Kriege im Namen Gottes - Die Kreuzzüge aus arabischer Sicht

  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
  • Kreuzzüge aus arabischer Sicht Vergrößern
    Kreuzzüge aus arabischer Sicht
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Al Jazeera
Report, Geschichte
Kriege im Namen Gottes - Die Kreuzzüge aus arabischer Sicht

Infos
Produktionsdatum
2018
Phoenix
Do., 20.12.
20:15 - 21:00
Saladin und der Fall Jerusalems


Nach der Schmach des Zweiten Kreuzzugs, machten sich 1164 gleich zwei Armeen auf, Ägypten zu erobern: Die Truppen von Nour Ed-Din Zengi und die des Kreuzritterkönigs von Jerusalem, Amalrich I.. Den Zengiden gelang es nach jahrelangem Kampf, die Kreuzritter aus Ägypten zu vertreiben. Jetzt erschien auch die Rückeroberung Jerusalems zum Greifen nah. Nach dem Tod des Zengiden-Herrschers Nour Ed-Din, ist es an Salah Ed-Din, dieses Ziel in die Tat umzusetzen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Russische Kosaken

Kleine Hände im Großen Krieg - Die Revolution

Report | 16.12.2018 | 07:55 - 08:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
ZDF Alexanders Pferd Bukephalos ist Teil seines Mythos. Alexander der Große wird deshalb auf vielen Denkmälern mit diesem Pferd dargestellt.

ZDF-History - Alexander der Große - Der Superstar der Antike

Report | 16.12.2018 | 23:30 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Hans Crüger als junger Mann.

Arbeit war das halbe Leben

Report | 20.12.2018 | 23:30 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr