Krieg der Träume

  • Die Österreicherin Edith Wellspacher (Roxane Duran) wird als eine der ersten Frauen in Wien zum Medizinstudium zugelassen. Tapfer erträgt sie die Anfeindungen durch Mitstudenten und Professoren. Sie hat kaum Geld und hungert oft tagelang, um das Studium finanzieren zu können. Vergrößern
    Die Österreicherin Edith Wellspacher (Roxane Duran) wird als eine der ersten Frauen in Wien zum Medizinstudium zugelassen. Tapfer erträgt sie die Anfeindungen durch Mitstudenten und Professoren. Sie hat kaum Geld und hungert oft tagelang, um das Studium finanzieren zu können.
    Fotoquelle: SWR
  • des völkischen Artamanen-Bundes vor Ort. Vergrößern
    des völkischen Artamanen-Bundes vor Ort.
    Fotoquelle: SWR/ Ricardo Vaz Palma
  • Rudolf Höß (Joel Basman) begegnet später Heinrich Himmler, der ihn für die SS-Totenkopfverbände gewinnen will. 1934 tritt Höß eine Stelle als Aufseher im KZ Dachau an. Vergrößern
    Rudolf Höß (Joel Basman) begegnet später Heinrich Himmler, der ihn für die SS-Totenkopfverbände gewinnen will. 1934 tritt Höß eine Stelle als Aufseher im KZ Dachau an.
    Fotoquelle: SWR
  • Die sozialen Unruhen in Italien erfassen auch das Textilunternehmen von Silvio Crespi (Gennaro Cannavacciuolo). Seine Arbeiter streiken für mehr Mitbestimmung und bessere Löhne. Zunächst versucht er zu vermitteln, doch schließlich kommt er, wie viele italienische Industrielle damals, zu dem Schluss, dass das Land nur mit Hilfe der Faschisten unter Benito Mussolini zu retten ist. Vergrößern
    Die sozialen Unruhen in Italien erfassen auch das Textilunternehmen von Silvio Crespi (Gennaro Cannavacciuolo). Seine Arbeiter streiken für mehr Mitbestimmung und bessere Löhne. Zunächst versucht er zu vermitteln, doch schließlich kommt er, wie viele italienische Industrielle damals, zu dem Schluss, dass das Land nur mit Hilfe der Faschisten unter Benito Mussolini zu retten ist.
    Fotoquelle: SWR/Ricardo Vaz Palma
  • macht. Vergrößern
    macht.
    Fotoquelle: SWR/ Ricardo Vaz Palma
  • Nach erfolgreichen Jahren in Hollywood hat Pola Negri (Michalina Olszanska) in der Weltwirtschaftskrise ihr ganzes Vermögen verloren. Ihr erster Tonfilm ist ein Flop, plötzlich will sie in den USA niemand mehr sehen. Die deutsche Filmindustrie will den ehemaligen Superstar für deutsche Produktionen gewinnen Vergrößern
    Nach erfolgreichen Jahren in Hollywood hat Pola Negri (Michalina Olszanska) in der Weltwirtschaftskrise ihr ganzes Vermögen verloren. Ihr erster Tonfilm ist ein Flop, plötzlich will sie in den USA niemand mehr sehen. Die deutsche Filmindustrie will den ehemaligen Superstar für deutsche Produktionen gewinnen
    Fotoquelle: SWR/ Ricardo Vaz Palma
  • Lord Redesdale, Unity Mitfords Vater, erlaubt es ihr, nach Deutschland zu reisen. Vergrößern
    Lord Redesdale, Unity Mitfords Vater, erlaubt es ihr, nach Deutschland zu reisen.
    Fotoquelle: SWR/Ricardo Vaz Palma
  • Unity Mitford (Charlotte Merriam) , Tochter einer britischen Adelsfamilie, schwärmt für Adolf Hitler. Genau wie ihre ältere Schwester Diana gehört sie zu der wachsenden Gruppe von Briten, die sich in den 1930er Jahren für den Faschismus begeistern - im Gegensatz zu ihrer jüngeren Schwester Jessica, die eine überzeugte Kommunistin ist. Vergrößern
    Unity Mitford (Charlotte Merriam) , Tochter einer britischen Adelsfamilie, schwärmt für Adolf Hitler. Genau wie ihre ältere Schwester Diana gehört sie zu der wachsenden Gruppe von Briten, die sich in den 1930er Jahren für den Faschismus begeistern - im Gegensatz zu ihrer jüngeren Schwester Jessica, die eine überzeugte Kommunistin ist.
    Fotoquelle: SWR/Ricardo Vaz Palma
  • Die sozialen Unruhen in Italien erfassen auch das Textilunternehmen von Silvio Crespi (Gennaro Cannavacciuolo). Seine Arbeiter streiken für mehr Mitbestimmung und bessere Löhne. Zunächst versucht er zu vermitteln, doch schließlich kommt er, wie viele italienische Industrielle damals, zu dem Schluss, dass das Land nur mit Hilfe der Faschisten unter Benito Mussolini zu retten ist. Vergrößern
    Die sozialen Unruhen in Italien erfassen auch das Textilunternehmen von Silvio Crespi (Gennaro Cannavacciuolo). Seine Arbeiter streiken für mehr Mitbestimmung und bessere Löhne. Zunächst versucht er zu vermitteln, doch schließlich kommt er, wie viele italienische Industrielle damals, zu dem Schluss, dass das Land nur mit Hilfe der Faschisten unter Benito Mussolini zu retten ist.
    Fotoquelle: SWR/Ricardo Vaz Palma
  • Unity Mitford (Charlotte Merriam) lebt mittlerweile in München, wo ihr größter Traum in Erfüllung gegangen ist: Sie hat Adolf Hitler kennengelernt und trifft sich regelmäßig mit ihm. Als "englische Walküre" begleitet sie ihn unter anderem zur Eröffnung der Olympischen Spiele 1936 in Berlin. Irgendwann, so glaubt sie fest, wird der Führer sie heiraten. Vergrößern
    Unity Mitford (Charlotte Merriam) lebt mittlerweile in München, wo ihr größter Traum in Erfüllung gegangen ist: Sie hat Adolf Hitler kennengelernt und trifft sich regelmäßig mit ihm. Als "englische Walküre" begleitet sie ihn unter anderem zur Eröffnung der Olympischen Spiele 1936 in Berlin. Irgendwann, so glaubt sie fest, wird der Führer sie heiraten.
    Fotoquelle: SWR/Ricardo Vaz Palma
  • Fiete Heester (Luc Feit, li.), ein Kampfgefährte von Hans Beimler (Jan Krauter), bis er ihn am Ende verrät. Vergrößern
    Fiete Heester (Luc Feit, li.), ein Kampfgefährte von Hans Beimler (Jan Krauter), bis er ihn am Ende verrät.
    Fotoquelle: SWR/Ricardo Vaz Palma
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: SWR/LOOKS Film
Serie, Drama
Krieg der Träume

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD
Di., 18.09.
22:45 - 00:15
Folge 2, Tanz auf dem Vulkan


Arbeitslosigkeit und Not prägen die frühen 1920er Jahre. Moskau ist Treffpunkt für alle, die vom Kommunismus träumen. 1923 besetzt Frankreich wegen ausbleibender Reparationszahlungen das Ruhrgebiet. In Deutschland wirft die Regierung die Notenpressen an und löst eine Hyperinflation aus. Reichtum für alle verspricht der Konsumentenkredit, eine amerikanische Erfindung, die ab 1927 Europa erreicht. Doch der Zusammenbruch der Börsen am Schwarzen Freitag 1929 beendet diesen Traum. Pola Negri feiert in Deutschland große Erfolge als Filmstar. Wegen ihrer polnischen Herkunft wird sie jedoch angefeindet. Da erhält sie ein Angebot aus Hollywood. Marina Yurlova erreicht San Francisco, wo sie als Flüchtling unwillkommen ist. Die Ex-Soldatin kämpft mit körperlichen und psychischen Problemen. Dennoch will sie Tänzerin werden. Aus Protest gegen die Hinrichtung der Anarchisten Sacco und Vanzetti in den USA baut May Picqueray einen Sprengsatz, der in der US-Botschaft in Paris explodiert. Als Dolmetscherin begleitet sie kurz darauf eine Delegation Gewerkschafter nach Moskau, wo sie Leo Trotzki begegnet und ihn öffentlich kritisiert. Hans Beimler wird wegen angeblicher Vorbereitung eines Sprengstoffattentats zu 14 Monaten Haft verurteilt. Wieder in Freiheit, stürzt er sich erneut in den Kampf für eine bessere Welt und verliebt sich in eine junge Genossin. Soziale Unruhen erfassen Silvio Crespis Textilunternehmen. Er glaubt, dass nur die Faschisten unter Benito Mussolini Italien retten können. Mit Hilfe hoher Kredite baut Crespi sein Imperium aus. Doch die Aufwertung der Lira lässt die Exporte einbrechen. Nach der Auflösung der Freikorps wird Rudolf Höß Land-arbeiter in Mecklenburg. Für den Fememord an einem angeb-lichen Verräter kommt er 1923 ins Zuchthaus. Er setzt alle Hoffnung auf Adolf Hitler, den Führer der NSDAP. Marcel Jamet eröffnet in Paris das Edelbordell "OneTwoTwo", bald ein Treffpunkt für Politiker, Militärs und internationale Stars. Als sich einer seiner Geldgeber das Leben nimmt, muss er mit dem Geheimdienst kooperieren, um das Haus durch die Wirtschaftskrise zu bringen. Edith Wellspacher ist eine der ersten Frauen, die in Wien Medizin studiert - angefeindet von Mitstudenten und Professoren. Der jüdische Assistenzarzt Max Wachstein steht ihr zur Seite.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Auch wenn Markus (Sebastian Ströbel, l.) und Katharina (Luise Bähr, r.) es nicht wahrhaben wollen, die gemeinsamen Einsätze gefallen ihnen.

Die Bergretter - Atemlos (1)

Serie | 22.09.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
3.64/50376
Lesermeinung
RTL II Alex Kowalski

Team 13 - Freundschaft zählt

Serie | 24.09.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
RTLplus Kurz nachdem die Tanzübungen wieder aufgenommen wurden, haben sich Joe (Fritz Roth) und Mel (Sigrid M. Schnückel, re.) schon wieder angerempelt. Doch unter Möhrchens (Heidi Weigelt) bittendem Blick passiert nichts weiter...

Hinter Gittern - Der Frauenknast - Aussetzer

Serie | 24.09.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr