" nicht nur gesund einkauft, sondern sogar ein eigenes Huhn gemietet hat. Anschließend begleitet Pierre die vielseitige und schlagfertige Diva ins Theater nach Berlin Spandau, denn hier liest sie vor ausverkauftem Haus, beantwortet Fragen und signiert ihre zahlreichen Bestseller. Nach einem gemeinsamen Absacker wartet Zuhause schließlich noch eine rosa Überraschung auf Pierre. Der nächste Tag beginnt mit einem späten Frühstück im Gästehaus. Außerdem muss Pierre M. Krause seine handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und unter genauer Beobachtung eine hochprozentige Feuerzangenbowle mixen - und trinken. Ob der Alkohol wohl auch die "spitzeste Zunge Deutschlands" lockern kann?