Krieg der Träume - 1918-1939

  • Rudolf Höß (Joel Basman) hat Hedwig (Stephanie Lexer) geheiratet, eine Familie gegründet und lebt als Landarbeiter in Pommern. Vergrößern
    Rudolf Höß (Joel Basman) hat Hedwig (Stephanie Lexer) geheiratet, eine Familie gegründet und lebt als Landarbeiter in Pommern.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Pola Negri (Michalina Olszanska) verliert ihr Vermögen durch die Weltwirtschaftskrise, auch die Umstellung auf den Tonfilm gelingt ihr nicht. Vergrößern
    Pola Negri (Michalina Olszanska) verliert ihr Vermögen durch die Weltwirtschaftskrise, auch die Umstellung auf den Tonfilm gelingt ihr nicht.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Nach dem Reichstagsbrand muss der KPD-Abgeordnete Hans Beimler (Jan Krauter, re.) abtauchen. Vergrößern
    Nach dem Reichstagsbrand muss der KPD-Abgeordnete Hans Beimler (Jan Krauter, re.) abtauchen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die deutsche Filmindustrie, so auch dieser Filmagent (Gotthard Lange, re.), möchte Pola Negri (Michalina Olszanska, Mi.) für Produktionen gewinnen. Vergrößern
    Die deutsche Filmindustrie, so auch dieser Filmagent (Gotthard Lange, re.), möchte Pola Negri (Michalina Olszanska, Mi.) für Produktionen gewinnen.
    Fotoquelle: SWR
  • Unity Mitford (Charlotte Merriam, Mi.) schwärmt im Gegensatz zu ihrer Schwester Jessica (Gemma Lawrence) für Adolf Hitler. Vergrößern
    Unity Mitford (Charlotte Merriam, Mi.) schwärmt im Gegensatz zu ihrer Schwester Jessica (Gemma Lawrence) für Adolf Hitler.
    Fotoquelle: SWR
  • Unity Mitford (Charlotte Merriam) reist nach Deutschland. Vergrößern
    Unity Mitford (Charlotte Merriam) reist nach Deutschland.
    Fotoquelle: SWR
  • Rudolf Höß (Joel Basman, re.), hier mit seinen Gleichgesinnten Stable (Thomas Arnold, li.) und Baron Waldstetten (Rainer Will, Mi.), übernimmt die Führung des völkischen Artamanen-Bundes. Vergrößern
    Rudolf Höß (Joel Basman, re.), hier mit seinen Gleichgesinnten Stable (Thomas Arnold, li.) und Baron Waldstetten (Rainer Will, Mi.), übernimmt die Führung des völkischen Artamanen-Bundes.
    Fotoquelle: SWR
  • Die beiden Schwestern Unity (Charlotte Merriam, li.) und Diana Mitford (Jude Mack, re.) werden zu glühenden Verehrerinnen und Bekannten Adolf Hitlers. Vergrößern
    Die beiden Schwestern Unity (Charlotte Merriam, li.) und Diana Mitford (Jude Mack, re.) werden zu glühenden Verehrerinnen und Bekannten Adolf Hitlers.
    Fotoquelle: ARTE France
Serie, Drama
Krieg der Träume - 1918-1939

Infos
Online verfügbar von 12/09 bis 19/09
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Mi., 12.09.
22:00 - 22:55
Folge 6, Versprechen


Die Massenarbeitslosigkeit infolge der Weltwirtschaftskrise erreicht 1932 ihren Höhepunkt. In Deutschland kämpft die Weimarer Republik ums Überleben. Am 30. Januar 1933 wird Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt. Der Reichstagsbrand Ende Februar 1933 dient dem Regime als Vorwand für die Zerschlagung der KPD. Jüdische Bürger sehen sich massiven Repressalien ausgesetzt. Hans Beimler ist 1932 für die KPD in den Reichstag eingezogen. Doch nach dem Reichstagsbrand muss er abtauchen. Beimler wird verraten und in das KZ Dachau verschleppt. Dort wird er brutal gefoltert. Die Lage scheint aussichtslos, doch dann bietet sich eine Chance zur Flucht. Rudolf Höß hat geheiratet, eine Familie gegründet und lebt als Landarbeiter in Pommern. Er übernimmt die Führung des völkischen Artamanen-Bundes vor Ort. Da begegnet er Heinrich Himmler, der ihn für die SS-Totenkopfverbände gewinnt. Wenig später tritt Höß eine Stelle als Aufseher im KZ Dachau an. Nach erfolgreichen Jahren in Hollywood hat Pola Negri in der Weltwirtschaftskrise ihr Vermögen verloren. Auch ihr erster Tonfilm ist ein Flop. Die deutsche Filmindustrie will den ehemaligen Star für deutsche Produktionen gewinnen. Trotz Warnungen ihres Vertrauten Ernst Lubitsch lässt sich Pola Negri auf das Geschäft ein. Unity Mitford, Tochter einer britischen Adelsfamilie, schwärmt für Adolf Hitler. Sie gehört zu der wachsenden Gruppe von Briten, die sich für den Faschismus begeistern - im Gegensatz zu ihrer jüngeren Schwester Jessica, die eine überzeugte Kommunistin ist. Ihr Vater, Lord Redesdale, erlaubt Unity eine Reise nach Deutschland.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Hanna hält an ihrer großen Liebe fest und findet ihren eigenen Weg, mit Raphael verbunden zu bleiben...

Team 13 - Freundschaft zählt

Serie | 01.10.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
4/503
Lesermeinung
RTLplus Nachdem Friederike (Astrid Posner, li.) nicht nur für sich, sondern auch für Raffaella (Graziella de Santis) Schutzgeld an Kalles Gang gezahlt hat, kommt es zu einer vorsichtigen Annäherung zwischen den beiden...

Hinter Gittern - Der Frauenknast - Abenteuerland

Serie | 01.10.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
ARD Hindafing

TV-Tipps Hindafing - Donau Village

Serie | 02.10.2018 | 22:45 - 23:30 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr