Kriminalreport Südwest

  • Moderatorin Fatma Mittler-Solak. Vergrößern
    Moderatorin Fatma Mittler-Solak.
    Fotoquelle: SWR /Alexander Kluge
  • Moderatorin Fatma Mittler-Solak. Vergrößern
    Moderatorin Fatma Mittler-Solak.
    Fotoquelle: SWR/Alexander Kluge
Report, Infomagazin
Kriminalreport Südwest

Infos
Produktionsland
Deutschland
SWR
Mo., 06.05.
20:15 - 21:00
Spuren der Gewalt - wie Rechtsmediziner bei Verletzten wichtige Beweise sichern


Bei "Rechtsmediziner" denken die meisten Menschen an die Obduktion von Verbrechensopfern, wie man es aus Fernsehkrimis kennt. Aber Rechtsmediziner untersuchen nicht nur Tote. Auch verletzte Gewaltopfer können zu ihnen kommen, um Verletzungen professionell als Beweismittel gegen die Täter zu dokumentieren. In Heidelberg übernimmt diese wichtige Arbeit die Gewaltambulanz am Universitätsklinikum. Eine junge Frau entrinnt nur knapp dem Tod. Ihr Lebensgefährte hatte sie bei einem Streit bis zur Bewusstlosikkeit gewürgt. Kathrin Yen erinnert sich noch gut an die Patientin: "Das war ein Fall, der mir sehr nahe ging, weil es um eine junge Frau ging, die das erste Mal so etwas erlebt hat. Sie war sehr schockiert, nachdem sie das erleben musste, und in einem schlechten Zustand." Kathrin Yen leitet die Gewaltambulanz am Universitätsklinikum Heidelberg. Klinikärzte, Gynäkologen oder auch Hausärzte rufen sie und ihre Kollegen, wenn sie Gewaltopfer behandeln, deren Verletzungen zur Beweissicherung dokumentiert werden müssen. Viele Spuren verschwinden schnell, daher ist es wichtig, sie so zeitnah als möglich zu dokumentieren. Zum Beispiel geplatzte Äderchen im Augeder der gewürgten jungen Frau als Beweis für die Lebensgefahr, in der sie schwebte. Ein Beweis, der vor Gericht gegen den Lebensgefährten verwendet wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR nano

nano

Report | 06.05.2019 | 06:40 - 07:10 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
ARD Fritz Frey, Moderator.

Report Mainz

Report | 07.05.2019 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Weltbilder

Weltbilder

Report | 07.05.2019 | 23:30 - 00:00 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Verstörende Erfahrung auf dem Spielplatz - und natürlich immer wieder in der Rap-Szene: Michel Friedman im Gespräch mit engagierten jüdischen Berlin-Rapper Ben Salomo.

Antisemitismus in Deutschland: In seiner Reportagereihe "Friedman schaut hin" auf Welt, dem früheren…  Mehr

Myriam von M ist ein echtes Unikat: Die 41-jährige Anti-Krebs-Aktivistin setzt sich mit ihrer Kampagne "Fuck Cancer" leidenschaftlich für die Krebsvorsorge und -aufklärung ein. Ihr eigenes Dokuformat auf RTL II, "Voller Leben - Meine letzte Liste" geht nun in die zweite Runde.

Krebsaktivistin Myriam von M begleitet sterbenskranke Menschen bei der Erfüllung ihrer letzten Wünsc…  Mehr

Sie verwandeln das Quizshow-Studio in einen Tatort (von links): Klaus Behrendt, Kai Pflaume und Dietmar Bär.

Wieder einmal stellen sich Promi-Kandidaten in einer XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow den schrägen…  Mehr

Patrick Esume hat sich als Moderator langfristig an ProSieben gebunden. Dort darf er sich nun auch in der Primetime "austoben".

Coach Patrick Esume präsentiert auf ProSieben die neue Show "Superhero Germany". Es geht um Kraft, A…  Mehr