Kriminalreport

  • Betrugsmaschen, Einbruchserien oder die Suche nach Vermissten -"Kriminalreport", die neue Ratgeber-Sendung im Ersten, berichtet bundesweit und aktuell rund um die Themen Sicherheit, Kriminalität und Prävention. Vergrößern
    Betrugsmaschen, Einbruchserien oder die Suche nach Vermissten -"Kriminalreport", die neue Ratgeber-Sendung im Ersten, berichtet bundesweit und aktuell rund um die Themen Sicherheit, Kriminalität und Prävention.
    Fotoquelle: rbb/HR/SWR/Ben Knabe
  • Betrugsmaschen, Einbruchserien oder die Suche nach Vermissten -"Kriminalreport", die neue Ratgeber-Sendung im Ersten, berichtet bundesweit und aktuell rund um die Themen Sicherheit, Kriminalität und Prävention. Vergrößern
    Betrugsmaschen, Einbruchserien oder die Suche nach Vermissten -"Kriminalreport", die neue Ratgeber-Sendung im Ersten, berichtet bundesweit und aktuell rund um die Themen Sicherheit, Kriminalität und Prävention.
    Fotoquelle: rbb/HR/SWR/Ben Knabe
Report, Recht und Kriminalität
Kriminalreport

ARD
Mo., 05.11.
20:15 - 21:00



Thema:

Fahrerflucht - Wenn Täter ihre Opfer schwerverletzt liegenlassen

Silvester 2017. In dieser Nacht wird in Itzehoe in Schleswig-Holstein eine 76-jährige Frau überfahren. Der Fahrer des Unfallautos fährt weg, ohne sich um die schwer verletzte Seniorin zu kümmern. Gerade noch rechtzeitig wird sie gefunden und ins Krankenhaus gebracht. Wochenlang liegt sie im Koma und muss mehrere Monate in der Klinik bleiben. Das Leben der 76-Jährigen hat sich komplett verändert: Bis zu dem Unfall war sie vital und selbstständig, seitdem ist sie komplett auf Pflege angewiesen. Der Fahrer des Unfallwagens konnte bis heute nicht ermittelt werden und hat sich auch nicht selbst gestellt. Kein Einzelfall in Deutschland. In Berlin beispielsweise, bei fast jedem zehnten Unfall mit Todesfolge haut der Täter einfach ab. Der "Kriminalreport" im Ersten hat die aktuellen Zahlen bundesweit recherchiert und fahndet nach dem flüchtigen Fahrer von Itzehoe.

Schülerin missbraucht - Internationale Fahndung nach dem Sexualstraftäter

Dieses Verbrechen erschüttert bis heute die Menschen in der ganzen Region um Limbach, einem kleinen Ort im Taunus. Am Freitagmorgen, 29. September 2017, wartet die elfjährige Schülerin an einer Bushaltestelle in der Nähe ihres Wohnhauses auf den Schulbus. Kurz darauf fährt ein unbekannter Mann vor und zerrt das Mädchen in sein Auto. Auf einem nahe gelegenen Parkplatz vergewaltigt er das Kind. Anschließend bringt er das Mädchen in die Nähe ihrer Schule.
Eine Tat, die betroffen macht und die das junge Opfer und ihre Familie traumatisiert. Und: Der Täter stammt wohl nicht aus der Region, treibt irgendwo sein Unwesen und könnte jederzeit wieder zuschlagen.
Daher fahnden die Ermittler der AG Limbach inzwischen bundesweit und sogar international nach dem Täter. Noch ohne Erfolg. Daher erhoffen sich die Ermittler Hinweise von den "Kriminalreport"-ZuschauerInnen.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Rudi Cerne.

Vorsicht, Falle!

Report | 03.11.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Im Labor werden Fingerabdrücke sichtbar gemacht und Spuren bearbeitet.

Die Kriminalisten - Dem Verbrechen auf der Spur

Report | 06.11.2018 | 22:15 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Die Spur der Täter

Die Spur der Täter

Report | 07.11.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
3.43/5014
Lesermeinung
News
Francis Fulton-Smith spielt seit 2004 den sympathischen Arzt Christian Kleist in der ARD-Serie "Familie Dr. Kleist" (dienstags, 18.50 Uhr, ARD).

Der Schauspieler verrät, was den Zuschauer in der Jubiläumsfolge von "Familie Dr. Kleist" erwartet …  Mehr

Ein Ausschnitt aus dem Trailer zu "Spuk in Hill House".

In den sozialen Medien sind die Reaktionen auf die Gruselserie "Spuk in Hill House" extrem. Doch rec…  Mehr

Shirin (Mona Pirzad) und Robert (Felix Klare) müssen als Team zusammenarbeiten.

Die romantische Komödie der ARD wurde an Originalschauplätzen im Iran gedreht und stellt somit ein N…  Mehr

Benni Hornberg (Antoine Monot Jr.) ermittelt diesmal im Frankfurter Bahnhofsmilieu.

Der erste Fall der fünften Staffel führt das Duo Hornberg/Oswald in die Frankfurter Hochfinanz – und…  Mehr

Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr