Kräuterwelten in den Alpen

  • Johanniskrautöl wird durch Sonnenbestrahlung zu Rotöl. In Ahornach in Südtirol. Vergrößern
    Johanniskrautöl wird durch Sonnenbestrahlung zu Rotöl. In Ahornach in Südtirol.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Gourmetkoch Franz Mulser sammelt Kräuter auf der Seiser Alm. Vergrößern
    Gourmetkoch Franz Mulser sammelt Kräuter auf der Seiser Alm.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Blauer Eisenhut in den Ötztaler Alpen. Vergrößern
    Blauer Eisenhut in den Ötztaler Alpen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Edelweiss aus der Zucht von Astrid Thurner. Vergrößern
    Edelweiss aus der Zucht von Astrid Thurner.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Drogistin Astrid Thurner erkundet Edelweiss im Parc Ela. Vergrößern
    Drogistin Astrid Thurner erkundet Edelweiss im Parc Ela.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Wurzengraber Hubsi Ilsanker beim Enzianwurzelgraben im Nationalpark Berchtesgaden. Vergrößern
    Wurzengraber Hubsi Ilsanker beim Enzianwurzelgraben im Nationalpark Berchtesgaden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Heusuppe von Koch Franz Mulser, Gostner Schwaige, Seiser Alm. Vergrößern
    Heusuppe von Koch Franz Mulser, Gostner Schwaige, Seiser Alm.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Johanniskraut im Tauferer Ahrntal bei Ahornach. Vergrößern
    Johanniskraut im Tauferer Ahrntal bei Ahornach.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Edelweissfeld in Graubünden bei St. Moritz. Vergrößern
    Edelweissfeld in Graubünden bei St. Moritz.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Land und Leute
Kräuterwelten in den Alpen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
BR
Mi., 27.06.
11:10 - 11:55


In den Berchtesgadener Alpen übt "Wurzengraber" Hubsi Ilsanker einen Knochenjob aus - fast wie vor 400 Jahren. Für die älteste Enzianbrennerei Deutschlands gräbt Hubsi im Berchtesgadener Nationalpark nach den geschützten Enzianwurzeln. Der Gelbe Enzian ist eines der bittersten Heilkräuter der Welt, gut für Schnaps und zur allgemeinen Stärkung. In Graubünden in der Schweiz baut Drogistin Astrid Thurner ein ganzes Edelweißfeld an, um die antioxidativen Wirkstoffe dieser hochalpinen Pflanze für ihre eigene Kosmetiklinie zu nutzen. Im Centrum für Biomedizin in Innsbruck haben Forscher eine neue Edelweiß-Substanz entdeckt: Leoligin, ein Stoff, der die Behandlung von Gefäßkrankheiten revolutionieren könnte. Die Naturheilpraktikerin Astrid Süßmuth weiht die Zuschauer in die "Outdoor-Apotheke" der Ötztaler Alpen ein. Dabei erfährt man auch etwas über das giftigste Kraut Europas, den Blauen Eisenhut - auch das "Arsen des Mittelalters" genannt. Im Benediktinerstift Admont besucht das Filmteam die größte Klosterbibliothek der Welt und in Heiligenblut am Großglockner beobachtet es die Trachtenfrauen bei der "Kräuterweihe". In den Dolomiten in Südtirol bringt Gourmetkoch Franz Mulser den Geschmack der Alm auf die Teller. Das Heu der Seiser Alm, das beim Koch in der Suppe landet, wird in Völs am Schlern für ein Heubad aufbereitet, in dem sich die Kräuteressenzen entfalten, hilfreich bei Gelenk - und Rückenschmerzen. Im Tauferer Ahrntal sammelt Anneres Ebenkofler von den Einheimischen geheime Rezepte und Heilmethoden. Ihr Hotel führt sie nach dem Prinzip der "Alpenländischen Lehre", ihr Lieblingskraut spielt dabei eine wichtige Rolle: das Johanniskraut. Filmautorin Bärbel Jacks besucht Menschen, die sich dafür einsetzen, dass das alte Kräuterwissen nicht verlorengeht und eine moderne Anwendung in unserer heutigen Zeit findet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Der Jacobite Steam Train, ein dampfbetriebener Museumszug in Schottland.

Edinburgh und die Highlands - Eine Reise durch Schottlands Norden

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Küchenfrau Luba arbeitet in der Kombuese und versorgt die Passagiere.

Mit dem Postboot auf dem Jenissej - 2000 Kilometer durch Sibirien

Natur+Reisen | 27.06.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
3sat Das Kloster Kipina ist in den Fels gebaut - die Mönche lebten zum Teil in Höhlen. Das beeindruckende Gebäude steht seit Jahrzehnten leer, ist aber für Besucher zugänglich.

Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer - Epirus

Natur+Reisen | 28.06.2018 | 14:50 - 15:35 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr